#1  (Permalink
Alt 17.10.2009, 17:12
Cronnie Cronnie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2005
Beiträge: 11
Frage Dsl 16000 bei 17,96 dB

Servus,

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen....

Ich bin Arcor Kunde und habe seit 1 1/2 Jahren (2 Jahresvertrag) Dsl 6000 nun wollte ich auf 16000 umsteigen aber mußte mir von der Hotline anhören das es bei mir nicht möglich ist wegen der schlechten Dämpfungswerten von 17,96 dB. Ich hab von einer Risikoschaltung gehört hier im Forum, lohnt sich das überhaupt bei der Dämpfung der Leitung oder eher nicht?! Bzw. was ändert sich am Tarif wenn ich auf 16000 hoch schalte wieder ein 2 Jahresvertrag oder 1 Jahr?
Die Telekom widerum sagt mir sie könnten nur festestellen das in meiner Wohngegend bzw. Mietparteien im Haus angeblich 16000 möglich sind (VDSL angeblich auch) und genaue Dämpfungswerten könnten sie erst ab Punkt der Schaltung/Anschlußtermin mir zusichern.
2 Aussagen 2 Unternehmen was stimmt nun.

Und wie genau ist die Angabe von Arcor weil Telekom ja bis 18 dB schaltet.

Lohnt der Aufwand einer Risikoschaltung bei Arcor bei den Werten?

Vielen Dank schonmal.

MfG Cronnie
  #2  (Permalink
Alt 17.10.2009, 17:18
Bizepsandi Bizepsandi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2009
Alter: 47
Beiträge: 444
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Dsl 16000 bei 17,96 dB

merkwürdig...ist ja besser als es bei der telekom für 16000 sein muss...demnach müssten die das schalten
  #3  (Permalink
Alt 17.10.2009, 17:48
PartyPower PartyPower ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2003
Ort: auf dem platten Land
Beiträge: 3.096
Bandbreite: 232 Mbit
Standard AW: Dsl 16000 bei 17,96 dB

Nein...Arcor/Vodafone schaltet DSL 16000 nur bis maximal 17 dB Dämpfung und Entstören dann auch nur, wenn die Dämpfung 10 dB nicht überschritten wird. Also noch alles ein wenig konservativer als T-Home.

Um 16000 bei Arcor/Vodafone mit 17.96 dB Dämpfung zu bekommen, bleibt dir nur der Weg der Risikoschaltung. Die Wahrscheinlichkeit, mit einem der einschlägig guten Modems einen Fullsync oder zumindest ein Sync knapp darunter zu bekommen, liegt bei so einer Dämpfung jedoch noch relativ hoch.
  #4  (Permalink
Alt 17.10.2009, 18:14
Cronnie Cronnie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2005
Beiträge: 11
Frage AW: Dsl 16000 bei 17,96 dB

Zur Zeit nutze ich noch das gute alte Teledat 300 Lan und einen Linksys Router WRT54G... ich brauch doch dann sowieso ein Adsl2+ fähiges Modem. Auf was für technische Daten muß ich da achten bei dem neuem Modem ? Was für eins wird empfohlen Firma/Marke/Software?
  #5  (Permalink
Alt 17.10.2009, 23:51
PartyPower PartyPower ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2003
Ort: auf dem platten Land
Beiträge: 3.096
Bandbreite: 232 Mbit
Standard AW: Dsl 16000 bei 17,96 dB

Jupp....das Teledat 300 ist nicht ADSL2+ fähig.
Gute Modems sind die aktuellen FritzBox Modelle (und nur diese, jedoch nicht der Vorgängerschrott ab der 7170 und abwärts !), die altbekannten Speedtouch Modems sowie der Telekom W700V (und nur dieser). Auch das Teledat 302 mit geflashter ADSL2+ Firmware soll zu den guten Modem gehören. Inwieweit die Arcor Easyboxen für Risikoschaltungen empfehlenswert sind, kann ich nicht beurteilen.
  #6  (Permalink
Alt 18.10.2009, 09:14
Cronnie Cronnie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2005
Beiträge: 11
Frage AW: Dsl 16000 bei 17,96 dB

Hab ich dann eigentlich noch die Möglichkeit falls es technisch einfach unmöglich ist bzw. zuviele Störungen auftreten mich wieder auf 6000 zustufen lassen ?
  #7  (Permalink
Alt 18.10.2009, 17:02
VelleX VelleX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2004
Beiträge: 4.854
Provider: Arcor
Bandbreite: 18140/925 ATM
Standard AW: Dsl 16000 bei 17,96 dB

Hast du kein Modem von Arcor bekommen? Müsstest doch normal ein SpeedModem 200 oderso bekommen haben
  #8  (Permalink
Alt 18.10.2009, 17:18
Cronnie Cronnie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2005
Beiträge: 11
Standard AW: Dsl 16000 bei 17,96 dB

Jepp aber das ist nur ADSL bis 6000 tauglich wegen dem Namen müßt ich nochmal schauen aber ADSL2+ (16000) ging damit nicht.
  #9  (Permalink
Alt 18.10.2009, 18:17
VelleX VelleX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2004
Beiträge: 4.854
Provider: Arcor
Bandbreite: 18140/925 ATM
Standard AW: Dsl 16000 bei 17,96 dB

Hm, also bist ja wohl schon länger bei Arcor, seit 2005 oderwie. Dann hast du wohl nur das schwarze SpeedModem 50z. Das kann kein ADSL2+, auch nicht das weiße SpeedModem 50b.
  #10  (Permalink
Alt 18.10.2009, 18:31
Breitbändiger Breitbändiger ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.2008
Beiträge: 864
Standard AW: Dsl 16000 bei 17,96 dB

Zitat:
Zitat von PartyPower Beitrag anzeigen
Jupp....das Teledat 300 ist nicht ADSL2+ fähig.
Gute Modems sind die aktuellen FritzBox Modelle (und nur diese, jedoch nicht der Vorgängerschrott ab der 7170 und abwärts !), die altbekannten Speedtouch Modems sowie der Telekom W700V (und nur dieser). Auch das Teledat 302 mit geflashter ADSL2+ Firmware soll zu den guten Modem gehören. Inwieweit die Arcor Easyboxen für Risikoschaltungen empfehlenswert sind, kann ich nicht beurteilen.
Die Easy Boxen mit Infineon Amazon Chipsätzen sind durchaus gut !!
Syncen aber ein wenig restrektiv...
Dafür bleibt die Verbindung aber auch stabil.
 
Anzeige
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
16000 DSL bei 17,15db Leitungsdämpfung quambo ADSL und ADSL2+ 8 13.09.2009 17:37
17,95 db und kein DSL-16.000!!! nexus1980 ADSL und ADSL2+ 26 17.08.2007 11:23
Kein stabiles 16000 mehr bei 11,36 dB ??? Thorsten 72 Arcor [Archiv] 7 12.06.2007 20:34
Merkwürdig: T-DSL 16000 trotz 26 dB?! irgendeinnick ADSL und ADSL2+ 30 12.10.2006 22:01
Signal/Rauschtoleranz 17.5 db Leitungsdämpfung 47db = DSL 768kb mafr1981 ADSL und ADSL2+ 5 23.10.2003 15:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:49 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.