#1  (Permalink
Alt 15.09.2018, 13:48
Mobilfunkmast Mobilfunkmast ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.09.2018
Beiträge: 3
Frage Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Ich habe bei Simply einen LTE300 Vertrag, der EU-Roaming beeinhaltet. Blöderweise war ich im letzten Monat dreimal in Österreich und dort nahe der schweizer Grenze und auch zweimal der Schweiz.

Obwohl ich mir sicher war den Flugmodus dort aktiviert zu haben, habe ich das wohl offensichtlich nicht gemacht. Die Datenverbindungen außerhalb der EU lassen sich bei Simply leider nicht sperren, so wie es bei anderen seriöseren Mobilfunkanbietern üblich ist.

Jetzt habe ich den Salat und durch ganze 21390 kB durch fünf GPRS-Auslandsverbindungen muss ich jetzt 60,- Euro bezahlen. Mir ist zusätzlich auch nicht ganz klar warum ich 22 MB runtergeladen hätte.
In den Einstellungen der Mobildatennutzung kann ich nur einsehen was zwischen 1. und 31.8. verbraucht wurde, aber nicht auf den Tag oder die Stunde genau.

Ein Mitarbeiter vom Simply Kundenservice meinte, ich könne nach Rechnungserhalt Widerspruch einlegen. Leider bin ich aber etwas überfordert mit dem Widerspruchs-Schreiben, ich will darin ja nicht sagen, "ich war leider zu dumm das Roaming in der Schweiz zu deaktivieren und ihr habt mich abgezockt, Glückwunsch."

Hat jemand eine Idee, wie ich dort geschickt nachfragen / Widerspruch einlegen könnte?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 15.09.2018, 16:39
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 1.754
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50 Mbps
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Tip: Das nächste mal die richtige Option im Mobiltelefon ausschalten: Die nennt sich Daten-Roaming. Der Flugmodus ist für den Schutz des Luftverkehrs gedacht.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 15.09.2018, 16:56
Mobilfunkmast Mobilfunkmast ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.09.2018
Beiträge: 3
Rotes Gesicht AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Den Flugmodus habe ich natürlich ganz bewusst gewählt, aber das hilft halt nichts wenn man es vergisst.

Als Zeichen meiner Dankbarkeit gebe ich dir direkt einen Tipp zurück: Der Flugmodus eignet sich wunderbar um offline sein zu wollen aber zeitgleich die vielen anderen Funktionen des Smartphones nutzen zu können.

Manche sparen damit auch Akkulaufzeit oder es gibt Leute, die das Smartphone über Nacht in den Flugmodus schalten anstatt es auszuschalten oder alle Verbindungen einzeln zu deaktivieren, damit die Weckfunktion noch funktioniert.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 15.09.2018, 17:00
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 1.754
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50 Mbps
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Zitat:
Zitat von Mobilfunkmast Beitrag anzeigen
Den Flugmodus habe ich natürlich ganz bewusst gewählt, aber das hilft halt nichts wenn man es vergisst.

Als Zeichen meiner Dankbarkeit gebe ich dir direkt einen Tipp zurück: Der Flugmodus eignet sich wunderbar um offline sein zu wollen aber zeitgleich die vielen anderen Funktionen des Smartphones nutzen zu können.
Es ändert nichts daran, daß man gegen die Kostenfallen das Datenroaming ausschalten muß und zwar idealerweise schon vor der Abreise. Dann ist es nämlich völlig egal, ob der Flugmodus ein- oder ausgeschaltet ist.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 15.09.2018, 17:07
Mobilfunkmast Mobilfunkmast ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.09.2018
Beiträge: 3
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Jetzt verstehe ich worauf du hinaus wolltest.

Das Datenroaming ist bei mir immer an, da ich an der Grenze zu Österreich wohne weil der Netzausbau in Deutschland nicht besonders gut ist, bin ich meistens im österreichischen Netz eingeloggt.

Ich war von Congstar gewohnt, dass man sich außerhalb von EU Ländern erstmal ein Datenpaket buchen muss bevor direkt losgelegt wird. Gerade als ich in der Gegen unterwegs war, war es auch ein Segen dank des EU Datenroamings aktuelle Verkehrsdaten von Waze und Google Maps zu haben.

