#10321  (Permalink
Alt 27.11.2019, 17:45
Temporana Temporana ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 38
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Temporana Beitrag anzeigen
Warum unglaublich? Ist doch normal, dass es nun besser ist. Wurde die galvanische Auffälligkeit schon bei der ersten Messung durch die Diagnose bemerkt oder erst durch den Techniker?
Bei der ersten Messung aus der Ferne wurde ein Problem mit der TAE vermutet. Der Techniker hat das galvanische Problem vor Ort festgestellt. Er sagte, eine Ader wäre länger als die Andere. Und die Widerstandsmessung wäre sehr auffällig. Er war leider sehr wortkarg...

Ich möchte jetzt von VDSL 175 auf VDSL 250 zu wechseln. Die VDSL 250 - Gebühr zahle ich ohnehin schon seit 01/2019. Wo sollte ich mich diesbezüglich hinwenden?
Mit Zitat antworten
  #10322  (Permalink
Alt 27.11.2019, 18:22
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 13.091
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von websurfer83 Beitrag anzeigen
Bei mir wurde die CXU ja vor kurzem erst getauscht. Aber der Uplink ist noch immer gleich geblieben. Mittlerweile kommen hier noch maximal 88 Mbit/s an, teilweise auch deutlich darunter (57 Mbit/s). Ich bin gespannt, ob hier etwas gemacht wird oder ob die Überbuchung so weiter gehen wird, dass die Geschwindigkeit weiter sinkt.
Halte uns auf dem laufenden. Weniger Auslastung wird in den nächsten Monaten sicher nicht auf den Knoten kommen. Definitiv ist es wert zu beobachten. Die genauen Schwellwerte kenne ich nicht aber wenn über 24h die Leitung ne gewisse Zeit über Schwelle läuft wird man Maßnahmen einleiten.

Bei Störungen werden die Hauptbaugruppen immer 1zu1 getauscht. Ich müsste mich mal genauer informieren ob die Variante 2x1G überhaupt bei allen Hauptbaugruppen möglich ist.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.18 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #10323  (Permalink
Alt 27.11.2019, 18:37
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.462
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Temporana Beitrag anzeigen
Ich möchte jetzt von VDSL 175 auf VDSL 250 zu wechseln. Die VDSL 250 - Gebühr zahle ich ohnehin schon seit 01/2019. Wo sollte ich mich diesbezüglich hinwenden?
Entweder Online oder zB die -1000.
Mit Zitat antworten
  #10324  (Permalink
Alt 27.11.2019, 18:52
Temporana Temporana ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 38
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Bei "Telekom hilft" wurde mir eben mitgeteilt, dass ein Wechsel zu VDSL 250 derzeit nicht möglich wäre.

Hier nochmal die aktuellen Daten:


Wäre damit VDSL 250 grundsätzlich möglich?
Mit Zitat antworten
  #10325  (Permalink
Alt 27.11.2019, 18:56
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.462
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Achso, dann hatte ich Dich missverstanden. Du musst jetzt einige Tage warten, bis die Leitung neu gemessen wird. Dann wirst Du mit den Daten SV250 buchen können.
Mit Zitat antworten
  #10326  (Permalink
Alt 27.11.2019, 19:48
Benutzerbild von GS-Meyer
GS-Meyer GS-Meyer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2018
Beiträge: 90
Provider: Telekom
Bandbreite: 209Mbps + 46Mbps
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Temporana Beitrag anzeigen
Bei der ersten Messung aus der Ferne wurde ein Problem mit der TAE vermutet. Der Techniker hat das galvanische Problem vor Ort festgestellt. Er sagte, eine Ader wäre länger als die Andere. Und die Widerstandsmessung wäre sehr auffällig. Er war leider sehr wortkarg...

