Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Frankreich plant Einführung eines Handy-Pfands
Frankreich sorgt sich über die Unmengen an Alt-Handys im Land und denkt über die Einführung eines Pfandsystems nach. Eine Umweltgebühr beim Kauf eines Neugerätes soll die Finanzierung sichern.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 17.06.2009, 13:34
Benutzerbild von Don Cartagena
Don Cartagena Don Cartagena ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Alter: 41
Beiträge: 296
Standard Die Trennen noch nicht mal Müll...

... und jetzt kommen sie mit Handy-Pfand!
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 17.06.2009, 13:38
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: Die Trennen noch nicht mal Müll...

Ich trenne auch keinen Müll!

Wer bin ich denn, dass ich so eine untere Arbeit ausführe. Mein ganzer Müll kommt in die Tonne. (Meine gelbe Tonne im Keller ist und bleibt jungfräulich).

Außerdem landet der ganze Müll meines Wohngebietes (und dass steht öfters in der Zeitung) komplett zu neuen Müllverbrennungsanlage. Also auch sinnlos!

Dieses Öko-Placebo mache ich nicht mit, auch wenn die Gutmenschen wieder aufheulen.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 17.06.2009, 17:22
Elandur Elandur ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2008
Beiträge: 18
Standard AW: Die Trennen noch nicht mal Müll...

Was spricht dagegen viel Müll wieder zu verwerten Andre St.?
Des weiteren haben wir auch nicht unendlich viele Rohstoffe auf den Planeten und ohne Altpapier würden noch mehr Wälder gerodet werden.
Ach so, ist ja nur Gutmenschen-Getuhe was mit meiner Umwelt, wo du auch lebst, passiert...
Vielleicht mal den Bürgermeister auf seine Pflichten aufmerksam machen?

Zum Thema...
Man sollte vielleicht mal mehr an den Menschenverstand arbeiten, aber vielleicht wirds ja was, wenn in Zukunft Dinge was mehr kosten, die "Sondermüll" sind. Obwohl, dann kommt ja wieder: "Ich bezahl doch dafür, warum soll ich mich noch darum kümmern"...

Zudem, manche verschenken oder verkaufen ihr altes Handy, und sie werden auch zur Kasse gebeten.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 17.06.2009, 17:50
Benutzerbild von Misterxxxxx
Misterxxxxx Misterxxxxx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2000
Ort: zwischen KL & MZ
Alter: 13
Beiträge: 1.093
Provider: Tcom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Die Trennen noch nicht mal Müll...

Als wenn der Gelbe Sack/Tonne so ökologisch ist! Nimmt mans genau dürfen keine Essensreste mehr in Dosen, Becher und so weiter sein, also alles schön auswaschen und Trinkwasser verschwenden, wer besonders gründlich ist noch Reinigungsmittel benutzen und damit weiter die Umwelt belasten. *pff*

Altpapier lasse ich mir noch gefallen. Aber BioMüll, Restmüll und Grüne Punkt gedöns? Hier vor Ort zu mindestens nicht. Der Wertstoffhof hat hier neue BioMüll Wagen eingeführt die die Braunen Tonnen bei der Abholung "scannen" und auf Fremdstoffe untersuchen. Z.b. Metall. Aus irgendeinem Grund kommt auch nur ein Kaugummi Papier in die Braune tonne sei es durch im Haushalt lebende kinder, aus versehen oder weil der Nachbar einen nicht abhaben kann und morgens vor der Leerung was rein wirft. Und warum das ganze? PROFIT - damit der Kompost erstklassiger wird und mehr gewinn damit erzielt werden kann, .... jaja Ökogedanke. pff.

Außerdem darf ich in meiner Wohnung Behältnis für 4 Unterschiedliche Arten aufstellen, die Platz wegnehmen, oder immer direkt alles runter bringen. Nicht jeder wohnt in einem 200m² Haus.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 17.06.2009, 17:53
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Die Trennen noch nicht mal Müll...

