#1  (Permalink
Alt 27.03.2008, 20:47
Powie Powie ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.02.2000
Alter: 51
Beiträge: 104
Powie eine Nachricht über ICQ schicken Powie eine Nachricht über AIM schicken Powie eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard 3 Prozent?

Da fehlt meiner Meinung ja fast eine 0 am Ergebnis. 3 Prozent, oder hat man die Analyse gemacht und das flache Land aussen vor gelassen.
__________________
Breitband und Flatlose bitte wehrt euch: www.geteilt.de
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 29.03.2008, 06:26
Marsy Marsy ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2005
Beiträge: 8
Standard AW: 3 Prozent?

Strange ist auch, dass von 7% nochma 4% anderweitig angebunden sind, da dann aber 3% überbleiben.

Wieviel sind denn 4% von 7% liebe Redaktion?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 29.03.2008, 21:42
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: 3 Prozent?

Das ist im Artikel zwar doppeldeutig ausgedrueckt, aber man muss sich schon ziemlich anstrengen, um das falsch zu verstehen.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 30.03.2008, 15:54
Benutzerbild von Eike3K
Eike3K Eike3K ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2006
Ort: Westerwald
Alter: 33
Beiträge: 504
Provider: 1&1
Bandbreite: 2000 kbit/s
Eike3K eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: 3 Prozent?

Ich frage mich immer wieder warum DSL-Light als Breitband hinzu gerechnet wird.

Klar ist dies ein Breitbandanschluss, jedoch ist der Speed so gering das man in der heutigen Zeit nochnichtmal mehr YouTube Videos ohne Ruckler anschauen kann.


Wenn sie DSL Light rausnehmen würden, dann sähe die Statistik doch noch viel drastischer aus...
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 30.03.2008, 15:57
Sankhase Sankhase ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2004
Beiträge: 1.674
Provider: Congster LocalFlat
Bandbreite: 16000/1024
Standard AW: 3 Prozent?

Zitat:
Zitat von Eike3K Beitrag anzeigen
Ich frage mich immer wieder warum DSL-Light als Breitband hinzu gerechnet wird.

Klar ist dies ein Breitbandanschluss, jedoch ist der Speed so gering das man in der heutigen Zeit nochnichtmal mehr YouTube Videos ohne Ruckler anschauen kann.


Wenn sie DSL Light rausnehmen würden, dann sähe die Statistik doch noch viel drastischer aus...
Weil es trotz allem immerhin dafür Pauschaltarife gibt. Das senkt die Kosten doch ungemein.
__________________
Kurt Biedenkopf
Die Ausbeutung der Enkel
"Plädoyer für die Rückkehr zur Vernunft"
Propyläen Verlag
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 30.03.2008, 21:12
Benutzerbild von Eike3K
Eike3K Eike3K ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2006
Ort: Westerwald
Alter: 33
Beiträge: 504
Provider: 1&1
Bandbreite: 2000 kbit/s
Eike3K eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: 3 Prozent?

Zitat:
Zitat von Sankhase Beitrag anzeigen
Weil es trotz allem immerhin dafür Pauschaltarife gibt. Das senkt die Kosten doch ungemein.

Das hat doch nichts damit zu tun.
Für mich sind 384 kbits kein Breitband.

Ich habe HSDPA mit theoretischen 1,8MB, ist ja Breitband. Der Zugang kostet mich aber 60€ jeden Monat, und dabei ist es noch nichtmal mehr eine richtige Flat.


Zähle ich laut Statistik nun zu den versorgten Gebieten oder nicht?
Der Tarif ist ja noch um einiges teurer wie die DSL Tarife.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 30.03.2008, 22:53
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: 3 Prozent?

Zitat:
Zitat von Eike3K Beitrag anzeigen
Für mich sind 384 kbits kein Breitband.
Aber fuer jemanden, der mit 56 oder 64 kbps unterwegs ist, vielleicht schon.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 01.04.2008, 17:37
Tallum Tallum ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 31
Standard AW: 3 Prozent?

alternativen zu dsl? welche alternativen umts ist keine, internet über satellit is keine , es gibt keine !

dsl gibs von 30-60€ für light dsl bis 54000er , über fernsehkabel teils noch günstiger . die hardware kriegt man meistens geschenkt.

umts , entweder handy oder karte kostet locker 200€ wenns kein schrott sein soll. eine echte flatrate immer noch wunschdenken.

satelliten hardware ebenfals 200€ dazu gibs kaum vertrauenswürdige anbieter . es wird gerne gedrosselt wo es geht und auch hier keine brauchbaren tarife .

tcom bietet eine flat gerade mal ab 80€ für satellit +25€ isdn anschluss wegen rückkanal.

für mitte 2008 wirbt tcom ja mit DSL via Satellit 2.

Schnelle Downloads mit bis zu 1024 kbit/s sowie Uploads mit bis zu 128 kbit/s. (dsl 1000 hat fast kein dsl anbieter mehr)

"DSL via Satellit 2 erhalten Sie zu einem günstigen, monatlichen Entgelt sowie einem einmaligen Bereitstellungsentgelt." also hin und rückkanal über satellit. was tcom als günstig ansieht können sich alle denken .

was auch immer wegfällt ist der ping , denn der ist bei allen "alternativen" schlecht bis extrem schlecht. für normal surfer vielleicht uninteressant . für onlinespieler aber ausschlaggebenend.

so schön es alle reden aber für mich ist das eine extreme 2 klassengesellschaft . in der stadt schlagen sich die anbieter mit günstigen tarifen und immer höheren verbindungsgeschwindigkeiten die köpfe ein . in ländlichen gebieten ist entweder nichts verfügbar oder man brauch regelrecht einen extra job um es finanzieren zu können und hat dann trotzdem ein produkt was mehr als minderwertig ist.



und nur mal ein kleiner blick zu unseren nachbarn .

"Breitband-Internet gehört zur Grundversorgung eines jeden Schweizers."

vorallem hier ist die politik gefordert und nur die politik denn die technik gibt es schon lange .

bei mir ist nichts verfügbar kein umts und satellit is finaziell keine alternative für mich. und das schönste is das es für isdn surfen erst recht keine flatrate gibt aber ich 24 std 7 tage die woche 365 tage im jahr für eine flat telefonieren darf!

Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
o2: 15 Prozent Rechnungs-Rabatt statt Frei-SMS alias123 Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 27 31.05.2007 22:25
Matheaufgabe Bruch in Prozent? mikky Der Rest 6 13.03.2007 21:38
73 Prozent der Kunden mit ihrer Bank unzufrieden Andre St. Wirtschaft und Finanzen 35 11.10.2006 15:52
E-Plus will 40 Prozent des Managements abbauen Andre St. Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 1 28.09.2006 07:07
Rekord wieder gebrochen - Arbeitslosenquote liegt bei 12,6 Prozent Ehemalige Benutzer Wirtschaft und Finanzen 52 09.04.2005 02:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:04 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.