#1  (Permalink
Alt 13.03.2007, 21:58
d33m0n d33m0n ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.05.2005
Beiträge: 1.260
Provider: T-Home C&S C / ISDN
Bandbreite: DSL 16.000
Standard Gibt es noch T-Online by call - oder was machen bei Wechsel zu versatel ?

hi,

bekannter von mir möchte, bzw. hat schon in das Komplettpaket von versatel gewechselt, all inkl. für 35 € / Monat.

So. leider hat er noch T-Online DSL Start mit (gigantischen) 30 Freistunden am Hals, und das für noch ein weiteres JAhr, da die MVLZ sich gerade noch verlängert hatte.

Gibt es nach wie vor Trick 17 um einfach auf DSL-by-Call umzustellen bei T-Online - oder gibt es sonst noch was günstigeres außer 5,08 € / Monat ?

vlt. kann mir ja ein T-Online Mitarbeiter noch zu so einer Tarifumstellung verhelfen.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 20.03.2007, 10:39
d33m0n d33m0n ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.05.2005
Beiträge: 1.260
Provider: T-Home C&S C / ISDN
Bandbreite: DSL 16.000
Standard AW: Gibt es noch T-Online by call - oder was machen bei Wechsel zu versatel ?

Weiß das denn keiner ???
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 20.03.2007, 12:55
Caeppi Caeppi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2005
Beiträge: 212
Standard AW: Gibt es noch T-Online by call - oder was machen bei Wechsel zu versatel ?

Nein gibt es nicht, stand hier aber schon einmal im Forum.

Forensuche wirkt manchmal Wunder: http://www.onlinekosten.de/forum/sho...online+by+call
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 20.03.2007, 13:23
Benutzerbild von Sandalenmacher
Sandalenmacher Sandalenmacher ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2004
Ort: 290er Örtchen/Hunsrück
Beiträge: 2.459
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 50/10
Standard AW: Gibt es noch T-Online by call - oder was machen bei Wechsel zu versatel ?

Selbst wenn es "T-Online by Call" noch gäbe, wäre ein Wechsel innerhalb der Vertragslaufzeit nicht möglich gewesen.
__________________
Mfg Sandalenmacher

Seit 04/2013 Vodafone VDSL 50 Mbit/s, nach über 10 Jahren Telekom DSL Light Murks.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 20.03.2007, 13:38
NDWmark NDWmark ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.03.2004
Alter: 37
Beiträge: 34
Standard AW: Gibt es noch T-Online by call - oder was machen bei Wechsel zu versatel ?

Manchmal hilft ein netter Brief (bin schon lange Kunde...) und das Wort Kulanz.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 20.03.2007, 13:41
Benutzerbild von Sandalenmacher
Sandalenmacher Sandalenmacher ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2004
Ort: 290er Örtchen/Hunsrück
Beiträge: 2.459
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 50/10
Standard AW: Gibt es noch T-Online by call - oder was machen bei Wechsel zu versatel ?

Zitat:
Zitat von NDWmark
Manchmal hilft ein netter Brief (bin schon lange Kunde...) und das Wort Kulanz.
Und mit welcher Begründung?

Wechsel zu Versatel?

Ja da wird man bestimmt sehr kulant sein.
__________________
Mfg Sandalenmacher

Seit 04/2013 Vodafone VDSL 50 Mbit/s, nach über 10 Jahren Telekom DSL Light Murks.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 20.03.2007, 15:21
d33m0n d33m0n ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.05.2005
Beiträge: 1.260
Provider: T-Home C&S C / ISDN
Bandbreite: DSL 16.000
Standard AW: Gibt es noch T-Online by call - oder was machen bei Wechsel zu versatel ?

Übrigends... Versatel behauptet, die würden "alles" von der T-com kündigen. also bin ich mal gespannt, was mit dem Online-Tarif passiert. Der ja eigentlich zu T-Online gehört.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 20.03.2007, 15:28
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.914
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Gibt es noch T-Online by call - oder was machen bei Wechsel zu versatel ?

wenn vorher ein paket gebucht wurde mit c&s, dann gehört t-online da dazu imo, ansonsten ist das ein einzelnes produkt

da kriegt man dann ein schönes anschreiben, dass man mitteilen soll wie in zukunft die zahlung laufen soll, da sich das t-com konto aufgelöst hat *g*
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 21.03.2007, 21:03
kidix kidix ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.01.2005
Beiträge: 315
Standard AW: Gibt es noch T-Online by call - oder was machen bei Wechsel zu versatel ?

ein byCall Tarif ist bei dir nicht möglich, wird aber auch nicht mehr vermarktet. Und nein, Versatel kann deinen T-Online Anschluss nicht kündigen. Zwischen T-Com und manchen anderen Anbietern bestehen spezielle Verträge, das gilt aber nicht für T-Online.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Speedport W701V - gibt es das momentan noch bei Call & Surf ? d33m0n ADSL und ADSL2+ 9 01.11.2007 16:34
Wechsel von Versatel zu T-Com - gibt es Wechsler-Angebote ? Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 6 07.01.2005 17:39
Gibt es noch einen kstl. Wechsel zu DSL 2000 und oder höherer Upstream? steve29 Sonstige Anbieter 13 29.10.2004 20:01
Gibt es bei Handys sowas wie call by call Martina1968 Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 1 30.09.2002 22:28
kabel? dsl? oder was gibt es noch für möglichkeiten? Decay UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 0 07.02.2001 11:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.