Ich möchte jetzt von VDSL 175 auf VDSL 250 zu wechseln. Die VDSL 250 - Gebühr zahle ich ohnehin schon seit 01/2019. Wo sollte ich mich diesbezüglich hinwenden?


https://telekomhilft.telekom.de/t5/V...r/td-p/2383439

Hoffentlich geht es dir nicht wie mir.
Mit Zitat antworten
  #10327  (Permalink
Alt 27.11.2019, 19:53
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.441
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von GS-Meyer Beitrag anzeigen
Ich wurde heute morgen angerufen: "Die Leitung ist in Ordnung. Ich messe im Download 193.487 kBit/s, das liegt über der garantierten Leistung lt. den AGB"
Auf meine Frage, wer den helfen kann, damit ich wieder das gebuchte Profil erhalte: "N I E M A N D"

Hat jemand eine Idee?
Einfach ein Messprotokoll der Bundesnetzagentur hinschicken. Du wirst angerufen von der Telekom und die sagen dann wieder den Blödsinn von wegen AGB, danach akzeptieren die deine Sonderkündigung weil sie nun mal insgeheim wissen das es nicht Vertragskonform ist. Dann zu 1und1 wechseln und DLM deaktivieren lassen und zusätzlich noch Geld sparen.
Mit Zitat antworten
  #10328  (Permalink
Alt 27.11.2019, 19:54
Benutzerbild von GS-Meyer
GS-Meyer GS-Meyer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2018
Beiträge: 90
Provider: Telekom
Bandbreite: 209Mbps + 46Mbps
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Fritzler Beitrag anzeigen
Stimmt schon :-)
Merkwürdig finde ich es aber schon irgendwie.. waren ja jetzt die Tage einige, welche in letzter Zeit von 175 auf 250 gegangen sind und darauf dann ein „204 Profil“ reingedrückt bekommen haben
Genau so
Mit Zitat antworten
  #10329  (Permalink
Alt 27.11.2019, 19:59
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.441
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von websurfer83 Beitrag anzeigen
Das ist klar, beide Ansätze sind total verschieden, schaffen aber Abhilfe gegen überlastete Uplinks.





Bei mir wurde die CXU ja vor kurzem erst getauscht. Aber der Uplink ist noch immer gleich geblieben. Mittlerweile kommen hier noch maximal 88 Mbit/s an, teilweise auch deutlich darunter (57 Mbit/s). Ich bin gespannt, ob hier etwas gemacht wird oder ob die Überbuchung so weiter gehen wird, dass die Geschwindigkeit weiter sinkt.
Auf jeden Fall mit z.B. Aria2c mit mehreren Verbindungen nach /dev/null 24/7 laden, das beschleunigt den Ausbau immens!!!
Mit Zitat antworten
  #10330  (Permalink
Alt 27.11.2019, 20:02
Benutzerbild von GS-Meyer
GS-Meyer GS-Meyer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2018
Beiträge: 90
Provider: Telekom
Bandbreite: 209Mbps + 46Mbps
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Einfach ein Messprotokoll der Bundesnetzagentur hinschicken. Du wirst angerufen von der Telekom und die sagen dann wieder den Blödsinn von wegen AGB, danach akzeptieren die deine Sonderkündigung weil sie nun mal insgeheim wissen das es nicht Vertragskonform ist. Dann zu 1und1 wechseln und DLM deaktivieren lassen und zusätzlich noch Geld sparen.
Danke für den Hinweis. Ich probiere erst einmal mit dem Profilwechsel über die "Umgehungslösung: Geschwindigkeitsprofil ändern" aus dem TH - Forum. Alleine die Bezeichnung ist Klasse
Ich bin in einer großen Firma tätig und weiß dadurch wie große Firmen funktionieren bzw. weshalb tw. absurde Dinge passieren. Früher habe ich mich darüber aufgeregt. Heute gucke ich nach Umgehungslösungen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
annex q, supervectoring, vdsl35b


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 2873 27.11.2020 19:53
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 3364 19.09.2018 12:07
Modem hat vollen VDSL2-50 Sync, aber Downloadraten sind die von VDSL2-25 Dani77 Telekom 9 22.09.2015 16:36
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8507 29.07.2014 11:54
EWE VDSL2/NGN on TPLink 1043ND + Spaihron 1113 VDSL2 Modem Chris3000 Regionale Provider 35 31.08.2013 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:49 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.