#11  (Permalink
Alt 27.09.2005, 19:59
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Leitungswerte

Naja, vieleicht sollte ich noch mal nachfragen, welche Dämpfung ich hab. Die letzte Auskunft liegt schon ein knappes Jährchen zurück. Kann ja sein das die Leitung kürzer und dicker geworden ist *gg*
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 27.09.2005, 20:49
zieglerch zieglerch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.10.2004
Beiträge: 326
Provider: T-Com / T-Online
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: Leitungswerte

und hier mein anschlusswerte

SNR 14,5
Atten 36.0 db

alles weitere steht in meiner signatur
__________________
früher war das mal 0,600 1599m, 0,500 669m, 0,400 2614m > das macht 4882 meter und 48,57 db lt. telekom

VDSL50
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 27.09.2005, 20:51
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Leitungswerte

wieso bekommst Du mit 48,6 dB noch DSL 768, ich mit 48,8 dB nur DSL 384 ??

Was sagt die Verfügbarkeitsprüfung bei Dir ?
Bei mir steht DSL 1000 (bis zu 384 kbit)
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 28.09.2005, 07:11
seggl77 seggl77 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 04.08.2005
Beiträge: 39
Standard AW: Leitungswerte

Ich hab die Eumex 300 IP (ist ja auch von AVM) und bei mir wird auch eine Dämpfung von 55dB angezeigt. Was mich wundert, das bei mir der Signal/Rauschtoleranz-Wert so niedrig ist. Laut Eumex ist der Wert bei 10dB. Ist aber auch schon auf 2 und sogar auf 0 gesunken. Sync-Verluste hatte ich jedoch noch nie.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 28.09.2005, 10:52
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.508
Provider: NetCom BW
Bandbreite: FTTH PtP DS 300/60
Standard AW: Leitungswerte

Hi,
Zitat:
Zitat von magnum
wieso bekommst Du mit 48,6 dB noch DSL 768, ich mit 48,8 dB nur DSL 384 ??
Weil zieglerch an einen der wenigen T-Com-MA geraten ist...

http://www.onlinekosten.de/forum/sho...230#post822230
http://www.onlinekosten.de/forum/sho...820#post779820
http://www.onlinekosten.de/forum/sho...100#post813100


So long.
fruli
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 28.09.2005, 14:44
zieglerch zieglerch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.10.2004
Beiträge: 326
Provider: T-Com / T-Online
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: Leitungswerte

@fruli

hätte ich nicht besser ausdrücken können. manch ein alter (betonung auf alter) mitarbeiter nehmen das noch in die eigenen hände und setzen sich in grenzfällen halt über grenzwerte hinweg.

mein tip, hartnäckig aber freundlich bleiben, und vor allem die mitarbeiter mit fundierten fachkenntnissen überrumpeln, dann wird man für voll genommen und wenn man dann einen findet der etwas drehen kann und auch will dann klappts auch...
__________________
früher war das mal 0,600 1599m, 0,500 669m, 0,400 2614m > das macht 4882 meter und 48,57 db lt. telekom

VDSL50
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 28.09.2005, 14:48
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Leitungswerte

Zitat:
Zitat von fruli
Dann habe ich wohl Pech gehabt...

Na egal, KabelBW ist ja mittlerweile in Sicht. Da werde ich keine Zeit mehr verwenden, um die T-Com zu überzeugen
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 28.09.2005, 15:08
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.508
Provider: NetCom BW
Bandbreite: FTTH PtP DS 300/60
Standard AW: Leitungswerte

Hi,

@magnum: es ist doch immer wieder schön, wie sich bei vielen Ex-SDSL-Usern neue Alternativen auftun. Bis vor kurzem gab es ja nur die Hoffnung auf alternative Direktanschlussanbieter via TAL-Miete; wobei ich da z.B. genau haarscharf vorbeischramme; Versatel hat letzten Herbst das Nachbarortsnetz erschlossen.

Jetzt kommen die Alternativen TV-Kabel (u.a. auch bei Publius, Autor der SDSL-FAQ) und zum anderen UMTS, wie man im SDSL-Forum liest.

