#881  (Permalink
Alt Gestern, 16:34
FredClüver FredClüver ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.10.2004
Beiträge: 248
Provider: T-Com
Bandbreite: 16000
Standard AW: Asus DSL-AC87VG

Danke .
Also ists dann nicht die Nutzerkennung vom DSl Anschluss sondern t-online mail mit passwort ... Bzw die normalen Kundencenter Zugangsdaten.
Mit Zitat antworten
  #882  (Permalink
Alt Gestern, 16:52
emkay77 emkay77 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 608
Standard AW: Asus DSL-AC87VG

Genau.
Wenn Du Inklusiv-Nutzer hast und denen Telefon-Nummern zugeordnet hast - muß man das beachten.

Anonym sollte auch gehen - aber dann nur am eigenen Anchluß.
(und wie gesagt hab' ich grad' nicht im Kopf, ob der Asus sich dann nicht verschluckt)
__________________
Telekom Speedport Hybrid (FW-v03...012 - nur als 'Modem')
--> Asus DSL-AC87VG
Telekom Magenta Zuhause Hybrid-L
Mit Zitat antworten
  #883  (Permalink
Alt Gestern, 18:24
danielthesleepw danielthesleepw ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 840
Provider: Deutsche Telekom AG
Bandbreite: 103823 / 36437
danielthesleepw eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Asus DSL-AC87VG

Zitat:
Zitat von emkay77 Beitrag anzeigen
Im Moment läuft er ohne Mod - mit der originalen dnsmasq.
(man muß das Binary ja nach jedem FW-Update wieder in's Flash schreiben - das habe ich mir zuletzt gespart.)

Die aktuellste Version hat zwar eine Menge BugFixes laut Realease-Notes - vor Allem im Vergleich zur recht alten Version im Asus - so das es wünschenswert wäre, die neuere aktiv zu haben, aber ob die sporadischen Probleme des Asus ganz oder teilweise am dnsmasq liegen, lässt sich so einfach nicht sagen.

Soll heißen:
-- man kann sich recht leicht die aktuelle Version von dnsmasq bauen.
-- man kann sie dann einfach statt der originalen in's Flash schreiben.
-- sie läuft dann auch prima.
Ob der Aufwand in der Praxis aber lohnt, ist schwer zu sagen.
(die ältere Version hat ein paar Bugs, welche wohl zu Deadlocks/Freezes des dnsmasq führen können - aber ob sich diese im Asus auswirken kann man nicht mit Sicherheit sagen - auch wenn sein 'Verhalten' manchmal dazu passen würde)

Trotz Allem wär's natürlich schön, wenn Asus einfach mal die Systemkomponenten aktualisieren würde - dnsmasq ist nämlich nicht das einzige 'alte' Binary im Asus...

Hast du das mal zusammen geschrieben, also die quasi veralteten Softwarekomponenten? Wäre mal interessant.



Momentan läuft der Asus wieder ein paar Tage durch. Sobald der wieder anfängt pausenlos abzuschmieren, würde ich das mit dem dnsmasq gerne probieren. Eine kleine Anleitung wäre da aber sehr hilfreich.


Sollte das am Ende etwas bringen, so kann ich Paul vielleicht nochmal deswegen anhauen.
__________________
Telekom VDSL2 Vectoring @ Alcatel-Lucent 7330 ISAM - Broadcom 164.97 | BNG
Sync:109342 kbit/s | 39666 kbit/s (G.INP off) / 37847 kbit/s (G.INP on) @ Asus DSL-AC87VG
Mit Zitat antworten
  #884  (Permalink
Alt Gestern, 19:35
emkay77 emkay77 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 608
Standard AW: Asus DSL-AC87VG

Nein, eine komplette Aufzählung hab' ich grad' nicht...
Aber:
dnsmasq ist v2.58 --> aktuell wäre v2.77
dhcpd ist v4.1.1-P1 --> aktuell wäre 4.3.5 (es gibt aber auch eine Langzeit-Support Version der 4.1 --> 4.1-ESV-R14)

Aber da die beiden Binaries wohl für einen Großteil der Arbeit verantwortlich sind, sollten die besser aktuell sein.

Der pppd ist übrigens aktuell
__________________
Telekom Speedport Hybrid (FW-v03...012 - nur als 'Modem')
--> Asus DSL-AC87VG
Telekom Magenta Zuhause Hybrid-L
Mit Zitat antworten
  #885  (Permalink
Alt Gestern, 20:54
danielthesleepw danielthesleepw ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 840
Provider: Deutsche Telekom AG
Bandbreite: 103823 / 36437
danielthesleepw eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Asus DSL-AC87VG

Die dnsmasq ist v2.58 --> ist ca. von 2011/2012. Die aktuelle ist aus diesem Jahr.
Es gibt also nicht jede Woche eine neue Version.



dhcpd ist v4.1.1-P1 --> ist von 2010 und die aktuelle aus 2016.


