#1  (Permalink
Alt 06.02.2020, 18:54
User64 User64 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2000
Beiträge: 849
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Frage WLAN Aussetzer/Lags/Ruckler

Hallo zusammen,

ich benötige Hilfe bei einem Router Problem. Folgende Ausgangssituation:

Am Desktop-PC ist ein WLAN Stick per USB angeschlossen. Dieser verbindet sich per WLAN mit einem Speedport W724V der Telekom. Soweit läuft alles problemlos.

Da ich die WLAN Reichweite in der Wohnung verbessern möchte habe ich mir einen Speedport Smart 3 gemietet. Mit diesem hatte ich das Problem, dass ich in Online Spielen immer kurze Standbilder hatte. Man macht im Spiel etwas und es passiert für 1-2 Sekunden nichts, als wäre die WLAN Verbindung weg oder es würden keine Daten übertragen. Wie ein langer Lag.

Also Speedport Smart 3 zurückgesendet. Nun habe ich mir eine FritzBox 7590 gekauft und habe wieder genau das selbe Problem! Schließe ich den W724V an ist das Problem sofort weg.

Ich kann mir das nicht erklären. Eigentlich scheiden PC und Stick aus, schließlich geht es ja am W724V. Das aber zwei Router defekt sind oder eine Macke haben kann eigentlich auch nicht sein!

Jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Besten Dank!
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 06.02.2020, 19:05
Hocker Hocker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: in der Provinz
Beiträge: 1.899
Provider: O2+Unbenannt
Bandbreite: 25/20+130/40
Standard AW: WLAN Aussetzer/Lags/Ruckler

Ne der Stick scheidet nicht aus. Wenn der Uralt ist könnte es kompatibilitäts Probleme geben. Und dann auch noch USB.

Kaufe dir noch einen AVM Repeater 3000, den kannst du für optimalen Empfang irgendwo hinstellen und von diesem geht dann ein LAN Kabel zu PC.

1) USB umgangen
2) Störungen von PC können nicht den Stick stören. Stichwort USB3 und 2,4GHz WLAN
3) keine Treiberprobleme
4) Das AVM System kümmert sich.
5) Wenn du den Repeater günstig stellst, wird dein Empfang in dem Bereich allgemein besser.

Und kauf quasi nur diesen. WLAN Repeater mit nur einem Funkmodul verschlimmern eher die Situation, als ob sie was bringen. Der 3000 hat 3 Funkmodule. 1x 2,4GHz, 1x 5GHz als AP und einmal 5GHz als Client zur Fritzbox. Und boom, das Spektrum ist voll.

Alternativ prüfe vielleicht mal ob dir der Suchbegriff: "Flache Netzwerkkabel" weiter hilft. Kannste bis zu 20m bedenkenlos machen.
__________________
9012m, Hauptsächlich 8km 0.8er Leitung + 700m 0,6mm + 8m 0,4mm + 304m 0,35m, 57,19dB Dämpfung.

Geändert von Hocker (06.02.2020 um 19:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 06.02.2020, 19:11
User64 User64 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2000
Beiträge: 849
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: WLAN Aussetzer/Lags/Ruckler

Na ja, bevor ich jetzt noch mal über 100€ ausgebe, würde ich schon gerne nach anderen Lösungen suchen

Der Stick steckt in einem USB 3.0 Port, unterstützt aber 5Ghz und ist auch im 5Ghz mit der 7590 verbunden! In der FritzBox steht: ac/ 80 MHz, WPA2, 2 x 2, 11k, 11v, MU-MIMO

Treiber habe ich keine aktuelleren gefunden.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 06.02.2020, 21:05
Hocker Hocker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: in der Provinz
Beiträge: 1.899
Provider: O2+Unbenannt
Bandbreite: 25/20+130/40
Standard AW: WLAN Aussetzer/Lags/Ruckler

Wo steckt der Stick drin und welches Fabrikat.

Was zeigt die Fritzbox zu dem Stick für Werte an? Empfang, Bruttodatenrate, Mimo. "Wackelt" das recht start.

In was für einer Gegen wohnst du? Hochhaus oder an nem Ende von einem Dorf.
__________________
9012m, Hauptsächlich 8km 0.8er Leitung + 700m 0,6mm + 8m 0,4mm + 304m 0,35m, 57,19dB Dämpfung.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 06.02.2020, 21:13
User64 User64 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2000
Beiträge: 849
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: WLAN Aussetzer/Lags/Ruckler

Zitat:
Zitat von Hocker Beitrag anzeigen
Wo steckt der Stick drin und welches Fabrikat.
In einem USB 3.0 Port. Es ist dieser Stick: https://www.amazon.de/gp/product/B0793JYW3V

Zitat:
Was zeigt die Fritzbox zu dem Stick für Werte an? Empfang, Bruttodatenrate, Mimo. "Wackelt" das recht start.
292 Down, 263 Up - ac/ 80 MHz, WPA2, 2 x 2, 11k, 11v, MU-MIMO

Ich "merke" von dem Problem eigentlich nur in online games etwas.

