#1  (Permalink
Alt 06.02.2007, 20:41
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard zwei Geräte ein einen optischen Anschluss

Hallo und guten Abend!

Meine Frage hat zwar nicht unbedingt etwas mit Computern oder Filmen zu tun, ich denke aber dennoch, dass ich hier einige Hinweise bekommen kann.

Ich habe zwei Receiver mit optischen Audio-Ausgängen, kann am Verstärker aber auf diesem Weg leider nur ein Gerät anschließen. Um nun dennoch bei beiden Geräten in den Genuss des digitalen Sounds zu kommen, könnte ich mir einen enstprechenden Wandler kaufen, um das optische Signal eines Gerätes an einen koaxialen Digitaleingang des Verstärkers anzuschließen. Aber es gibt auch entsprechende Adapter, die den Anschluß von zwei optischen Signalquellen an einen optischen Anschluss erlauben. Dazu frage ich mich aber, was passiert, wenn beide Geräte eingeschaltet sind. Ist diese Variante überhaupt empfehlenswert oder macht das am Ende mehr Probleme als es Nutzen bringt?

Schon mal vorab vielen Dank für Eure Mühe.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 06.02.2007, 20:44
Benutzerbild von timmy11
timmy11 timmy11 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.02.2005
Beiträge: 21.733
Standard AW: zwei Geräte ein einen optischen Anschluss

ich würde vermuten, das bei zwei eingeschalteten geräten müll aus den boxen kommt.
aber da ja eh nur ein reciever laufen wird, würde ich doch diese variante vorziehen (sofern sie finanzierbar ist).
ob es klanglich etwas bringt, kann ich dir mangels erfahrung aber nicht sagen.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 06.02.2007, 20:48
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: zwei Geräte ein einen optischen Anschluss

Finanzierbar dürfte es so oder so sein, die Lösung mit dem Y-Adapter kostet rund 10 EUR, der Wandler ca. 25 EUR.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 06.02.2007, 21:12
Benutzerbild von timmy11
timmy11 timmy11 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.02.2005
Beiträge: 21.733
Standard AW: zwei Geräte ein einen optischen Anschluss

dann würde ich den wandler nehmen.
schaltet der automatisch um?
wenn nicht, wäre es auch egal, wenn beide reciever laufen.
wenn doch, kommt halt müll aus den boxen.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 06.02.2007, 21:16
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: zwei Geräte ein einen optischen Anschluss

Der Wandler muss nicht automatisch umschalten, da der ohnehin nur ein Gerät "bedienen" kann.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 06.02.2007, 21:18
Benutzerbild von timmy11
timmy11 timmy11 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.02.2005
Beiträge: 21.733
Standard AW: zwei Geräte ein einen optischen Anschluss

ups - sorry. hab die zwei dinge jetzt verwechselt.
ich revidiere mein posting und würde nun den y-adapter nehmen
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 10.02.2007, 14:08
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: zwei Geräte ein einen optischen Anschluss

Ich denk, ich werd zum (leider teureren) Wandler greifen. Der Y-Adapter mag ganz gut sein, wenn sichergestellt ist, dass immer nur ein Gerät läuft. Bei mir aber ist gerade das nicht der Fall. Da geht es wohl nicht anders. Danke für Eure Mühe ...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Router, ein DSL-Anschluss Ehemalige Benutzer Hardware 4 02.10.2006 04:02
Zwei Provider über einen Anschluss Twelve Sonstige Anbieter 11 27.09.2004 19:05
Zwei Geräte an einen Lautsprecher Benjamin Erler Hardware 6 24.11.2002 13:23
Zwei Fragen. Suche 1. einen Internet-Katalog, und 2. ein Online-Garfik-Archiv Ehemalige Benutzer Sonstiges 1 19.04.2002 00:45
Einen T-DSL Anschluss mit Nachbarn im Haus über ein wireless lan teilen? jarod23 ADSL und ADSL2+ 4 27.09.2001 17:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.