#1  (Permalink
Alt 06.12.2005, 19:04
alk alk ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.12.2005
Beiträge: 15
Standard Congster + VoIP: Hardware?

Congster scheint ja preiswert und sinnvoll zu sein (möchte als Erstkunde T-DSL+ Flatrate + hardware + keine EInrichtungsgebühr).

Bei Congster bekomme ich das alles, aber nur einen schmächtigen Router ohne USB und ohne VoIP.

Bei Ebay kosten ATA ab 30-40 Euro, der Sinus Basic bringt auch etwa 30-40 Euro. Die Fritzbox 7050 ist mit 130 EUro recht teuer. Sonst eine billige Alternative?

Nachteile von Congster?

Vielen Dank
Alexander
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 06.12.2005, 19:40
daily daily ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.1999
Beiträge: 1.641
Standard AW: Congster + VoIP: Hardware?

Zitat:
Zitat von alk
Congster scheint ja preiswert und sinnvoll zu sein (möchte als Erstkunde T-DSL+ Flatrate + hardware + keine EInrichtungsgebühr).
Die Fritzbox 7050 ist mit 130 EUro recht teuer. Sonst eine billige Alternative?
Ja, die "normale" Fritz!Box Fon. Ist bei Ebay relativ günstig zu haben.

CU,
daily
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 06.12.2005, 19:51
Benutzerbild von Isarrider
Isarrider Isarrider ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: München
Beiträge: 696
Provider: T-Home
Bandbreite: 16000
Isarrider eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Congster + VoIP: Hardware?

Oder den Speedport W 500V
__________________
1100m, 13dB
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 06.12.2005, 22:54
xray84 xray84 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2005
Beiträge: 18
Standard AW: Congster + VoIP: Hardware?

Oder du nimmst zusätzlich das pcwelt Angebot mit GMX VoIP, da hättest du für 69 Euro VoIP Hardware und ein Jahr eine Telefonflatrate.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 07.12.2005, 08:28
Benutzerbild von Labout
Labout Labout ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2005
Ort: 53°28'15"N -7°28'59"O
Beiträge: 2.235
Provider: KDG-VF
Bandbreite: 100/ab Nov.200
Labout eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Congster + VoIP: Hardware?

Zitat:
Sonst eine billige Alternative?
Einsundeins.com
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 07.12.2005, 09:29
alk alk ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.12.2005
Beiträge: 15
Standard AW: Congster + VoIP: Hardware?

Zitat:
Zitat von Isarrider
1100m, 13dB
Sinus 154 DSL Basic 3 + Linksys WMP 54G PCI-Card
Du benutzt genau das Gerät, das ich bei Congster bekäme. Könntest Du vielleicht mal ausprobieren, ob es mit fester 172.x.x.x IP-Adresse funktioniert?

Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 07.12.2005, 10:36
Benutzerbild von ahcsas
ahcsas ahcsas ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2005
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: Congster + VoIP: Hardware?

Du meinst den IP-Adressraum für deine Clients im LAN? Ja, den kann man nach belieben einstellen.
__________________
Viele Grüße,
Sascha
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 07.12.2005, 10:47
alk alk ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.12.2005
Beiträge: 15
Standard AW: Congster + VoIP: Hardware?

Zitat:
Zitat von ahcsas
Du meinst den IP-Adressraum für deine Clients im LAN? Ja, den kann man nach belieben einstellen.
D.h., ich kann dem Sinus Basic 154 beibringen, daß es Adressen im 172.x.x.x -Addressraum vergibt?
Kann ich ihm auch beibringen, daß es Clients mit fester IP-Adresse aus diesem Raum akzeptiert, ohne dyn. IP? Lt. Anleitung "aktivieren Sie dyn IP-Adresse, dann haben Sie die Verbindung mit dem Router hergestellt" geht es nur mit dyn IP. Vielleicht ist die Anleitung aber auch nur simpel gehalten.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 07.12.2005, 12:17
Benutzerbild von ahcsas
ahcsas ahcsas ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2005
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: Congster + VoIP: Hardware?

Ja. Er vergibt automatisch IPs aus dem Adressraum, den man eingestellt hat. Ich habe dir mal einen Screenshot des betreffenden Menüpunktes gemacht. Ein Mischbetrieb mit DHCP und festen IPs ist natürlich auch möglich.

__________________
Viele Grüße,
Sascha
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 07.12.2005, 12:52
alk alk ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.12.2005
Beiträge: 15
Standard AW: Congster + VoIP: Hardware?

Zitat:
Zitat von ahcsas
Ja. Er vergibt automatisch IPs aus dem Adressraum, den man eingestellt hat. Ich habe dir mal einen Screenshot des betreffenden Menüpunktes gemacht.
Das sieht ja gut aus. Nicht das ich pingelig werde: Du kannst tatsächlich auch in der ersten Nummerngruppe etwas ändern? Habe nämlich gerade mit der Tlekom telefoniert, nach stundenlangen Versuchen, den second level support zu erreichen hat mir dann jemand vom first level support versichert, ich könne die ersten drei Nummerngruppen nicht ändern, 192.169.2 sei fest voreingestellt. Funktionieren würde das mit dem Speedport W 500v und dem Sinus 1054.
Wäre ein Show-stopper für mich. Aber wenn Du es kannst ...

Vielen Dank für die Mühe!
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bestellung Congster Komplett Paket - Hardware schmitt72 Congstar 19 11.01.2006 21:49
Kommt die Hardware immer später bei Congster ? Leeman25 Congstar 11 03.12.2005 15:31
Best Voip Hardware ??? Ultimate VoIP-Anbieter und VoIP-Technik 0 29.08.2005 17:41
Hardware von Congster ? frankkl Congstar 4 12.07.2005 22:41
VOIP Hardware Raebchen Mobilfunk- und Festnetz-Technik 2 23.11.2004 23:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.