#1  (Permalink
Alt 08.11.2018, 08:49
Planloser Planloser ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2018
Beiträge: 31
Provider: Telekom
Bandbreite: 250/40 MBit's
Standard VDSL 250M - Mit 17a überhaupt möglich?

Guten Morgen zusammen,

ich habe mich beschlossen mich hier im Forum zu registrieren, da ich nach zig Beiträgen, die sich um das Thema VDSL 17a/35b/Annex Q etc. befassen nicht schlau geworden bin bzw. keine Antwort auf meine Frage finden konnte.

Ich hoffe ich bin hier im Unterthema richtig.

Mir wurde mein VDSL 250 Tarif von der Telekom freigeschaltet, aber Geschwindigkeitsmäßig hat sich bisher überhaupt nichts getan. Die angegebenen Minimalwerte von ca. 175 MBit/s werden nicht mal im Ansatz erreicht. Ich vermute, dass die LineCard umgeschaltet oder umgesteckt werden müsste bzw. ich auf eine andere LineCard gesteckt werden muss. Dafür bin ich aber nur Laie was das Thema angeht..

Ich habe euch zur Übersicht, da ich es in den ein oder anderen Foren gesehen habe, Bilder hinzugefügt.

Übersicht:


DSL:


Spektrum:



Die Liste der DSL-Verbindungsstellen habe ich ebenfalls gesehen, aber daraus konnte ich leider nicht erkennen, ob meine Gegenstelle überhaupt mit Super-Vectoring ausgestattet werden kann oder bereits in der Vergangenheit wurde.

Laut Telekom Mitarbeiter seien bei mir wohl 250 MBit/s am Standort möglich. Vor ca. 3 Wochen geprüft und der kleine Bereich war als tauglich markiert. Gestern erneut geprüft und plötzlich ist der Bereich um mich herum aus der Breitbandausbau-Karte verschwunden.

Hat die Telekom mich über das Ohr gehauen? Kann ich, falls der Fall zutrifft, vom Vertrag zurücktreten, da mich die Telekom-Kundenberatung schlichtweg falsch beraten hat und keine genaue Überprüfung der Leitung durchgeführt hat?

Werde heute unabhängig von dem Thema die Telekom kontaktieren.

Grüße,
Der Planlose

Geändert von Planloser (08.11.2018 um 09:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 08.11.2018, 08:59
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 45.895
Standard AW: VDSL 250M - Mit 17a überhaupt möglich?

Was für eine Fritzbox ist das genau?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 08.11.2018, 09:05
Budie12 Budie12 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2008
Beiträge: 2.027
Provider: Telekom
Bandbreite: 243/40Mbit
Standard AW: VDSL 250M - Mit 17a überhaupt möglich?

Auf den Screenshots ist doch noch das 17a Profil zu sehen. Wenn Supervectoring aktiviert wäre, würde da 35b stehen. Also ist noch kein Supervectoring geschaltet. Nur das geschaltete Profil ist komisch. Auch der VDSL Treiber der FB scheint von einer alten Firmware zu stammen. Irgendetwas stimmt da überhaupt nicht überein.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 08.11.2018, 09:09
phonefux phonefux ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 3.195
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 100/40
Standard AW: VDSL 250M - Mit 17a überhaupt möglich?

Dass es 17a ist steht ja schon in der Überschrift. Seit wann gibt es ohne SV eine Profilobergrenze von 160.000? Das könnte eher das 17a-Rückfallprofil sein. Deshalb ja die Frage nach dem FB-Modell.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 08.11.2018, 09:09
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 45.895
Standard AW: VDSL 250M - Mit 17a überhaupt möglich?

So siehts aus. Nicht, dass er sich selbst übers Ohr gehauen hat.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 08.11.2018, 09:14
Budie12 Budie12 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2008
Beiträge: 2.027
Provider: Telekom
Bandbreite: 243/40Mbit
Standard AW: VDSL 250M - Mit 17a überhaupt möglich?

Also von der Grafik der FB sieht es nach der 75er Serie aus. Nur ist da die 7530 und die 7590 Supervectoring fähig. Alle anderen Modelle nicht.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 08.11.2018, 09:15
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 33
Beiträge: 3.254
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: VDSL 250M - Mit 17a überhaupt möglich?

Korrekt, laut VDSL-Version ist das eine 7530/7590.

Da stimmt also irgendwas nicht.
__________________
MagentaZuhause M mit EntertainTV Plus
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 08.11.2018, 09:18
phonefux phonefux ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 3.195
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 100/40
Standard AW: VDSL 250M - Mit 17a überhaupt möglich?

@Planloser, weitere Frage: Seit wann ist es geschaltet? Hast du seither die FB neu gestartet (vom Strom getrennt)?
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 08.11.2018, 09:24
Planloser Planloser ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2018
Beiträge: 31
Provider: Telekom
Bandbreite: 250/40 MBit's
Standard AW: VDSL 250M - Mit 17a überhaupt möglich?

Hallo zusammen,

so ganz ahnungslos bin ich natürlich nicht. Verstehe nur die ganze Technik nicht nach dem Router.

Es ist eine 7590, die ich mir vor ca. 2 Wochen gekauft habe.

Geschaltet wurde gestern und natürlich habe ich gestern und heute das ganze Modem von Strom getrennt.

Grüße,
Der Planlose
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 08.11.2018, 09:26
phonefux phonefux ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 3.195
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 100/40
Standard AW: VDSL 250M - Mit 17a überhaupt möglich?

Ok. Melde eine Störung.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
17a, 35b, super vectoring, telekom, vdsl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL2 17a Spektrum wird nur bis ca. 16,8 MHz genutzt, warum nicht vollständig? NurIPAnschluss VDSL und Glasfaser 69 15.09.2018 14:38
An die Fachleute: VDSL 30a VS 17a Vectoring - was ist bei FTTB technisch besser? zxziwbcf VDSL und Glasfaser 14 07.08.2018 12:21
Profil 17a - 14,5 dBm QWERTZ3 VDSL und Glasfaser 15 24.09.2017 21:49
Warum werden bei VDSL Profil 17a nur Frequenzen bis 17 MHz genutzt? Tacitus-NRW VDSL und Glasfaser 13 11.05.2016 17:35
Profil 8b oder 17a? Ultravore VDSL und Glasfaser 12 30.11.2012 01:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:17 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.