#791  (Permalink
Alt 15.04.2014, 17:46
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.178
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Wann verkauft man denn schon einen Router? VDSL bekomme ich laut dem zuständigen Planer keins ^^ Aber grundsätzlich stimmt deine Argumentation schon.
  #792  (Permalink
Alt 15.04.2014, 17:50
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.935
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Besseres Gerät wird angeschafft, Zusammenzug, Umstellung auf Kabel, LTE, FTTH, Vertragsverlängerung, Providerwechsel ...

Da fallen mir genügend Gründe ein.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
  #793  (Permalink
Alt 15.04.2014, 18:53
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.077
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von GottSeth Beitrag anzeigen
Deshalb hab ich ja gesagt, das der Router vorkonfiguriert sein soll - irgendwie versteht es sich von selbst, das man den Router nachdem man die Zugangsdaten eingetragen hat, auch testet
Und du meinst wirklich nur weil dieser vorkonfiguriert ist und schon einmal positiv getestet wurde ändert dies etwas an der grundlegenden Problematik im Störungsfall?

Zitat:
Zitat von GottSeth Beitrag anzeigen
Das ein Ersatzrouter, der per Post erst nach ein par Tagen ankommt, sich nicht mit dem Ersatzgerät vergleichen lässt, das sofort verfügbar ist - muß man das wiiiirklich erörtern
Ja.

Zitat:
Zitat von GottSeth Beitrag anzeigen
Da VDSL hier nicht verfügbar ist, sehe ich auch nicht ein mich mit der Problematik zu befassen
Was soll das? Wie borniert kann man denn eigentlich noch sein, es geht hier schließlich nicht nur um dich...
  #794  (Permalink
Alt 15.04.2014, 22:00
GottSeth GottSeth ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2012
Beiträge: 2.046
Provider: Drosselkom
Bandbreite: Annex-J 8J2A
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
Und du meinst wirklich nur weil dieser vorkonfiguriert ist und schon einmal positiv getestet wurde ändert dies etwas an der grundlegenden Problematik im Störungsfall
Willst Du mich drauf schicken, oder bist Du so bl**

Angenommen das Inet geht nicht mehr - wie immer passiert so was natürlich Freitag Nachmittags

Also Hotline anrufen - halbe Stunde Warteschleife - DAU-Gelaber von dem Hotline-Fuzzy über sich ergehen lassen - am Ende dann : "Wir schicken Ihnen einen neuen Router"

Bis der Router auf den Postweg kommt, ist es Montag - Wochenende ist das Frachtcenter ja zu

Mit viel Glück kommt das Päckchen am Dienstag - wahrscheinlicher am Mittwoch.

Mittags ist Keiner Zuhause, also geht das Paket zur Abholstelle - wenn das so ist wie hier, mußt Du das dann Donnerstag oder Freitag zwischen 10:30 und 11:30 abholen, wenn Du es in dieser Woche noch haben willst

Also muß die "arme Familie" mit Mietrouter, ne ganze Woche ohne Inet auskommen.

Meinen Ersatzrouter hol ich raus, und hab 10 Minuten später wieder Inet

Und wenn/falls es nicht an meiner Hardware liegt, hab ich schon mal eine Woche "Vorsprung", diesen Sachverhalt zu klären - ich kann ja an der Hotline gleich drauf bestehen das ein Techniker raus geht, und die Leitung repariert - der, mit dem Mietrouter kann nach der Woche Wartezeit, nochmal ne halbe Stunde an der Hotline das DAU-Gelaber ertragen, bevor er darauf bestehen kann, das ein Techniker raus geschickt wird.

Hast Du jetzt endlich den Unterschied verstanden ?

Geändert von GottSeth (15.04.2014 um 22:06 Uhr)
  #795  (Permalink
Alt 15.04.2014, 22:10
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.077
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von GottSeth Beitrag anzeigen
Willst Du mich drauf schicken, oder bist Du so bl**
Ja, das Frage ich mich auch langsam. Du verstehst es wohl sowieso nie...
  #796  (Permalink
Alt 16.04.2014, 00:28
Simon. Simon. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2013
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

GottSeth fühlt sich halt ganz wohl in seiner HWB (Heile-Welt-Blase) und will da partout nicht raus, sei froh dass er ab und zu mal raus schaut.

Gibts noch keine Mietrouter direkt im Telekom-Shop?
  #797  (Permalink
Alt 16.04.2014, 01:23
Slowking Slowking ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.02.2002
Beiträge: 1.112
Provider: 1&1 (Telekom)
Bandbreite: 100/33
Standard AW: IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
VDSL Router sind halt noch etwas teurer - aber eine FB 7362 aus der Bucht für 75-80 EUR sollten es demjenigen, der Wert auf Redundanz legt, schon wert sein. Die geizigen Nutzer warten halt bei einem Ausfall 1-2 Tage, bis ein Austauschgerät da ist .

Ich habe selbst eine 7490 als Hauptrouter und eine 7362 auf Reserve. Ist auch ganz praktisch, wenn mal irgendwer aus dem Bekanntenkreis anruft, wo der Router Probleme macht - einfach 7362 mitgenommen und schauen, ob es am Gerät liegt.
Das Problem ist ja eher, dass die Telekom (vielleicht zu Recht) immer erstmal das Problem beim Kunden sucht. Selbst wenn man 100 Fritzboxen da rum liegen hat kann das ein problem bleiben.
Im Endefekt muss man sich dann also manchmal trotzdem nen Speedport mieten um ernst genommen zu werden. Wenn Speedports etwas besser wären und man sie tatäschlich als Hauptgerät nutzen könnte wär das auch nur halb so schlimm wie es im Endefekt ist.

Ich muss auch sagen ich find alles über 30€ für ein Ersatzgerät ein bisschen happig. Ymmv.
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile (Teil 4) HerrSeiler Telekom 178 06.04.2015 10:07
Erfahrungsbericht IP-basierter Telekom-Anschluss dark_rider Telekom 54 16.04.2014 21:17
IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile (Teil 2) Lifeman Telekom 997 26.05.2013 17:04
IP-basierter Telekom-Anschluss: Vor- und Nachteile (Teil 1) dark_rider Telekom 999 28.11.2011 13:46
IP-basierter Telekom-Anschluss auf dem Land? Dancinlutin Telekom 30 09.09.2011 18:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:35 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.