#12301  (Permalink
Alt Gestern, 21:12
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 1.392
Provider: Telekom
Bandbreite: 265.472/46.720kbit/s
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von v3zZ Beitrag anzeigen
Leitung wurde noch nie geprüft. Ich weiß nur dass der Weg zum APL unmittelbar ein Stockwerk tiefer ist (Keller, der mir gehört). Also gefühlt 2m Weg.
Vielleicht liegt dort ja die falsche Leitung, auch wenn es "gefühlt" nur 2m sind.
Mit Zitat antworten
  #12302  (Permalink
Alt Gestern, 21:12
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.878
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Wenn ich mir die Statistik anschaue, scheint vormittags die Leitung am besten zu sein.

Spricht dafür, dass irgendwo ein zeitlich begrenzt aktiver Störer ist. Das kann auch Powerline aus einem Nachbarhaus sein - aber denkbar sind auch ein defektes Netzteil, LED-Lampe etc. bei dir im Haus.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #12303  (Permalink
Alt Gestern, 21:14
Benutzerbild von v3zZ
v3zZ v3zZ ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.03.2006
Alter: 32
Beiträge: 419
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100mbit/40mbit
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

ich hab ein paar Smarthome Lampen im gleichen Raum und die FB (Netzteil) hängt an einer Mehrfachsteckdose mit Überspannungsschutz (Brennenstuhl), zusammen mit TV, HiFi System.

Ich glaub ich steck die FB mal wo anders an...
Werde berichten wie es sich entwickelt, danke schon mal :-)
__________________
2003-2009: 384kbit/s@FP/768kbit/s → 19.11.09: RAM2000 → 13.01.11: 16MBIT Outdoor → 25.04.14: 50MBIT VDSL(FB3390)→ 12.03.2018: 100MBIT VVDSL(FB7590)
Mit Zitat antworten
  #12304  (Permalink
Alt Gestern, 21:29
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.878
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Ob es im eigenen Haus liegt, kann man ja testen, indem man eine zeitlang die Sicherungen rausmacht. Immer Sicherung für Sicherung und eine zeitlang beobachten, wie sich die Schwankungen im Spektrum und die Fehler entwickeln. Wenn die Sicherung dran ist, wo die FB dran hängt, mit Verlängerungskabel in einem anderen Raum anschließen.

Möglich wäre natürlich auch direkt alle 3 Hauptsicherungen rauszumachen und die FB per Batterie zu betreiben. Aber das muss ja nicht der erste Schritt sein.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
annex q, supervectoring, vdsl35b


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 2829 25.01.2020 09:35
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3364 19.09.2018 12:07
Modem hat vollen VDSL2-50 Sync, aber Downloadraten sind die von VDSL2-25 Dani77 Telekom 9 22.09.2015 16:36
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
EWE VDSL2/NGN on TPLink 1043ND + Spaihron 1113 VDSL2 Modem Chris3000 Regionale Provider 35 31.08.2013 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:39 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.