#81  (Permalink
Alt 22.02.2021, 19:57
Apple2403 Apple2403 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 261
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 950/250
Standard AW: Eigenes Modem an Telekom FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Auch wenn es keiner glaubt, aber das sind tatsächlich 2.5G...
Sonst wären keine 1500Mbit oder 2000Mbit im Speedtest bei Bell bzw. Orange möglich.

Du kannst das auch über die OpenWrt Kommandos sehen.

Aber sehr interessant, dass das läuft. Weil das Huawei hat einen Lantiq SoC und das Carli hat einen Realtek. Scheinbar ist aber Befehlssatz identisch.

Iperf kann ich mal raussuchen. Damit habe ich schon rumprobiert.
Mit Zitat antworten
  #82  (Permalink
Alt 22.02.2021, 20:04
dksoft dksoft ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.11.2020
Beiträge: 52
Standard AW: Eigenes Modem an Telekom FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

@Apple2403: Du hast dich äusserst intensiv mit dem Huawei beschäftigt. Ist das die aktuelle Version oder gibt es etwas neueres?


root@SFP:/etc# cat /etc/openwrt_*
DISTRIB_ID="OpenWrt"
DISTRIB_RELEASE="7.5.3"
DISTRIB_REVISION="14.07_ltq"
DISTRIB_CODENAME="sfp"
DISTRIB_TARGET="lantiq/generic"
DISTRIB_DESCRIPTION="OpenWrt SFP 7.5.3"
DISTRIB_TAINTS="no-all busybox"
7.5.3
Mit Zitat antworten
  #83  (Permalink
Alt 22.02.2021, 20:07
dksoft dksoft ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.11.2020
Beiträge: 52
Standard AW: Eigenes Modem an Telekom FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von Apple2403 Beitrag anzeigen
Auch wenn es keiner glaubt, aber das sind tatsächlich 2.5G...

Ich würde das gerne irgendwo sehen oder messen.
Nicht weil ich dir nicht glaube sondern weil ich wissen möchte, ob mein Mikrotik das unterstützt. Momentan zeigt er 10G an.
Mit Zitat antworten
  #84  (Permalink
Alt 22.02.2021, 20:21
Apple2403 Apple2403 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 261
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 950/250
Standard AW: Eigenes Modem an Telekom FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von dksoft Beitrag anzeigen
@Apple2403: Du hast dich äusserst intensiv mit dem Huawei beschäftigt. Ist das die aktuelle Version oder gibt es etwas neueres?


root@SFP:/etc# cat /etc/openwrt_*
DISTRIB_ID="OpenWrt"
DISTRIB_RELEASE="7.5.3"
DISTRIB_REVISION="14.07_ltq"
DISTRIB_CODENAME="sfp"
DISTRIB_TARGET="lantiq/generic"
DISTRIB_DESCRIPTION="OpenWrt SFP 7.5.3"
DISTRIB_TAINTS="no-all busybox"
7.5.3
Das ist leider das aktuellste.
Es gab noch eine ältere Version mit OpenWrt 12.
Die ist auch auf dem Alcatel Lucent drauf.

Zitat:
Zitat von dksoft Beitrag anzeigen
Ich würde das gerne irgendwo sehen oder messen.
Nicht weil ich dir nicht glaube sondern weil ich wissen möchte, ob mein Mikrotik das unterstützt. Momentan zeigt er 10G an.
10G ist natürlich schon sehr komisch
Was sagt denn "onu lanpsg" (Übersicht) bzw. "onu lanpsg 0" (Aktueller Status)

Es gibt aktuell nur zwei Geräte, die den 2.5G Link auf einem SFP+ Port unterstützen. Das ist der UniFi 10G Switch und die Broadcom Netzwerkkarte mit modifizierter Firmware und modifiziertem Treiber.
Mit Zitat antworten
  #85  (Permalink
Alt 22.02.2021, 20:48
dksoft dksoft ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.11.2020
Beiträge: 52
Standard AW: Eigenes Modem an Telekom FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von Apple2403 Beitrag anzeigen
Was sagt denn "onu lanpsg" (Übersicht) bzw. "onu lanpsg 0" (Aktueller Status)