Geändert von Mobilfunkmast (15.09.2018 um 17:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 15.09.2018, 19:09
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 1.754
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50 Mbps
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Zitat:
Zitat von Mobilfunkmast Beitrag anzeigen
Jetzt verstehe ich worauf du hinaus wolltest.

Das Datenroaming ist bei mir immer an, da ich an der Grenze zu Österreich wohne weil der Netzausbau in Deutschland nicht besonders gut ist, bin ich meistens im österreichischen Netz eingeloggt.
Tja, das ist eben (kosten)gefährlich. Es sei denn, dein Telefon kann zwischen "guten" und "bösen" Netzen unterscheiden oder du hast die manuelle Netzwahl aktiviert.

Daß du an der Grenze ständig in ausländische Netze eingebucht bist, ist halt als Regelfall nicht vorgesehen.

Zitat:
Ich war von Congstar gewohnt, dass man sich außerhalb von EU Ländern erstmal ein Datenpaket buchen muss bevor direkt losgelegt wird. Gerade als ich in der Gegen unterwegs war, war es auch ein Segen dank des EU Datenroamings aktuelle Verkehrsdaten von Waze und Google Maps zu haben.
Du kannst auch reinfallen, wenn sich dein Telefon in einem Hafen in ein Schiffsnetz einbucht. Nur wenn Roaming aus ist, bist du davor sicher.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 16.09.2018, 07:55
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.116
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Bevor Du Widerspruch ohne detaillierte Nachweise einlegst, kannst Du auch erstmal einen detaillierten Einzelverbindungsnachweis anfordern. Der Widerspruch ins Blaue dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit schieflaufen, da Du Dir ja auch nicht 100% sicher bist, ob in der Schweiz bzw. in der Grenzregion zur Schweiz der Flugmodus aktiv war.

Bevor Du mit Deiner mehr oder weniger ständigen Verbindung zum österreichischen Netz in die nächste Kostenfalle tappst, überprüfe mal genau Deinen Vertrag, bei vielen (wenn nicht allen) Anbietern gibt es eine Klausel, die eine Maximalzeit (meist in aufeinander folgenden Tagen) festlegt, in der man in das Fremdnetz eingebucht sein darf.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 20.09.2018, 03:57
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 50
Beiträge: 3.918
Provider: Telekom-Hybrid S+Opt."L"
Bandbreite: 7000-10000DL/14000UL
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Wahrscheinlich wird der "Flugmodus" erst während des Bootvorgangs aktiviert.

Es könnte daher sein, daß nach jedem Neustart des Smartphones für kurze Zeit trotz Flugmodus eine Datenverbindung aufgenommen wurde. Und das hat dann die Kosten verursacht.

Nur so eine Theorie....
__________________
ISP seit 13.08.2016: Telekom Hybrid S + Speedoption "L" + Basis DSL-2000 Annex-J. Funkmast: LTE-800. Antenne: intern. Speed tagsüber: 7-12 MBit Down / 14-16 MBit Up, nachts 16-24 MBit Down / 16-18 MBit Up. LTE-Modem: Speedport Hybrid. SIP-Provider ab 01.11.2012: Sipgate Basic-Tarif (eingehend) mit ONKZ + DialNow (abgehend), Mobilfunk 2 ct./Min.. VoIP-Telefon: Siemens Gigaset C475IP. - Coming soon: FTTH
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 21.09.2018, 23:13
DonSonsi DonSonsi ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2018
Beiträge: 3
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Ich weiß aus persönlichen Erfahrungen, dass es bei allen Drillisch Marken eine Europaflat als Option gibt. Damit hast Du dann zwar weniger Volumen als mit dem EU-Roaming aber hast damit die Schweiz inbegriffen. Liegt glaube bei 4,99€ extra.
Am besten einfach mal Deine Servicewelt checken oder den Service Anrufen...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
drillisch, gprs, roaming, simply, simplytel


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
In Kostenfalle getappt (simplytel.de)? Ehemalige Benutzer UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 13 21.05.2012 17:01
Drillisch bereitet nun auch simply-Kunden zur o2-Zwangsmigration vor Andre St. Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 24 16.05.2012 20:39
steinmeier fordert: breitband ag - netz ag nott ADSL und ADSL2+ 31 24.08.2009 21:13
EPEKU AG was gibt es neues von der AG? luukkk Small Talk 4 20.08.2009 18:15
simply=victorvox=Drillisch=Finger weg! nixgegendenise Newskommentare 1 17.06.2008 16:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.