#21  (Permalink
Alt 27.05.2019, 09:56
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.341
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: FritzFon C5 an ISDN anmelden

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Wenn er/sie nämlich keine hat, dann muss dann schon ein Techniker kommen
Muss der Kunde aber selbst bei Beauftragung darauf hinweisen. Ich kenne es eher so, dass die Kunden am Umschalttag plötzlich verzweifelt sind; weil sie vorher nicht genau schauen und erst dann auffällt, dass z. B. die ankommenden Adern direkt auf den Klemmblock vom Splitter gehen. Oder wenn statt einer TAE-Dose nur eine VDo vorhanden ist.

Aber das kann @caldera sicher aufklären.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 27.05.2019, 14:11
Benutzerbild von caldera
caldera caldera ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2009
Beiträge: 181
Standard AW: FritzFon C5 an ISDN anmelden

Deswegen wollte ich ja z. B. das C5 schon vorher aktivieren, aber es gibt ja das Problem mit dem Y-Kabel. Unten links, wo bereits der Anschluss zum Splitter angeschlossen ist.

Sobald ich Zeit habe, mache ich mal ein aktuelles Schaltbild, das kann aber etwas dauern, leider.

Ich hätte so gern das Fritzfon C5 aktiviert, schade.
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts ...
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 27.05.2019, 15:53
Benutzerbild von caldera
caldera caldera ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2009
Beiträge: 181
Standard AW: FritzFon C5 an ISDN anmelden

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Ok, dann ist das bei uns wohl anders gewesen, aber deswegen fragte ich auch nach der TAE Dose.

Wenn er/sie nämlich keine hat, dann muss dann schon ein Techniker kommen

Es befindet sich in meinem Arbeitszimmer oben eine TAE-Dose direkt an der AGFEO, Splitter, NTBA!
Die wurde damals mit ISDN-Aktivierung dorthin gelegt.
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts ...
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 27.05.2019, 16:25
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.341
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: FritzFon C5 an ISDN anmelden

Zitat:
Zitat von caldera Beitrag anzeigen
aber es gibt ja das Problem mit dem Y-Kabel. Unten links, wo bereits der Anschluss zum Splitter angeschlossen ist.
Mot hat dir doch geschrieben, dass die Zeichnung in dem Punkt falsch ist - der schwarze Stecker vom Y-Kabel kommt in eine der beiden S0-Buchsen vom NTBA. Siehe auch mein Bild hier: https://www.onlinekosten.de/forum/sh...82#post2484782

Zitat:
Zitat von caldera Beitrag anzeigen
Es befindet sich in meinem Arbeitszimmer oben eine TAE-Dose direkt an der AGFEO, Splitter, NTBA!
Am besten mal Bilder von allem machen und hier hochladen.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 27.05.2019, 17:43
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 3.960
Standard AW: FritzFon C5 an ISDN anmelden

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Am besten mal Bilder von allem machen und hier hochladen.
Das wäre wohl das Einfachste.

Und so schwer ist das wirklich nicht.
Mit etwas Zeit und Hilfe durch's Forum kann man sich den Techniker bzw. das Geld dafür auch sparen.
Aber das musst du selbst entscheiden.
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 27.05.2019, 17:56
Benutzerbild von caldera
caldera caldera ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2009
Beiträge: 181
Standard AW: FritzFon C5 an ISDN anmelden

Danke eifelmann, und ENTSCHULDIGUNG.


Ja, im NTBA sind rechts zwei S0-Buchsen (ISDN), davon ist eine frei. Dort hinein kommt dann der schwarze Stecker des Y-Kabels.
Hat dann mein C5 "Saft"? Angemeldet ist es schon als Mobilteil 1, nur hat es noch kein Amt.


Danke1
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts ...
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 27.05.2019, 17:59
Benutzerbild von caldera
caldera caldera ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2009
Beiträge: 181
Standard AW: FritzFon C5 an ISDN anmelden

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
Das wäre wohl das Einfachste.

Und so schwer ist das wirklich nicht.
Mit etwas Zeit und Hilfe durch's Forum kann man sich den Techniker bzw. das Geld dafür auch sparen.
Aber das musst du selbst entscheiden.
Genau, das wollte ich einfach sparen, 80 € ist auch Geld. Vioelleicht schaffe ich es ja in mehreren Schritten mit Eurer Hilfe.
Danke und Gruß aus dem Norden!
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts ...
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 27.05.2019, 18:04
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.341
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: FritzFon C5 an ISDN anmelden

Zitat:
Zitat von caldera Beitrag anzeigen
Ja, im NTBA sind rechts zwei S0-Buchsen (ISDN), davon ist eine frei. Dort hinein kommt dann der schwarze Stecker des Y-Kabels.
Hat dann mein C5 "Saft"? Angemeldet ist es schon als Mobilteil 1, nur hat es noch kein Amt.
Genau - dort kommt der schwarze Stecker rein.

Danach musst du nur noch eine oder alle MSN vom ISDN-Anschluss als Festnetzrufnummer in die 7490 eintragen und danach dem Mobilteil zuweisen.

Hier nochmal die Links dazu:

https://avm.de/service/fritzbox/frit...ox-einrichten/

https://avm.de/service/fritzbox/frit...mern-zuweisen/
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 27.05.2019, 18:22
Benutzerbild von caldera
caldera caldera ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2009
Beiträge: 181
Standard AW: FritzFon C5 an ISDN anmelden

Danke, ich werde es probieren und melde mich, wenn ich darf und sobald ich so weit bin.

Leider kann ich aus Zeitgründen immer nur sporadisch da etwas machen, habe gleich noch im Garten etwas zu tun. 2 Jahre wurde er von mir mißachtet, nun habe ich das Ergebnis.
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts ...
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 27.05.2019, 20:00
Benutzerbild von caldera
caldera caldera ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2009
Beiträge: 181
Standard AW: FritzFon C5 an ISDN anmelden

Hallo, ich konnte nicht widerstehen und musste es ausprobieren.


Ich bin glücklich, das neue C5 konnte ich einrichten.Und es funktioniert. DANKE!
Dafür muss ich jetzt aber noch etwas in den Garten! Am liebsten würde ich weitermachen.
Der nächste Schritt wäre das analoge Faxgerät, welches mit dem TAE-Stecker in der AGFEO steckt. Das mache ich dann nachher noch, das muss ja wohl ähnlich gehen.


Mein Ziel vor der Umstellung auf VoIP ist es, falls möglich, nun noch die 2 GigaSet S810A, eins oben und eins unten im EG, am Router anzumelden und die AGFEO dann endlich abzubauen, sie macht Ärger. Da ich aber nur 2 DECT-Steckplätze habe und einer für das Fax ist, geht wohl nur 1 mal die S810A.


Danke ...
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts ...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fritzfon C5 an alter Gigaset Basis Platon VDSL und Glasfaser 4 06.02.2017 09:45
Freenet mit fritzfon 7150 Lumberjack freenet [Archiv] 7 13.01.2008 15:10
VOIP mit FritzFon 5140 Verkabelungsfrage tangopeter VoIP-Technik 0 13.07.2007 15:45
Kaufempfehlung: Welche FritzFon für mein Setup? boba23 VoIP-Technik 7 14.08.2006 07:36
Suche fur Freund Corvette C5 ab Bj. 98 the Scorpion Der Rest 2 05.07.2001 19:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:04 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.