Code:
root@SFP:~# onu lanpsg
Long Form: lan_port_status_get
Short Form: lanpsg

Input Parameter
- uint32_t pport

Output Parameter
- enum onu_errorcode errorcode
- uint32_t pport
- enum lan_mode_interface mode
   LAN_MODE_OFF = 0
   LAN_MODE_GPHY = 1
   LAN_MODE_EPHY = 2
   LAN_MODE_SGMII = 3
   LAN_MODE_SGMII_FAST = 4
   LAN_MODE_RGMII_MAC = 5
   LAN_MODE_RMII_MAC = 6
   LAN_MODE_RMII_PHY = 7
   LAN_MODE_GMII_MAC = 8
   LAN_MODE_GMII_PHY = 9
   LAN_MODE_MII_MAC = 10
   LAN_MODE_MII_PHY = 11
   LAN_MODE_TMII_MAC = 12
   LAN_MODE_TMII_PHY = 13
   LAN_MODE_TBI_SERDES = 14
   LAN_MODE_TBI_AUTODETECT = 15
- uint32_t enable
- enum lan_phy_status link_status
   LAN_PHY_STATUS_OFF = 0
   LAN_PHY_STATUS_DOWN = 1
   LAN_PHY_STATUS_10_UP = 2
   LAN_PHY_STATUS_100_UP = 3
   LAN_PHY_STATUS_1000_UP = 4
   LAN_PHY_STATUS_2500_UP = 5
   LAN_PHY_STATUS_NONE = 6
   LAN_PHY_STATUS_UNKNOWN = 255
- enum lan_mode_duplex phy_duplex
   LAN_PHY_MODE_DUPLEX_AUTO = 0
   LAN_PHY_MODE_DUPLEX_FULL = 1
   LAN_PHY_MODE_DUPLEX_HALF = 2
   LAN_PHY_MODE_DUPLEX_UNKNOWN = 3

root@SFP:~# onu lanpsg 0
errorcode=0 pport=0 mode=15 enable=1 link_status=4 phy_duplex=1

Hmm, status=4 sieht nicht so gut aus, oder?
Mit Zitat antworten
  #86  (Permalink
Alt 22.02.2021, 21:09
Apple2403 Apple2403 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 261
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 950/250
Standard AW: Eigenes Modem an Telekom FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Also Gigabit Ethernet (1000FDX).
Wie gesagt, 2500FDX erreichst du nur mit den o.g. Geräten.
Mit Zitat antworten
  #87  (Permalink
Alt 22.02.2021, 22:37
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.455
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Eigenes Modem an Telekom FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von Apple2403 Beitrag anzeigen
Aber sehr interessant, dass das läuft. Weil das Huawei hat einen Lantiq SoC und das Carli hat einen Realtek. Scheinbar ist aber Befehlssatz identisch.
Scheinbar irrst Du Dich. Laut A1B2C3D4 haben die denselben SoC:
Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Das CarlitoxxPro CPGOS03-0490 v2.0 sieht vielversprechend aus. Lantiq Falc ON-S GPON SoC
Mit Zitat antworten
  #88  (Permalink
Alt 22.02.2021, 22:56
Apple2403 Apple2403 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 261
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 950/250
Standard AW: Eigenes Modem an Telekom FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Leider nicht. Ihr verwechselt 1.0 mit 2.0. Steht auch alles so in meinem Modem Post.

Das v1.0 hat Lantiq (identisch zu Hilink).
Das v2.0 hat Realtek.

Diese Info habe ich von Carlitoxx persöhnlich erhalten.
Mit Zitat antworten
  #89  (Permalink
Alt 22.02.2021, 23:05
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.455
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Eigenes Modem an Telekom FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von Apple2403 Beitrag anzeigen
Leider nicht. Ihr verwechselt 1.0 mit 2.0. Steht auch alles so in meinem Modem Post.

Das v1.0 hat Lantiq (identisch zu Hilink).
Das v2.0 hat Realtek.

Diese Info habe ich von Carlitoxx persöhnlich erhalten.
Dann wird @dksoft die v1.0 haben...
Mit Zitat antworten
  #90  (Permalink
Alt 22.02.2021, 23:14
Apple2403 Apple2403 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 261
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 950/250
Standard AW: Eigenes Modem an Telekom FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Ich denke nicht. dksoft hat doch ein Huawei.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SFP-ONT CarlitoxxPro CPGOS03-0490 v2.0 Mettwurscht Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 10 18.03.2021 16:10
amplus u.a. als Alternative in FTTH/FTTB-GPON Gebieten der Telekom NokDar Sonstige Anbieter und Archiv 4 05.05.2013 19:28
Eigenes VDSL Modem am ALice Anschluss geht nicht ... stephanc Alice / AOL [Archiv] 14 11.03.2011 05:08
GPON für den Osten Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 324 02.03.2010 15:54
HYTAS 94 FTTD und GPON? Meester Proper Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 107 09.11.2008 13:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.