#3501  (Permalink
Alt 15.09.2018, 08:19
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 2.126
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Sagt mal, wie lange dauert es in der Regel vom Aufstellen von Outdoor-MSANs im Nahbereich bis zur Aktivierung von Vectoring? Und wirkt sich das auch auf A0-TALs aus die weiterhin aus der VSt. versorgt werden?

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #3502  (Permalink
Alt 15.09.2018, 08:29
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 11.501
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Vom stellen der MFG / Sockel? -> Im Best Case sechs Monate bis zum Abschluss der Migration. Innerhalb der Migration werden auch alle VDSL Indoor Anschlüsse auf A0 Punkten auf dem A0 MSAN in der Vst konzentriert und dann mit Abschluss der Migration wird der A0 MSAN auf Vectoring geswapped.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #3503  (Permalink
Alt 15.09.2018, 11:15
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 2.126
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Vom stellen der MFG / Sockel? -
Bin nicht ganz sicher, weil da nicht nur Sockel stehen, sondern teilweise schon ganze MFGs mit Stromsaeule, aber auf dem Hof der VSt. ist erkennbar, dass da noch PVC-Rohre verlegt werden; ich vermute mal das wird eher naechstes Jahr...
Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen

> Im Best Case sechs Monate bis zum Abschluss der Migration. Innerhalb der Migration werden auch alle VDSL Indoor Anschlüsse auf A0 Punkten auf dem A0 MSAN in der Vst konzentriert und dann mit Abschluss der Migration wird der A0 MSAN auf Vectoring geswapped.
Ah, gut zu wissen, besten Dank


Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #3504  (Permalink
Alt 15.09.2018, 11:37
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 11.501
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Kann dann gut sein, dass erst die MFG gestellt wurden und jetzt erst Kabelzug läuft. Teilweise werden aber auch erst Kabel gezogen und dann die MFG gestellt. Daher kann man nie eine genaue Zeit sagen. Aber mit 2018 brauchst du in der Tat nicht mehr rechnen. Gerade die Tranche 3 darf erst so richtig ab April 2019 fertig migriert werden.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #3505  (Permalink
Alt 15.09.2018, 18:35
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 2.126
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Kann dann gut sein, dass erst die MFG gestellt wurden und jetzt erst Kabelzug läuft. Teilweise werden aber auch erst Kabel gezogen und dann die MFG gestellt. Daher kann man nie eine genaue Zeit sagen. Aber mit 2018 brauchst du in der Tat nicht mehr rechnen. Gerade die Tranche 3 darf erst so richtig ab April 2019 fertig migriert werden.
Besten Dank fuer die Information, bin nur neugierig, die 50/10 die ich habe ist fuer meine momentane Nutzung ehr als ausreichend.

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #3506  (Permalink
Alt 17.09.2018, 11:35
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 33
Beiträge: 2.688
Provider: Telekom
Bandbreite: 16000 (2) / VVDSL 50
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Ist das die Buchungssperre aufgrund nahender Migration der VDSL-Anschlüsse der alten Linecard auf 192.85?
Zitat:
Zitat von Chris Machold Beitrag anzeigen
Dürfte die Sperre für Nahbereich Migration sein.
Irrel ist doch jetzt dran.
Heute Vormittag scheint hier im Gebiet der große Tag der Nahbereichsmigration zu sein.

Für 6522, 6525 und 6526 kann ich den Wechsel der VDSL-Kunden von 11.8.x auf 192.85 vermelden.

Mal sehen, wie lang es jetzt noch dauert, bis Vectoring aktivert wird.
__________________
MagentaZuhause S
MagentaZuhause M mit StartTV
Mit Zitat antworten
  #3507  (Permalink
Alt 17.09.2018, 21:04
websurfer83 websurfer83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 830
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VDSL 50/10 @ AGS
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

In 711/341 scheint nun auch der Nahbereichsausbau zu laufen, zumindest lässt eine Baustellenmeldung im amtlichen Mitteilungsblatt das vermuten:
Zitat:
Kaiserstr./Otto-Schuster-Str./Achalmstraße; bis Ende September: Kabelzugarbeiten im Leitungsnetz (DTAG).
__________________
Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.
Mit Zitat antworten
  #3508  (Permalink
Alt 17.09.2018, 21:23
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 2.870
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Zitat von websurfer83 Beitrag anzeigen
In 711/341 scheint nun auch der Nahbereichsausbau zu laufen, zumindest lässt eine Baustellenmeldung im amtlichen Mitteilungsblatt das vermuten:
Läuft in München auch, momentan werden hier die MFG gestellt.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 16 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #3509  (Permalink
Alt Heute, 10:51
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 33
Beiträge: 2.688
Provider: Telekom
Bandbreite: 16000 (2) / VVDSL 50
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Heute erfolgte die Vectoring-Aktivierung in dem Nahbereichen, wo Montag die letzten Bestands-VDSL auf den neuen MSAN umgeschaltet wurden.

2 Beispiele von Anschlüssen:



Für den zweiten Anschluss ist es besonders bitter, da sich dort wohl erstmal keine weitere Verbesserung (durch weiteren Ausbau) einstellen wird.
__________________
MagentaZuhause S
MagentaZuhause M mit StartTV
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Film "DUNE" 1. Teil bei Premiere Filmfest für IPTV-Kunden gesperrt Ehemalige Benutzer VDSL und Glasfaser 29 06.01.2008 13:16
"Träger Seitenaufbau für T-Com-Kunden" ?! Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 34 02.11.2006 02:27
DSL 16000 für wenige Tage mit "Zugangsdaten direkt" Telefonix Sonstige Anbieter 3 10.09.2006 19:16
Provision für "Kunden werben Kunden" Cryout Arcor [Archiv] 6 03.01.2005 22:38
Cebit: "Mobiler Festnetzanschluss" für Arcor Kunden ab Herbst 2004 packetloss Arcor [Archiv] 0 04.02.2004 18:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.