Zitat:
In was für einer Gegen wohnst du? Hochhaus oder an nem Ende von einem Dorf.
Kleinstadt, 3 Parteien Haus, 4 Telekom VDSL Anschlüsse vorhanden. Denk aber nicht das es irgendwie am Anschluss liegt. Da es mit dem W724V ja geht deutet es eher auf Kompatiblitätsproblem!
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 06.02.2020, 21:22
Hocker Hocker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: in der Provinz
Beiträge: 1.899
Provider: O2+Unbenannt
Bandbreite: 25/20+130/40
Standard AW: WLAN Aussetzer/Lags/Ruckler

Hinten am PC?

Steck das Ding mal an eine USB Verlängerung oder USB Hub, das der Stick vom PC weg kommt.

Und pinge mal fritz.box und die 1.1.1.1 gleichzeitig an, kommen dann die Peaks gleichzeitig?
__________________
9012m, Hauptsächlich 8km 0.8er Leitung + 700m 0,6mm + 8m 0,4mm + 304m 0,35m, 57,19dB Dämpfung.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 06.02.2020, 21:34
User64 User64 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2000
Beiträge: 849
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: WLAN Aussetzer/Lags/Ruckler

Ich habe in der Tower Decke noch USB Ports die man rausfahren kann. Habe den Stick dort mal in einen USB 3.0 Port gestecke und siehe da:

Verbindungsqualität laut Realtek WLAN Utility hoch von 75% auf 95%.
Die FritzBox zeigt nun 585 Down / 650 Up

Also schon deutlich besser! Auf die Idee hätte ich selber auch mal kommen können

Ping-Statistik für fritz.box
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 3ms, Maximum = 4ms, Mittelwert = 3ms

Ping-Statistik für 1.1.1.1:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 13ms, Maximum = 16ms, Mittelwert = 14ms

Was du mit Peaks gleichzeitig ankommen meinst versteh ich ehrlich gesagt nicht ganz
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 06.02.2020, 21:45
Hocker Hocker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: in der Provinz
Beiträge: 1.899
Provider: O2+Unbenannt
Bandbreite: 25/20+130/40
Standard AW: WLAN Aussetzer/Lags/Ruckler

ping adresse -t in 2 cmd fenstern, dann siehste schon was ich meine.
__________________
9012m, Hauptsächlich 8km 0.8er Leitung + 700m 0,6mm + 8m 0,4mm + 304m 0,35m, 57,19dB Dämpfung.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 06.02.2020, 21:53
User64 User64 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2000
Beiträge: 849
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: WLAN Aussetzer/Lags/Ruckler

Die Zeilen erscheinen ungefähr gleichzeitig in beiden Fenstern, kleiner Verzug ist natürlich durch den leicht unterschiedlichen Start gegeben.

Das einzige was mir auffällt ist das der Ping bei fritz.box deutlich besser ist (meistens 2-4ms) als bei 1.1.1.1 (13-15ms)
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 06.02.2020, 22:07
Breitbändiger Breitbändiger ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.2008
Beiträge: 864
Standard AW: WLAN Aussetzer/Lags/Ruckler

Wenn der Stick mit deinem W724V einwandfrei läuft liegt das Problem wohl am zusammenspiel zwischen dem Wifi Chipsatz vom stick und dem Wifi Chsipatz der Router (7590, Smart 3). Sowas hatte ich in der Vergangenheit auch schon mal mit einem relativ billigen WLAN Stick mit Realtek chipsatz. Bei einem Alten Router (Atheros Chipsatz) hat der stick einwandfrei funktioniert und mit einem neueren Router(Broadcom Wifi) gab es heftige Durchsatzprobleme und packetloss. Es könnte sich aber auch um ein Treiberproblem handeln...

Hast du es mal mit einem älteren Treiber versucht?

Zitat:
Das einzige was mir auffällt ist das der Ping bei fritz.box deutlich besser ist (meistens 2-4ms) als bei 1.1.1.1 (13-15ms)
Wichtig ist halt das kein Packetloss auftritt...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
7590, fritzbox, lag, router, wlan


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ruckler und Bildstörungen bei Kabel Digital und Premiere! striker_seven Anbieter für Internet via Kabel 13 08.02.2008 11:53
Ruckler und Bildstörungen bei Kabel Digital und Premiere! striker_seven Fernsehen, Kino, Video und Musik 0 06.02.2008 16:55
CPU Auslastung bei Zugriff via IDE Port, Sound ruckler etc. [BB]Angel Hardware 8 21.12.2006 21:53
DSL-Ruckler bei Spielen mc_overkill VDSL und Glasfaser 5 18.07.2003 13:51
Ruckler durch Cfos/DSL thaistatos VDSL und Glasfaser 6 17.07.2003 14:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:07 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.