#11  (Permalink
Alt 16.04.2014, 19:03
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.756
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Ich hab nicht gesagt daß er günstig ist, aber man ist bei nem Defekt nicht offline und die Telekom muß den Anschluß entstören wenn er mit ihrem Gerät nicht funktioniert.

Ich empfehle für ADSL ja auch die 7312, aber die Preise dafür sind stark am Steigen und die Geräte gibt es praktisch nur bei Ebay.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Speedport Hybrid und Fritzbox als Client
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; AVM DECT-100, E173u-1,
Fon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry1 (Asterisk), Raspberry2 (openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 16.04.2014, 19:05
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.515
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von w.erik Beitrag anzeigen
Ich empfehle für ADSL ja auch die 7312, aber die Preise dafür sind stark am Steigen und die Geräte gibt es praktisch nur bei Ebay.
Die gehen doch regelmäßig für ~15€ weg!? Finde sogar dass der Preis langsam zurück geht.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 16.04.2014, 20:26
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.756
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

OK dann bin ich wohl nicht auf dem neuesten Stand. Bei mir läuft so ein Teil jedenfalls sehr stabil, mir fehlt daran nur der USB-Port.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Speedport Hybrid und Fritzbox als Client
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; AVM DECT-100, E173u-1,
Fon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry1 (Asterisk), Raspberry2 (openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 16.04.2014, 20:27
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.453
Provider: Telekom
Bandbreite: 16/2 Mbps
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Die Frage ist, ob es sich wirklich lohnt den Router noch zu kaufen. Die Chance bis 2016 VDSL zu bekommen stehen bis 2016 so gut wie nie und wenn es in 6 Monaten plötzlich heißt "wir rüsten bei Ihnen auf, sie erhalten in 3 Monaten VDSL", dann wird man sich möglicherweise "ein bisschen" ärgern...
__________________
Connecting to C&S Comfort IP Infineon 8.43.9 | Down 13,40 Mb/s - Up 2,50 Mb/s

Geändert von Racer (16.04.2014 um 20:31 Uhr) Grund: Tippfehler korrigiert. :)
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 16.04.2014, 20:28
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.515
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Gut bei 20€ inkl. Versand. Die kann man sicher mal verschmerzen.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 16.04.2014, 20:45
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.756
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Ich wohne auf dem Dorf. Hier gab und gibt es DSL16000, 500m weiter westlich VDSL. An einen Ausbau glaube ich erst wenn er stattgefunden hat.
Dann habe ich noch ein Haus in einem noch kleineren Dorf. Dort gibt es erst seit 2010 DSL384 und seit 2013 Annex J 6000 mit dem 7000er Profil. Hier hatte ich erwartet daß man gleich VDSL anbietet, aber Pustekuchen. Ehrlicherweise muß man aber sagen daß ein Wechsel von DSL384 zu DSL6000 einen weit größeren Fortschritt darstellt als der VDSL-Ausbau in bereits gut versorgten Gebieten, man kann damit das Internet wenigstens überhaupt wieder sinnvoll nutzen, während VDSL nur die Nutzungsmöglichkeiten für Multimedia und Cloud-Dienste verbessert.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Speedport Hybrid und Fritzbox als Client
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; AVM DECT-100, E173u-1,
Fon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry1 (Asterisk), Raspberry2 (openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 16.04.2014, 20:48
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.171
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Zitat:
An einen Ausbau glaube ich erst wenn er stattgefunden hat.
Ist bei mir auch so. Ein Ausbau wird es hier bis 2016 nicht geben. Sagt zumindest der zuständige Planer ^^
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 16.04.2014, 23:22
Simon. Simon. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2013
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von GottSeth Beitrag anzeigen
Du kannst dort einen Router mieten - aber nicht den gemieteten Router zurück geben/umtauschen
Reicht ja, damit lässt sich auch ohne Ersatzrouter die Ausfallzeit minimieren. Ganz akut gibts noch UMTS.

Zitat:
Zitat von Racer Beitrag anzeigen
Router sollte man ohnehin nicht mieten, sondern kaufen.
Auch mal ein paar Posts davor gelesen? Es ging um Ersatzrouter..
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 17.04.2014, 10:39
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.337
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von GottSeth Beitrag anzeigen
Du kannst dort einen Router mieten - aber nicht den gemieteten Router zurück geben/umtauschen
Geben die Telekom Shops die Router direkt mit? Mein letzter Kenntnisstand war, dass bei Abschluss der Routermiete im Telekom Shop der Router zugeschickt wird. Die vorhandenen Router wären nur zum Verkauf.

Oder hat sich das zwischenzeitig geändert? Wäre natürlich super, da dann auch bei der Miete möglich wäre, dass man Einfluß nehmen kann, welchen Typ man bekommt.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 17.04.2014, 10:42
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.631
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Nein. Man kann ihn dort nur bestellen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungsbericht IP-basierter Telekom-Anschluss dark_rider Telekom 54 16.04.2014 21:17
IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile (Teil 3) Ehemalige Benutzer Telekom 796 16.04.2014 01:23
IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile (Teil 2) Lifeman Telekom 997 26.05.2013 17:04
IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile (Teil 1) dark_rider Telekom 999 28.11.2011 13:46
IP-Basierter Telekom Anschluss Erfahrung yuyu Telekom 1 05.10.2011 21:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:29 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.