#1  (Permalink
Alt 06.01.2002, 20:47
The_Great_One The_Great_One ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2001
Beiträge: 26
Standard Pufferleerlauf trotz Burn Proof?!?!?

Ich hatte heute leider ein kleines Problem mit meinem Brenner:
Ich wollte eine Datei von CD auf CD brennen (eine einzige Datei, 643 MB groß). Leselaufwerk war das Toshiba SD-M1402, Brenner ist der LG 8160B Firmware 1.02, Brennprogramm Nero 5.5.6.4 Demo. Bei Nero habe ich natürlich Schutz vor Pufferleerlauf aktiviert. Ich habe die CD 8-fach gebrannt, also eigentlich ziemlich langsam. Aber leider wurde der Brennvorgang doch abgebrochen wegen einem leeren Puffer. Hat Da jemand eine Idee? Wie kann das sein?
Danke schon mal im voraus!


Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 06.01.2002, 20:57
hulkster hulkster ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.05.2001
Ort: Großbettlingen
Alter: 45
Beiträge: 167
Provider: KABELBW
Bandbreite: 50 Mbit
Standard Re: Pufferleerlauf trotz Burn Proof?!?!?

Unterstützt dein Brenner Burn it Proof? wenn ich mich nicht ihre funktioniert das Software Burn it Proof leider nich so ganz habe ich schon gehört von Nero.

Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 06.01.2002, 22:08
Dragonshit Dragonshit ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.11.2001
Alter: 34
Beiträge: 291
Standard Re: Pufferleerlauf trotz Burn Proof?!?!?

also wenn die beiden laufwerke am selben IDE-Strang hängen, kann es trotz burn proof zu problemen im daten dursatz kommen, dewegen, wenn du von CD auf CD kopierst sollten die beiden an 2 verschiedenn hängen oder du so brennen dass er zuerst nen image auf auf die platte schreibt und des danach auf cd überträgt und löscht, des kannste bei nero mit nem einfachen klick aktivieren

_______________________________________
Wer früher stirbt, ist länger tot!!!
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 07.01.2002, 10:14
Benutzerbild von Platsch
Platsch Platsch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 219
Standard Re: Pufferleerlauf trotz Burn Proof?!?!?

...also buffer-underrun wird vom brenner unterstützt.

vielleicht war ja auch die orginal cd "schrott" oder hatte ne kopieschutz drauf...

Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 07.01.2002, 12:32
mp3fan mp3fan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2001
Beiträge: 2.335
Provider: qsc, home 2560
Bandbreite: 1536/1024
Standard Re: Pufferleerlauf trotz Burn Proof?!?!?

"...also buffer-underrun wird vom brenner unterstützt."

lol, dann brauchst du dich ja nicht zu wundern, it's a feature! [img]/forum/images/icons/laugh.gif[/img]

burn proof verhindert keinen buffer underrun, aber es ermöglicht die wiederaufnahme des brennvorgangs trotz buffer underrun. voraussetzung für die wiederaufnahme ist natürlich, dass irgendwann(nach einer endlichen zeit) wieder daten kommen.
wenn dein cd-rom aus irgendwelchen gründen(z.b. defekt, kopiersperre) die original-cd nicht lesen kann, dann scheitert auch burn proof.

also dein burn proof dürfte ok sein, am datennachschub hängt es voraussichtlich.

gruss mp3-fan

Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 07.01.2002, 16:01
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Pufferleerlauf trotz Burn Proof?!?!?

Probiers mal mit Clone-CD oder spar dir mal das on the Fly kopieren !!!

GoT Rulz !! ( Frag the Planet !! )

www.Funnybones.de
www.planetquake.de
www.D2Network.de
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 07.01.2002, 16:06
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Pufferleerlauf trotz Burn Proof?!?!?

Und kuck mal, ob beide Laufwerke im DMA-Modus sind. Wenn die im PIO-Modus arbeiten passiert sowas

Organisierter Grillsport:[img]/forum/images/icons/cool.gif[/img]
[b]http://www.grillsportverein.de
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 08.01.2002, 09:58
mp3fan mp3fan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2001
Beiträge: 2.335
Provider: qsc, home 2560
Bandbreite: 1536/1024
Standard Re: Pufferleerlauf trotz Burn Proof?!?!?

nach der fehlerbeschreibung ist sicherlich nicht das brennprogramm schuld (und höchstwahrscheinlich auch nicht der cd-brenner).
ausserdem brennen alle aktuellen brennprogramme zuverlässig (mehr oder weniger <-- easy-cd-creator z.b.).

The_Great_One
du könntest ein image auf platte brennen, dann siehst du, ob es unüberwindbare leseschwierigkeiten auf der cd-rom gibt.
sofern du ein image erhältst, kannst du zudem deine cd davon brennen.

wenn dein problem bei jedem kopieren von cd-roms auftritt, könnte Elmarcheffo's tipp die lösung sein.

gruss mp3-fan

Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 08.01.2002, 17:52
The_Great_One The_Great_One ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2001
Beiträge: 26
Standard Re: Pufferleerlauf trotz Burn Proof?!?!?

Danke für die vielen Antworten!

DVD und Brenner hängen am gleichen IDE-Strang, der Brenner ist Master.
Die Original-CD war nicht schlecht und hatte keinen Kopierschutz, es war eine selbst gebrannte CD, die ich nur nochmal kopieren wollte.

Die Laufwerke waren leider im PIO-Modus (naja, erst vor einen Tag vorher neu installiert, hab ich vergessen zu checken)

An mp3fan: "burn proof verhindert keinen buffer underrun, aber es ermöglicht die wiederaufnahme des brennvorgangs trotz buffer underrun. voraussetzung für die wiederaufnahme ist natürlich, dass irgendwann(nach einer endlichen zeit) wieder daten kommen."
Definiere bitte "nach einer endlichen Zeit". Nachdem der Pufferbalken auf Null ging, dauerte es noch etwa 5 Sekunden, bis der Brennvorgang mit Fehlermeldung abgebrochen wurde.

Ich hab das Problem dadurch gelöst, dass ich zuerst ein Image auf der Festplatte abgelegt habe und dann von der Festplatte gebrannt habe. Ich brenn eigentlich immer mit Image-File, nur wollte ich bei diesem neuen Brenner das Feature Burn Proof natürlich mal testen und war natürlich ein bisschen enttäuscht, als es nicht geklappt hat. Naja, Test fehlgeschlagen, aber was soll's: Die Festplatte bringt über 30 MB in der Sekunde, das dürfte wohl für 16-faches Brennen reichen :-)



Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 09.01.2002, 01:24
mp3fan mp3fan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2001
Beiträge: 2.335
Provider: qsc, home 2560
Bandbreite: 1536/1024
Standard Re: Pufferleerlauf trotz Burn Proof?!?!?

"Definiere bitte "nach einer endlichen Zeit"."

na, z.b. 5 sekunden! [img]/forum/images/icons/laugh.gif[/img]
im ernst, ich habe das noch nie getestet. mein plextor brennt nur 12x, da habe ich keine probleme.

gruss mp3-fan

Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verbindungsdatenspeicherung trotz Flatrate! ahbrv Sonstiges 8 29.06.2006 22:27
Webbill trotz Papierrechnung? Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 7 07.04.2005 16:53
Überweisung trotz Onlinebanking Ehemalige Benutzer Wirtschaft und Finanzen 24 05.01.2005 01:11
Verbindungsentgelte trotz Flatrate ? Jpeg Arcor [Archiv] 7 22.01.2004 17:20
Smart-Burn -DieHardMan- Hardware 1 28.08.2001 22:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:43 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.