Vielleicht sollte man nicht alle Resourcen in neue Features stecken.
__________________
Telekom VDSL2 Vectoring @ Alcatel-Lucent 7330 ISAM - Broadcom 164.97 | BNG
Sync:109342 kbit/s | 39666 kbit/s (G.INP off) / 37847 kbit/s (G.INP on) @ Asus DSL-AC87VG
Mit Zitat antworten
  #886  (Permalink
Alt Gestern, 21:00
emkay77 emkay77 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 608
Standard AW: Asus DSL-AC87VG

Und was genau willst Du damit sagen?
Beides ist alt - und laut Release-Notes würde es in beiden Fällen Sinn ergeben, sie durch die Neuen zu ersetzen...

Während es bei dhpd zumindest möglich ist, daß die im Asus genutzte von der Langzeit-Support-Version abgeleitet ist, ist der dnsmasq wirklich einfach alt.

(leider ist es mir nicht geglückt, den dhcpd für den Asus zu bauen - die Abhängigkeiten sind komplexer, als beim dnsmasq)
__________________
Telekom Speedport Hybrid (FW-v03...012 - nur als 'Modem')
--> Asus DSL-AC87VG
Telekom Magenta Zuhause Hybrid-L
Mit Zitat antworten
  #887  (Permalink
Alt Gestern, 22:00
danielthesleepw danielthesleepw ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 840
Provider: Deutsche Telekom AG
Bandbreite: 103823 / 36437
danielthesleepw eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Asus DSL-AC87VG

Ich wollte die Releasedaten nur nochmal hinzufügen um das etwas zu verdeutlichen.
Ich dachte erst, dass von diesen einzelnen Softwarebausteinen alle paar Tage eine neue Version erscheint, aber dem scheint nicht so zu sein.


Ich habe mich mit diesen WRT-Sachen nie so beschäftigt, wird aber langsam interessant


Könntest du mir denn zu gegebenem Zeitpunkt etwas an die Hand geben bzgl. dnsmasq?
__________________
Telekom VDSL2 Vectoring @ Alcatel-Lucent 7330 ISAM - Broadcom 164.97 | BNG
Sync:109342 kbit/s | 39666 kbit/s (G.INP off) / 37847 kbit/s (G.INP on) @ Asus DSL-AC87VG
Mit Zitat antworten
  #888  (Permalink
Alt Gestern, 22:45
emkay77 emkay77 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 608
Standard AW: Asus DSL-AC87VG

Achso ich hatt's andersrum verstanden.

Man darf nicht vergessen, daß solche Komponenten den Kern bilden - die sollten also eher stabil sein und sich nur selten ändern.
Updates nur, wenn es wirkliche Fehler gab oder um eine neue Spezifikation oder Ähnliches zu unterstützen.
Ein wöchentliches Update will man bei sowas nicht - und würde auch kaum Jemand einspielen...

Aber gerade beim dnsmasq sind zwischen der v2.58 und der aktuellen v2.77 durchaus ein paar Versionen vorhanden.

Der Asus-Quellcode ist direkt übersetzbar - man darf nur kein 'make clean' ausführen, da sonst die Teile, welche nur binär vorliegen (zB. Broadcom-Treiber etc.) aus den Quellen entfernt würden - ein Kompilieren wäre danach nicht mehr möglich, weil eben auch manche Libraries nur binär vorhanden sind.

AsusWRT ist ähnlich zu OpenWRT: so kann man einfach den dnsmasq-Ordner von Asus-WRT durch den von OpenWRT ersetzen und erhält dadurch beim Kompilieren eine aktuelle dnsmasq, welche dann auch im Router läuft.
(verträgt sich mit den Configs der älteren Version im Router)

Bei dhcpd hatte ich weniger Glück: das ist ein ganzes Paket von Binaries (nicht nur dhcpd) welche voneinander abhängig sind und bei denen sich die neue Version nicht direkt in den Quellen unseres Routers kompilieren lässt wegen unerfüllter Abhängigkeiten.
(da hat sich wohl zwischen den Versionen mehr verändert, was die Sache erschwert...)
__________________
Telekom Speedport Hybrid (FW-v03...012 - nur als 'Modem')
--> Asus DSL-AC87VG
Telekom Magenta Zuhause Hybrid-L
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NetCologne Asus Mehrplatz Modem und Asus WL500g Deluxe Kenjii Sonstige Anbieter 2 07.01.2006 12:46
Asus A8V und W-LAN Ehemalige Benutzer Hardware 17 15.02.2005 20:06
Fa. Asus Steinheimer Sonstiges 4 11.06.2002 23:30
Gibts für Asus V7700 bessere Treiber als die Asus? filou_k Hardware 4 27.03.2001 14:52
ASUS A7V133 board + ASUS grafik oder ELSA grafik ? chico latino Hardware 1 20.03.2001 16:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.