#1  (Permalink
Alt 18.01.2002, 17:37
BIG L.A. BIG L.A. ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2000
Beiträge: 271
Standard OK.de Hardware-News

Hallo Alle zusammen!

Nun, nur eine kleine Anmerkung zu einem aktuellen News-Bericht auf OK.de:
Lesen sollte man können! Erst wird die Grafik gezeigt, wo eindeutig "Clawhammer" die Bezeichnung ist, aber im Text unten wird darauf verwiesen, das doch der Desktop-P4 (NW) nicht mit dem Sledgehammer verglichen werden dürfte, da dieser eine Server/Workstation-CPU ist!?

Mhhh, bitte überprüft das nochmal!

Ich möchte hier keinen anmachen o.ä., aber wenn solche Berichte veröffentlicht werden, sollte man schonmal genauer den Text lesen, nachdem er geschrieben wurde und bevor er veröffentlicht wird[img]/forum/images/icons/laugh.gif[/img]

Clawhammer ist ebenso eine Desktop-CPU!(sowohl als auch, ist für 1-2 CPU-Betrieb, der Sledgehammer dann für mehrere CPU´s (also Multiprozessorsysteme sind damit gemeint)

MfG[img]/forum/images/icons/cool.gif[/img]

*07.04>ARCOR-DSL-Flat.Wie habe ich es nur mit 64K aushalten können!?*
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 19.01.2002, 16:07
Conductor Conductor ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2001
Beiträge: 676
Standard Re: OK.de Hardware-News

Hallo,

das stimmt leider so nicht.

Ich bin mir sehr bewusst, worüber ich schreibe und habe schon viele nette Gespräche mit dem AMD Pressemanager geführt, der Clawhammer ist keine normale Desktop-CPU.

Auf Anfrage oder auch in den Roadmaps wird der Clawhammer als Workstation-CPU geführt, die ebenso in absoluten High-End Desktops eingesetzt werden soll. Zum Start des Clawhammers Ende 2002 / Anfang 2003 ist er daher eher im professionellen Sektor und für Leute, die bereit sind, Unsummen für ein Desktop-System zu bezahlen.

Zu diesem Zeitpunkt ist der Northwood hingegen eine typische Desktop-CPU, die preislich ähnlich wie der heutige P4 seien wird (oder günstiger), also durchaus im Bereich der 2000 DM - PCs aus dem Elektronikgroßmarkt. Der Clawhammer wird dies zum Start definitiv nicht sein.

In meinem Text habe ich auch genau das geschrieben: "Doch halt, ist der Northwood nicht eine Desktop-CPU, während der Sledgehammer eher in den Workstation-Bereich geht?" Es ist unschwer zu erkennen, dass ich damit auf genau diesen Aspekt hinweise, der Clawhammer tendiert in ein anderes Preissegment als der Northwood. Der Prestonia hingegen ist eher der Konkurrent zum Clawhammer, da er ein auf dem P4 basierender Workstation/Server-Prozessor ist. Den Sledgehammer würde ich hingegen eher mit dem McKinley vergleichen, auch wenn Intel dies nicht gerne hört. Bitte also zuerst mal die Sache genauer analysieren und dann
meckern.

Das Hardware-Team besteht nicht aus "Internet/Telefon"-Redakteuren, die jetzt meinen, über Hardware schreiben zu müssen, sondern sind schon seit 4 Jahren in der Hardwarebranche (und das nicht erst bei Onlinekosten.de, sondern auch bei Verlagsgruppen).

Danke,

Alex

Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 19.01.2002, 20:39
The_Mage The_Mage ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 1.729
Standard Re: OK.de Hardware-News

<blockquote><font class="small">In reply to:</font><hr>

Das Hardware-Team besteht nicht aus "Internet/Telefon"-Redakteuren, die jetzt meinen, über Hardware schreiben zu müssen, sondern sind schon seit 4 Jahren in der Hardwarebranche (und das nicht erst bei Onlinekosten.de, sondern auch bei Verlagsgruppen).

<hr></blockquote>
Ach, das ist der Grund, warum Otto Normaluser mit diesen mit dutzenden Prozessorkern- oder Serienbezeichnungen gespickten Artikeln nicht viel anfangen kann und auf anderen Webseiten Klarheit in das Dunkel zu bringen versucht. [img]/forum/images/icons/frown.gif[/img] Schön, wenn die Herren Redakteure im Hardware-Bereich meinen sich auszukennen. Nur sollte sich dieses Know-How dann in den Artikeln auch in einer Kernaussage niederschlagen. Auf meiner Wishlist stünde ein brauchbarer Glossar oder eine Übersicht, die mir verrät, wie und wo ich all diese Bezeichnungen einzuordnen habe. Andernfalls bringt mir so ein Artikel rein garnichts. Spätestens beim Kauf schaue ich doch nur auf Kompatibilität und Preis-/Leistungsverhältnis.

Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 20.01.2002, 17:47
Conductor Conductor ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2001
Beiträge: 676
Standard Re: OK.de Hardware-News

Hallo,

das ist uns bewusst. Das Team stammt aus einem Umfeld, wo wir eher für Fortgeschrittene und Profis geschrieben haben und darauf sind die alten Artikel auch ausgelegt (die alten Artikel). Mir ist schon klar, dass sich jemand, der nur eine neue CPU sucht, nicht wirklich für µOps eines P4s begeistern kann und wie ein "Exklusive Cache"-Design aussieht.

