#1  (Permalink
Alt 02.10.2003, 22:03
mp3fan mp3fan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2001
Beiträge: 2.335
Provider: qsc, home 2560
Bandbreite: 1536/1024
Standard zu: RIAA-Komplott: Spenden, mildes Vorgehen und Rückgang

was soll das gelaber vom 40%-igen rückgang der nutzer??
zu jeder tages- und nachtzeit sind 5 millionen nutzer(eher niedrig geschätzt) auf p2p online und das mit immer mehr dateien. ok, es gab spitzenwerte da waren es vielleicht 7 millionen, aber 40% rückgang ist eine bildzeitungsente.
zur zeit sind es allein auf fasttrack 3,5 millionen. hier wird es in der tat einen rückgang gegeben haben, jedoch niemals 40%, vielleicht 20%.
und ein grossteil dieses rückgangs hat sich lediglich auf andere systeme verteilt. schaut euch mal die aktuellen zahlen auf slyck.com an.
zu diesen zahlen müssen noch die winmx-user dazu gezählt werden, das sind nochmals(niedrig angesetzt) 2 millionen.
insgesamt ist die versorgung auf p2p immer noch mehr als super.

wenn man sich jetzt noch erinnert, dass die riaa die schlacht gegen napster begann als es 50.000 user mit sehr wenigen dateien waren, dann bin ich schon erstaunt, dass die riaa es als erfolg ansieht "nur noch" 5 millionen user mit zig milliarden dateien auf p2p anzutreffen.
bei den userzahlen ist das locker eine steigerung um faktor 100 (rechnet mal das in % aus!), bei den dateien dürfte ein faktor 1000, vielleicht sogar faktor 100.000, möglich sein.
... ist halt alles relativ... aber p2p kann mit 5 millionen gleichzeitigen nutzern sicherlich gut leben. wenn die riaa damit auch leben könnte, dann hätten wir ja ein tadelloses gleichgewicht der interessen.

gruss mp3-fan
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 03.10.2003, 01:23
Conductor Conductor ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2001
Beiträge: 676
Standard

Hallo,

wie im Text geschrieben bezieht sich die Zahl allein auf KaZaA, auf keine anderen Tauschbörsen. Im Artikel steht sogar, dass andere Tauschbörsen wie das eDonkey-Netzwerk von diesem Problem derzeit nicht befallen sind. Und ich gehe grundsätzlich davon aus, dass die Angaben zu KaZaA stimmen - im Text wird (wie gesagt) nicht behauptet, dass die gesamte Tauschbörsen-Szene einen Useranteil von 40 Prozent verloren hat...

Gruß,

Alex
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorgehen bei Wechsel von T-Com zu Alice Light Praemienhai Alice / AOL [Archiv] 20 12.10.2007 15:21
flat zu verkaufen - wie genau vorgehen Ehemalige Benutzer Congstar 9 25.09.2006 09:54
Wie vorgehen um möglichst schnell DSL geschaltet zu bekommen? Hypersniper.de ADSL und ADSL2+ 12 02.08.2005 15:48
VATM und Telekom prognostizieren Traffic- und Bandbreiten-Rückgang? Dwayne Sonstige Anbieter 4 12.07.2005 11:05
Wechsel von T-Online zu Freenet, wie vorgehen ? AndyF freenet [Archiv] 5 22.11.2004 18:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:58 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.