WAS bitte hat Mülltrennung in einem Onlinekostenforum zu suchen??
Das ist doch nicht mehr normal hier!!!
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 18.06.2009, 22:41
stardream stardream ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2008
Beiträge: 677
Provider: Kabel Deutschland
Bandbreite: 32000
Standard AW: Die Trennen noch nicht mal Müll...

Zitat:
Zitat von Misterxxxxx Beitrag anzeigen
Altpapier lasse ich mir noch gefallen. Aber BioMüll, Restmüll und Grüne Punkt gedöns?
Stell Dir vor, man kann (muß) auch noch Dosen, Kunstoffe (PP-Krams) und Glas raussortieren.

Oha - jetzt muß ich meinen Job kündigen - vor lauter Sortiererei......

Übrigends: Wenn Dir die Tonnen zuviel sind: Du mußt außer Hausmüll keine Tonne haben. Kein Bio, kein Altpapier (die neuen Blauen). Du mußt nur den Krempel dann zu einer Sammelstelle fahren (oder hast nen eigenen Komposthaufen).
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 19.06.2009, 03:51
Benutzerbild von Misterxxxxx
Misterxxxxx Misterxxxxx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2000
Ort: zwischen KL & MZ
Alter: 13
Beiträge: 1.093
Provider: Tcom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Die Trennen noch nicht mal Müll...

Zitat:
Zitat von stardream Beitrag anzeigen
Stell Dir vor, man kann (muß) auch noch Dosen, Kunstoffe (PP-Krams) und Glas raussortieren.
Das mit den Flaschen und Dosen ist zumindestens hier nicht mehr so. Vor 3-4Jahren wurden alle öffentlichen Glas und Dosen Container aus dem Verkehr genommen
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 21.06.2009, 02:35
Benutzerbild von surf@home
surf@home surf@home ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2006
Ort: Mannheim
Beiträge: 7.155
Provider: O2
Bandbreite: 15,5 Mbit/s
Standard AW: Die Trennen noch nicht mal Müll...

Ich kann das mit der Mülltrennung in Deutschland auch nicht abhaben. Niemand treibt es so absurd weit, wie die Deutschen. Besonders schlimm ist das hier am Bodensee. Da stehen doch tatsächlich an öffentlichen Plätzen und im Freibad 6 (in worten SECHS!!) Müllbehälter in knallgelben Farben nebeneinander.

Geht's noch?!

Ich kann allenfalls akzeptieren, dass man Papier extra entsorgen, wegen dem Recycling und dass giftige Sachen nicht in Hausmüll gehören ist auch klar. Aber Biomüll, gelber Sack & co sind die Auswüchse völlig kranker grüner Politik. Wieviel Mülltonnen soll ich denn daheim rumstehen haben?!

Außerdem ist bekannt, dass die Biomülltonnen magisch die Ratten und sonstiges Ungeziefer anziehen und im Winter frieren diese Tonnen auch noch zu, sodass die Müllabfuhr die nicht mal leeren kann.

Und zu allen Überfluss auch noch das Dosenpfand! Das führt jetzt dazu, dass die Karlsruher ihre Getränke in nur wenige km entfernten Lauterbourg in Frankreich kaufen. Was da für Deutschland an Umsatzsteuereinnahmen entgeht!


Deswegen sind für mich die Grünen und alle Grünen Gedanken in dieser Hinsicht unwählbar. Klimaschutz ist etwas anderes als die Leute derart im Alltag zu gängeln.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die sollen ihren Müll woanders ablassen. Soul-Blade Newskommentare 19 18.12.2008 20:34
Die Idee ist schon mal nicht schlecht... karsten_schilde Newskommentare 3 09.09.2008 20:04
DSL Volume: Kurz nach Einwahl Verbindung nicht mehr zu trennen 1st_Moon Arcor [Archiv] 7 23.09.2006 20:36
Alice-DSL da versteh mal noch einer die Welt mulle78 Alice / AOL [Archiv] 3 09.04.2006 19:35
Mal an die Leute hier welche noch kein aol genutzt haben ... darkwipe Alice / AOL [Archiv] 10 06.12.2001 11:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.