#15001  (Permalink
Alt 11.01.2019, 18:20
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.379
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Ja der Speedport Pro unterstütz B32.

B32 ist ein sogenannte

Zitat:
Supplemental DL band - used for downlink-only carrier aggregation.
Es muss also schon noch ein weiteres LTE Band verfügbar sein damit mittels CA dann auch der US übertragen werden kann.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #15002  (Permalink
Alt 11.01.2019, 19:25
Der Kellner Der Kellner ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 32
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 6MBit (inkl. Hybrid)
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Wie sieht es denn überhaupt aus?
Werden Band32 und Band8 dann auch für Hybrid-Kunden nutzbar sein?

Ich meine gelesen zu haben, dass der SPH technisch Band8 nutzen könnte, dies aber wohl in der FW gesperrt ist
Mit Zitat antworten
  #15003  (Permalink
Alt 11.01.2019, 23:09
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.718
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Bei Hybrid gibt es keine netzseitigen Einschränkungen.
Mit Zitat antworten
  #15004  (Permalink
Alt 12.01.2019, 05:35
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.379
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

So ist es. Es ist aktuell nur vom Modem abhängig was sich nutzen lässt. Der SPH kann nur B3 B7 B20 nutzen.

Der Speedport Pro hingegen zusätzlich noch B8 B28 B32. Warum B1 fehlt ist eine gute Frage. Vll kommt das per Update oder auch nie.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #15005  (Permalink
Alt 12.01.2019, 06:53
Der Kellner Der Kellner ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 32
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 6MBit (inkl. Hybrid)
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Danke für die Aufklärung!
Mit Zitat antworten
  #15006  (Permalink
Alt 12.01.2019, 12:13
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.718
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Ich würde mir keine Hoffnungen machen. Das LTE-Modul entspricht im Gegensatz zum Rest der Hardware nicht dem neusten Stand der Entwicklung (nur Kategorie 6, keine 3CA, kein QAM 64 im Upstream, ...).

https://www.onlinekosten.de/forum/sh...12#post2453112
Mit Zitat antworten
  #15007  (Permalink
Alt 12.01.2019, 17:15
Der Kellner Der Kellner ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 32
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 6MBit (inkl. Hybrid)
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Über all diesen Schnickschnack mach ich mir hier auf dem platten Land keine Gedanken. Hier gibt's nichtmal LTE über Band3. Ich wäre allerdings froh, wenn ich die gegebenen Möglichkeiten (Band8 und Band20) nutzen könnte, ohne mir direkt einen 400€ Router kaufen zu müssen. Zumal der vorhandene das könnte, aber manuell gestützt würde.
Wird wohl aber unumgänglich sein... :-/
Mit Zitat antworten
  #15008  (Permalink
Alt 12.01.2019, 17:30
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 4.871
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Ich würde mir keine Hoffnungen machen. Das LTE-Modul entspricht im Gegensatz zum Rest der Hardware nicht dem neusten Stand der Entwicklung (nur Kategorie 6, keine 3CA, kein QAM 64 im Upstream, ...).

https://www.onlinekosten.de/forum/sh...12#post2453112

Erzähl mir mal, wozu ein Router, der tariflich LTE Bandbreiten bis 100 bzw. mit Altlast (LTE MAX) LTE150 bieten soll (oder vielleicht irgendwann mal 300 MBit, wenn es Hybrid auch mit Supervectoring gibt) 3CA oder QAM64 im Upstream braucht?


Es wäre totale Geldverschwendung ein teureres LTE Modul einzubauen, weil die Bandbreiten gar nicht nutzbar wären.

Und bis es irgendwann einen Tarif gibt, der 500 oder sogar mehr mit Hybrid unterstützt, gibt es einen Nachfolger, der ggf sogar schon 5G kann.


Für die Anforderungen ist also das LTE Modul genau die richtige Wahl.


PS. LTE Band 1 liegt gefährlich nah am DECT... kann mir vorstellen, dass es da ungewollte Beeiflussungen gibt, wenn der Router auf Band 1 senden würde...
Mit Zitat antworten
  #15009  (Permalink
Alt 12.01.2019, 17:39
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.379
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Wenn zwei 20 Mhz Bänder natürlich einen super Pegel haben brauche ich für 100/200 Mbit/s Tarife kein 3CA das stimmt.

Man muss aber auch den Nutzen für ländlichen Regionen sehen. Wenn 3 low-bands verfügbar sind zählt jedes Bit. Warum dann nicht 3 CA verwenden?
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #15010  (Permalink
Alt 12.01.2019, 18:09
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.718
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Die Telekom hat angekündigt mittelfristig bis zu 550 Mbit/s über Hybrid anzubieten.
Zitat:
Zitat von Telekom
AMBITION 2018 (!)
Vectoring: Introduction of Supervectoring with more than 250 Mbps in cable footprint
Hybrid access: Top download-speed of up to 550 Mbps in cable footprint
https://www.telekom.com/resource/blo...n-aio-data.pdf
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 2738 03.06.2019 18:31
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3364 19.09.2018 12:07
ATM-Überlast, DSL zu den Stoßzeiten langsam-Sammelthread - Status 02/2015 Posting #1 NokDar ADSL und ADSL2+ 454 29.07.2017 11:22
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:11 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.