Ich hab seit letzter Woche auch UMTS-Netz von O2 hier und wenn die auf HSDPA aufrüsten und die T-Com nicht endlich mehr als 80kbit Upstream schaltet, dann überleg ich mir den Wechsel dahin - trotz O2-Volumenlimit (derzeit 2GB)

Einfach beruhigend, wenn man sieht, dass die Abhängigkeit von Magenta-T immer weiter abnimmt - was in anderen Ländern dank breit verfügbarem TV-Kabel-Internet längst Normalität ist.

So long.
fruli
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 28.09.2005, 15:39
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Leitungswerte

Zitat:
Zitat von fruli

Einfach beruhigend, wenn man sieht, dass die Abhängigkeit von Magenta-T immer weiter abnimmt - was in anderen Ländern dank breit verfügbarem TV-Kabel-Internet längst Normalität ist.

So long.
fruli
In anderen Ländern ist das Normalität,in Deutschland waren die dubiosen
TV-Kabel-Anbieter nur damit beschäftigt Anteile auf diesem Markt zu kaufen
und wieder weiter zu verkaufen.Im Gegensatz zur Telekom die Investitionen
tätigte und auch weiter ausbaute.TV-Kabel-Internetanbieter wie z.B.
Primacom sind in Deutschland noch Mangelware und wie es scheint auch schon wieder fast Pleite. :grins:
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 28.09.2005, 15:56
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.508
Provider: NetCom BW
Bandbreite: FTTH PtP DS 300/60
Standard AW: Leitungswerte

Hi,
Zitat:
Zitat von Pauli
In anderen Ländern ist das Normalität,in Deutschland waren die dubiosen
TV-Kabel-Anbieter nur damit beschäftigt Anteile auf diesem Markt zu kaufen
und wieder weiter zu verkaufen.Im Gegensatz zur Telekom die Investitionen
tätigte und auch weiter ausbaute.
Du kennst die Hintergründe? Stichwort planmässige Verhinderung der Rückkanalfähigkeit des TV-Kabels durch die DTAG (Konzernvorgabe keine konkurrierende Rückkanalfähige Infrastruktur zum eigenen POTS/ISDN-Netz) und Festsitzen auf der TV-Kabel-Infrastruktur zur Durchsetzung eigener Triple-Play-Monopolpläne mit Kirch. Genau in dieser Zeit des Stillstands wurde auf anderen Märkten die Internet-Zugangs-Aufrüstung der TV-Kabelnetze durchgeführt - in Deutschland dank Ex-Kabelnetz-Eigentümer DTAG erst mit 5 Jahren Verzögerung.

Daher haben es die Kabelnetzbetreiber heute hierzulande viel schwerer mit ihren Investitionen in TV-Kabel-Internet: die DTAG hat mit ihrem ADSL hierzulande den Markt längst abgegrast und den TV-Kabelnetzbetreibern bleiben nur die Krümel übrig, die die DTAG mit ihrer Technologie noch nicht kostengünstig versorgen kann/will.

Stichwort Kirch-Sommer-Kohl-Connection.

http://www.zeit.de/archiv/1998/23/ki...t.19980528.xml
http://www.onlinekosten.de/forum/sho...881#post801881
http://www.onlinekosten.de/forum/sho...213#post802213
http://www.onlinekosten.de/forum/sho...388#post621388


Das TV-Kabelnetz hätte vor der DTAG-Privatisierung vom DTAG-Konzern abgespalten werden müssen.

Zitat:
TV-Kabel-Internetanbieter wie z.B.
Primacom sind in Deutschland noch Mangelware und wie es scheint auch schon wieder fast Pleite. :grins:
Hm, KabelBW baut in hiesigen Gefilden in annehmbaren Tempo aus.

So long.
fruli
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gute Leitungswerte? fossil Arcor [Archiv] 11 26.09.2007 21:21
Leitungswerte Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 263 04.07.2007 13:28
Leitungswerte DSL Firefucker Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 6 17.01.2007 14:15
Leitungswerte etc. The Storm Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 13 17.05.2006 23:09
Leitungswerte okay? steve1da Arcor [Archiv] 10 29.10.2005 14:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:46 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.