#561  (Permalink
Alt 21.02.2019, 14:31
WHamilton WHamilton ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 765
Standard AW: VDSL-Ausbau in Bübingen

Zitat:
Zitat von Telekom hilft Team Beitrag anzeigen
@WHamilton: Ich danke für die ausführliche Zusammenfassung. Deinen Ansatz kann ich natürlich nachvollziehen. Natürlich möchte man sich möglichst schnell mit dem Netz verbinden. An Anschlüssen, die über eine "ältere" Technik geschaltet sind, ändert sich ohne einen Produktwechsel nichts. Ich habe von meiner Seite leider wirklich erst einen Ansatz, wenn es zu Störungen kommt. Ansonsten kann ich keinen Techniker beauftragen.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Schade.
Es sollte doch aber eigentlich auch im Interesse der Telekom sein, dass ihre Anschlüsse aus der VST von einem anderen Anbieter, der mit Fördergelder ausgebaut hat, nicht zu sehr beeinträchtigt werden.


Ein Produktwechsel bei der Telekom hilft ja nichts, da weiterhin nur die VST in Kleinblittersdorf zur Verfügung steht. Der anderer Anbieter muss ja keinen Fremden auf die neuen DSLAMs lassen.


Als Netzinhaber seit ihr doch für die Schaltung der DPBO Masken zuständig, dann müsste es auch in eurem Interesse mögich sein, dass ihr das DSLAM am Ortseingang mal überprüft.
Mit Zitat antworten
  #562  (Permalink
Alt 21.02.2019, 16:25
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.450
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL-Ausbau in Bübingen

Der regionale Anbieter muss ein Vorleistungsprodukt anbieten, da er Vectoring einsetzt. Die Telekom hat keinen Zugriff auf MSAN-Konfiguration. Wegen ein paar Mbit/s mehr oder weniger wird niemand etwas unternehmen.

https://vsenet.de/wp-content/uploads...public-v11.pdf
Mit Zitat antworten
  #563  (Permalink
Alt 21.02.2019, 16:35
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 3.578
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: VDSL-Ausbau in Bübingen

Vermutlich wird erst dann geprüft, ob die ESEL-Werte korrekt eingetragen sind, wenn Bestandsanschlüsse aus der VSt massiv gestört werden.
__________________
MagentaZuhause M mit EntertainTV Plus
Mit Zitat antworten
  #564  (Permalink
Alt 21.02.2019, 16:48
WHamilton WHamilton ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 765
Standard AW: VDSL-Ausbau in Bübingen

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Der regionale Anbieter muss ein Vorleistungsprodukt anbieten, da er Vectoring einsetzt. Die Telekom hat keinen Zugriff auf MSAN-Konfiguration. Wegen ein paar Mbit/s mehr oder weniger wird niemand etwas unternehmen.

https://vsenet.de/wp-content/uploads...public-v11.pdf

Auf dem alten Haupt DSLAM am Ortseingang war kein Vectoring geschaltet, auf den neuen innerörtlichen hingegen schon.


Ob nun an dem Haupt DLSAM am Ortseingang nun Vectoring geschaltet ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Fakt ist aber, dass dies auch als normaler KVZ fungiert. Ich vermute aber nein, das sich am DBPO Bild wenig geändert hat.
Mit Zitat antworten
  #565  (Permalink
Alt 26.02.2019, 12:54
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist gerade online
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 4.117
Standard AW: VDSL-Ausbau in Bübingen

Zitat:
Zitat von WHamilton Beitrag anzeigen
Schade.
Es sollte doch aber eigentlich auch im Interesse der Telekom sein, dass ihre Anschlüsse aus der VST von einem anderen Anbieter, der mit Fördergelder ausgebaut hat, nicht zu sehr beeinträchtigt werden.
Wir wollen natürlich für unsere Kunden Anschlüsse haben, die bestmöglich performen. Es gibt hier aber noch keinen richtigen Ansatz, der von mir aufgegriffen werden kann. Ich kann erst handeln, wenn es wirklich zu Störungen kommt.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #566  (Permalink
Alt 02.03.2019, 11:42
WHamilton WHamilton ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 765
Standard AW: VDSL-Ausbau in Bübingen

Zitat:
Zitat von Telekom hilft Team Beitrag anzeigen
Wir wollen natürlich für unsere Kunden Anschlüsse haben, die bestmöglich performen. Es gibt hier aber noch keinen richtigen Ansatz, der von mir aufgegriffen werden kann. Ich kann erst handeln, wenn es wirklich zu Störungen kommt.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Schade kann man nichts machen, die LEitung ist stabil, in dem Sinne.
Mit Zitat antworten
  #567  (Permalink
Alt 02.03.2019, 11:42
WHamilton WHamilton ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 765
Standard AW: VDSL-Ausbau in Bübingen

Zitat:
Zitat von firewalker2k Beitrag anzeigen
Ich hatte letztens mal kurz die alte 7390 für ca. 15 Minuten angeschlossen:





In den paar Minuten gab es recht viele CRC-Fehler. Auch das Spektrum sieht etwas anders aus als mit der 7590. Ich muss aber auch dazu sagen, dass auf der Box noch die alte Firmware 6.83 statt der inzwischen aktuellen 6.85 drauf war - hier wurde ja laut AVM die Stabilität an VDSL- und Vectoring-Anschlüssen insbesondere bei Vermittlungsstellen mit Broadcom-Chipsatz und G.Vector verbessert.

Ansonsten bin ich recht zufrieden mit dem 100er Anschluss. Der Upload sinkt nach einiger Zeit zwar auf 38,x MBit/s ab (nach einem Resync sind es wieder um die 40 MBit/s), aber es läuft alles.

Mich würden mal deien Langzeitwerte interessieren.
Mit Zitat antworten
  #568  (Permalink
Alt 13.03.2019, 18:28
firewalker2k firewalker2k ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 31
Beiträge: 673
Provider: schlau.com
Bandbreite: 100 / 40
Standard AW: VDSL-Ausbau in Bübingen

Hier, mit der 7590, verbunden seit dem 20.02.2019:



Mit Zitat antworten
  #569  (Permalink
Alt 29.03.2019, 16:52
WHamilton WHamilton ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 765
Standard AW: VDSL-Ausbau in Bübingen

Stabile Leitung. Der Schönheitsfehler im Upload kommt durch fast, aber spielt in der Praxis keine Rolle.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL in Saarbrücken vochel VDSL und Glasfaser 13 11.03.2011 18:38
VDSL Ausbau meteorman Telekom 4 03.02.2011 13:53
VDSL Ausbau? Planet VDSL und Glasfaser 5 13.06.2009 23:54
Bin verwirrt!?!ISH-Vdsl oder T-Com Vdsl ausbau? Wer kann mir dazu was sagen? lordringo2005 VDSL und Glasfaser 3 04.11.2008 18:08
VDSL Ausbau = ADSL Ausbau? vorturner VDSL und Glasfaser 30 07.10.2006 10:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.