#381  (Permalink
Alt 15.04.2019, 14:58
[BB]Angel [BB]Angel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2002
Ort: Region Hannover
Alter: 35
Beiträge: 407
Provider: Telekom
Bandbreite: 100.000
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

An diese Variante habe ich nicht gedacht, weil überall so ein "Secure Client" erwähnt wurde. Und ich wollte halt nicht zig Programme installieren. Bei OpenVPN mag ich auch die Variante der sehr simplen Sicherung und Sicherheit...

Sicherung, ich muss nur mein "Config" Verzeichnis sichern und fertig ist. Bei Sicherheit finde ich die Key Methode sehr simple. Schlüsselpaare erzeugen, am Server hinterlegen, beim Client hinterlegen, Verbinden drücken, fertig

Aber ich schaue mal wie das mit Windows eigenen Mitteln funktioniert.
__________________
Home: 09.2018 Vectoring 100Mbit, 12.2014 VDSL2 50Mbit, 01.2011 ADSL2+ 16Mbit, 03.2005 DSL384
Office: 01.2018 Vectoring 100Mbit
Mit Zitat antworten
  #382  (Permalink
Alt 15.04.2019, 16:06
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.382
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Die Bintec-Elmeg Geräte können kein OpenVPN, sondern nur L2TP mit IPSec.
IPSec stimmt, aber L2TP mit IPSec wird nicht unterstützt.


Eine Verbindung über Windows mit Board-Mitteln habe ich bisher noch nicht herstellen können. Nach Hinweisen scheint das auch nur über Zertifikate zu funktionieren. Daher nehme ich für Windows den Shrew Soft Client, wenn es nix kosten darf.

Bei Apple und Android Systemen ist man da besser aufgestellt, da funktioniert es mit Boardmitteln und es gibt dazu auch Anleitungen für die Einrichtung.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
  #383  (Permalink
Alt 15.04.2019, 17:16
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.914
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Hallo zusammen,

hat noch wer das Problem, dass sich manchmal VoIP Accounts nicht sauber registrieren nach einem Reconnect?

Konkret habe ich das Problem bei einem regionalen Provider. Dort funktioniert nach einem Neustart alles gut bis ein Reconnect eintritt. Meist ausgelöst durch ein Wochenend-Wartungsfenster. Internet kommt wieder hoch, aber die Rufnummern werden nicht erneut registriert.

Nehme ich die Rufnummer über die Box down/up, dann kommt das hier im Logfile, also alles normal:



Verhalten kann ich auch nachstellen. Wenn ich einen Reconnect schedule, passiert genau das Gleiche. Die Rufnummern bleiben einfach nicht registriert. Außer mit einem manuellen de- und wieder aktivieren, bzw. einem Neustart habe ich noch keine Lösung für das Problem gefunden.

Derzeit schedule ich einfach einen Reboot um vier Uhr nachts und "löse" so das Problem.
Mit Zitat antworten
  #384  (Permalink
Alt 16.04.2019, 08:17
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.382
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Welchen Status haben die SIP - Accounts dann?

Bitte sorge per Schedule für einen Reconnect und lasse währenddessen einen SIP - Trace laufen. Den Trace hätte ich dann gerne.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
  #385  (Permalink
Alt 16.04.2019, 09:34
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.914
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Not registered, also im Prinzip schon korrekte Anzeige. Aber aus dem Status kommt die Box halt auch nicht mehr raus.

Werde ich beim nächsten Vor Ort Termin machen, das dauert allerdings ein paar Tage.
Mit Zitat antworten
  #386  (Permalink
Alt 16.04.2019, 12:40
[BB]Angel [BB]Angel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2002
Ort: Region Hannover
Alter: 35
Beiträge: 407
Provider: Telekom
Bandbreite: 100.000
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Zitat:
Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
Eine Verbindung über Windows mit Board-Mitteln habe ich bisher noch nicht herstellen können.
Ist auch alles nicht so tragisch. Es gibt ja zig Varianten / Möglichkeiten. Ich hab auch bei einem meiner Kunden einen kleinen Raspberry stehen und dort OpenVPN installiert. Das Teil kostet vielleicht 70 Euro, ich kann darauf machen was ich will, so viele VPN Tunnel erstellen bis ich schwarz bin und eine Lizenz pro Client etc. muss ich ebenfalls nicht kaufen.

Diese eine NAT Regel in der Digibox oder dem be.IP hinterlegen, macht den Kohl dann auch nicht fett

Ich hätte da aber noch mal eine Frage, man kann ja zwei Adressräume für DHCP hinterlegen. Ich hätte gerne einen Adressraum für Geräte mit statischer IP / MAC Bindung und einen Adressbereich der dynamisch vergeben wird. Hat das schon mal jemand hinterlegt und kann mir einen Tipp geben wie?

An meinen Linux Servern kann ich die IP / MAC Bindung individuell gestallten, die Digibox (und vermutlich der be.IP) verweigert die Annahme einer statischen IP, die nicht in einem DHCP Adressbereich liegt.
__________________
Home: 09.2018 Vectoring 100Mbit, 12.2014 VDSL2 50Mbit, 01.2011 ADSL2+ 16Mbit, 03.2005 DSL384
Office: 01.2018 Vectoring 100Mbit
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FB Fon WLAN mit Elmeg DAVOS@net da Christian VoIP-Technik 2 28.07.2006 09:13
T-Concept XI520 = Elmeg C48 ? Jan0815 Mobilfunk- und Festnetz-Technik 0 02.04.2006 14:19
Sinus 154 DSL Basic 3 | Nur Modem | Bintec Router Unrockstar2004 ADSL und ADSL2+ 2 30.08.2005 20:28
Problem mit Elmeg C44k Telefonanlage BK Mobilfunk- und Festnetz-Technik 0 18.05.2005 16:36
Problem mit Bintec Bianca Brick XM/2MB fanthomas ADSL und ADSL2+ 1 22.12.2002 12:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:13 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.