Wir arbeiten derzeit an umfangreichen Grundlagenartikeln mit Glossaren und Einführungen in die Hardwarematerie, sodass auch der normale PC-User mit den Artikeln umgehen kann - versprochen!

Viele Grüße,

Alex

Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 20.01.2002, 22:06
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: OK.de Hardware-News

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Wir arbeiten derzeit an umfangreichen Grundlagenartikeln mit Glossaren und Einführungen in die Hardwarematerie, sodass auch der normale PC-User mit den Artikeln umgehen kann - versprochen!

<hr></blockquote> Wobei ich hier gerne den Unterschied anbringen wollen würde zwischen:

- Artikel sind auf "tech-niveau" geschrieben, Glossar uswetc ist auf OK.de auch verfügbar

und

- Artikel sind bereits so geschrieben, dass sie jeder verstehen kann

Mir persönlich würde die erste Variante besser passen, da ich mit vielen Begriffen schon was anfangen kann (wenn auch mit vielen Begriffen wiederum nichts).

Ich denke aber dass es wohl sehr viele Leutz gibt, die die OK.de-Newspage besuchen und mehr auch nicht (sprich: nicht das Forum und nicht welche der Hilfe/Info-Pages wie z.B. die ICS-Hilfe-Page).

Diese werden (bei der Durchsetzung der ersten Variante) die Artikel grösstenteils nach wie vor nicht verstehen, und sich vielleicht gar nicht die Mühe machen, eine evtl. vorhandene Info-Page zu technischen Begriffen anzuschauen.

Andererseits wiederum würde eine umfangreiche gute Hardware/Glossar-Page OK.de sicherlich mehr views/visits bringen.

Ich will damit jetzt keinen Vorschlag anbringen und favorisiere persönlich keine der beiden Varianten (neutral), da ich die Infos die ich brauche nicht nur von OK.de beziehe, aber überdenkenswert ist das IMO schon.

greetz
crizp


PS:

News in zwei Teile gliedern?

Technische Begriffe in den News als Link auf die entsprechende (dann vorhandene) Info/Glossar-Page?

<font color=orange>Just because i'm paranoid doesn't mean they're not out to get me...</font color=orange>
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 22.01.2002, 01:28
The_Mage The_Mage ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 1.729
Standard Re: OK.de Hardware-News

<blockquote><font class="small">In reply to:</font><hr>

[...], da ich mit vielen Begriffen schon was anfangen kann (wenn auch mit vielen Begriffen wiederum nichts).

<hr></blockquote>
Wobei ich hier gerne unterscheiden würde zwischen der im Hardware-Bereich, bei der Beschreibung von Features und Konzepten, zwangsläufig notwendigen Terminologie und dem reinen Umherwerfen mit Namen von Prozessoren, Kernen, Entwicklungsserien, etc. Am neuen Namen eines CPU-Kerns mögen sich eingefleischte Intel/AMD Freaks zwar ergötzen können. Wesentlich wertvoller fände ich jedoch Artikel, welche eine verbraucherberatende Funktion einnähmen und die Kaufentscheidung der Leser beeinflußten.

Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 22.01.2002, 05:51
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: OK.de Hardware-News

Das meinte ich, bzw. fragte ich mich, mit

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

News in zwei Teile gliedern?

Technische Begriffe in den News als Link auf die entsprechende (dann vorhandene) Info/Glossar-Page?


<hr></blockquote>


Mit <font color=blue>News in zwei Teile gliedern?</font color=blue> meinte ich Artikel, die im "ersten Teil"

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

[...] eine verbraucherberatende Funktion einnähmen und die Kaufentscheidung der Leser beeinflußten [...]

<hr></blockquote> und einen "zweiten Teil" hätten, in dem sich Leute, die sich auskennen

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Am neuen Namen eines CPU-Kerns [...] ergötzen können

<hr></blockquote>

Dann:
<font color=blue>Technische Begriffe in den News als Link auf die entsprechende (dann vorhandene) Info/Glossar-Page?</font color=blue>

Ein Artikel, der zwar auf Tech-Niveau gehalten ist, bei dem aber jeder (relevante) Begriff ein Link auf eine Glossar/Info-Page bei OK.de (oder meinetwegen auch auf eine andere Site) ist, auf der der Begriff erklärt wird.


<hr></blockquote> Ist beides recht schwierig für OK zu realisieren denke ich, aber News, die nur Techtalk sind, bringen den 'Normal-Viewern' der OK-News nichts bzw. wenig.

Techfreaks wiederum werden von News, die z.B. direkt auf einen neuen CPU-Core oder einen aktuellen Vergleich AMD/Intel o.Ä. eingehen, nichts haben, wenn diese völlig 'plain' (=ohne in-deep auf die Technologie einzugehen und rein kaufberatend/verbraucherinformierend) formuliert sind.

<font color=orange>Just because i'm paranoid doesn't mean they're not out to get me...</font color=orange>
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3k -> 6k und hardware - news! selfmade 1&1 Internet AG (United Internet AG) 9 05.07.2005 11:53
news.arcor.de IngoPan Arcor [Archiv] 8 01.06.2005 10:30
News Meldung auf ok.de BigMac81 Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 16 25.07.2004 01:16
[Betatest:] onlinekosten.de News-Feed für de eigene Homepage / auf das eigene Desktop Jens Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 19 20.01.2004 18:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:23 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.