Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Der Tag, an dem Windows Vista Bestnoten erhielt
"Es ist der Wahnsinn!", jubelten Erstnutzer des Microsoft-Betriebsystems. Redmond hatte zum großen Praxistest geladen. Gegenstand des Experiments war allerdings der Vista-Nachfolger "Mojave". Wenn sie wüssten...
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 30.07.2008, 13:20
Einste1n Einste1n ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 604
Standard Für wie doof halten die uns eigentlich ...

Das das eine simple Marketing Kampagne ist sollte jeder wissen der bei 10 aufm Baum ist ;D
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 30.07.2008, 13:34
Benutzerbild von DerJens^^
DerJens^^ DerJens^^ ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2007
Ort: aus dem Osten Deutschlands ich komme
Alter: 41
Beiträge: 79
Provider: t-offline
Bandbreite: 16023
Standard AW: Für wie doof halten die uns eigentlich ...

Ich bin sogar schon bei 3 auf dem Baum^^ Bin vollkommen deiner Meinung. Obwohl es nichtmal ein Marketinggag sein muss. Ich trau denen zu, dass die WIRKLICH versuchen solche Statistiken glaubhaft dar zu stellen und denken wir seien dämlich und glauben den 100 "zufälligen" Testkandidaten. PFffft
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 30.07.2008, 13:43
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Für wie doof halten die uns eigentlich ...

Realitätsfern trifft es auf den Punkt, wenn man ein Produkt auf dem Markt hat das seit über einem Jahr nicht in der Lage ist sich gegen seinen Vorgänger durchzusetzen sollte ich vielleicht mal darüber nachdenken ob da nicht ein Fehler in meiner Denkweise vorliegt. DENN wenn Vista auch nur irgendwas an sich hätte was die Effizienz/ Benutzerfreundlichkeit oder irgendwas steigern würde hätten die Firmen/ Endbenutzer sich schon längst um entschieden, doch nur für nen bisschen bessere Grafik kauft eine Firma neue Lizenzen oder setzt ihre Systeme neu auf.
Bei einem Bekannten vor mir ist dank einem Update (essentiell, und nicht deinstallierbar) der gesamte USB Bus außer Funktion und keine Rettung in Sicht.... und das leistet sich MS in der Zeit von USB Massenspeichern und Sticks
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 30.07.2008, 23:16
Benutzerbild von mikky
mikky mikky ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2006
Ort: Teschencity
Alter: 55
Beiträge: 5.095
Provider: Telekom
Bandbreite: T-DSL 6000
Standard AW: Für wie doof halten die uns eigentlich ...

Ist Euch noch garnicht aufgefallen, das auf der Website anstatt Silverlight die Konkurenz (Flash) benutzt wird. Wie soll man das werten, wenn man sich mit Webdesign beschäftigt. Findet MS es als Zumutung das man sich extra das Silverlight Plugin laden muß oder halten Sie von Ihrem eigenen Programm nichts?
__________________

Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 31.07.2008, 02:25
fantik fantik ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Mainz
Beiträge: 22
Provider: 1&1
Bandbreite: 3456
Standard AW: Für wie doof halten die uns eigentlich ...

Ich besitze 2 Laptops. Der erste Laptop hat Windows Vista Home Premium drauf, der zweite - Windows XP Home. Ich finde, dass die Benutzerfreundlichkeit von Vista wirklich auf einem höheren Stand ist, als die von XP.

Was ich besonders bequem finde:
Nach einem Druck von Windows-Taste kann ich sofort die ersten Buchstaben eines zu aufzurufenden Programms eingeben und danach Enter drücken. Das Programm wird sehr schnell gefunden und ausgeführt.

Explorer hat jetzt ein Suchfeld, wie z.B. in Thunderbird. Damit kann man die benötigten Dateien rausfiltern. Dasselbe gilt auch für Deinstallations-Programm. In Windows XP muss ich immer durch die Liste der installierten Programme gehen, bis ich das Programm finde, das ich deinstallieren möchte.

Rechteverwaltung wurde bei Windows Vista überarbeitet, sodass es jetzt keine Probleme mehr auftreten, wenn man nicht als Administrator, sondern als Benutzer angemeldet ist. Bei Windows XP kommt öfters vor, dass ich irgendeine Anwendung nicht als Administrator ausführen kann, um diese zu installieren bzw. bestimmte Einstellungen daran vorzunehmen, wenn ich gerade als Benutzer angemeldet bin. (Dieses Aspekt ist für die Sicherheit des Systems sehr wichtig)


Ordner wie Programme oder Startmenü haben in der Dateistruktur von Windows Vista einheitliche, englische Namen. Je nach Sprache des Systems wird ein entsprechendes Alias eingeblendet. Das ist für Leute wie mich sehr wichtig, da ich russische Sprache im System brauche und wenn ich in Windows XP eine entsprechende Unterstützung aktiviere, wird das System nicht mehr in der Lage sein, Daten in Startmenü-Ordner zu schreiben. Stattdessen erstellt Windows einen Ordner namens Startmenu (also ohne Umlaut). Das führt dazu, dass frisch installiere Programme nicht über Start-Programme zu erreichen sind.


Es gibt auch viele andere Aspekte, die für Windows Vista sprechen und ich kann wirklich nicht verstehen, wieso manche Leute Vista als etwas schlechtes bezeichnen. Ich habe nur eine Vermutung. Diese Leute kennen sich mit der Materie nicht wirklich aus. Es ist doch so schön, wenn man die Möglichkeit hat, anstatt anzuerkennen, dass man bestimmte Kenntnisse nicht besitzt, daraus resultierende Probleme als Fehler der Programmierer aus Redmond zu verkaufen.
__________________
www.zelfi.com
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 31.07.2008, 08:50
Benutzerbild von Toxic-4-U
Toxic-4-U Toxic-4-U ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2000
Alter: 51
Beiträge: 1.034
Provider: UM-Kabel
Bandbreite: 250 / 25 Mbit
Standard AW: Für wie doof halten die uns eigentlich ...

Ich habe hier auch zwei Rechner. Auf beiden läuft nun wieder XP,
nachdem einer davon mit Vista ausgeliefert wurde. Deine Argumentation
mit den Administartionsrechten in allen Ehren, aber wenn ein PC von nur
einer Person genutzt wird, wie es in den meisten privaten Fällen sein wird,
brauche ich diesen Admin-Schnickschnack nicht.
Ich empfinde es gearde bei Vista 64 als Entmündigung, daß ich manche
Dinge zigmal bestätigen muß, bevor es ausgeführt wird.

Und wenn Softwareprogrammierer ihre Arbeit gescheit machen, hast Du auch
bei XP im Startmenü einen Deinstallationseintrag und brauchst ihn nicht erst
in der Liste der installierten Programme suchen.

Mal ganz ehrlich.....welcher Normaluser braucht schon diesen Grafikschnickschnack
von Vista? Selbst mein XP sieht aus wie Win2000. Das Betriebssystem soll
einfach reibungslos laufen und dabei schnell sein und machen, was ICH will
und nicht was MS will.

Ich wette, daß wenn es Direct-X 10 für XP gäbe, daß noch viel weniger Leute
auf Vista umsteigen würden.

Gruß Toxic
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 31.07.2008, 09:22
weltschlager@t weltschlager@t ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.07.2008
Beiträge: 81
Standard AW: Für wie doof halten die uns eigentlich ...

Zitat:
Zitat von Toxic-4-U Beitrag anzeigen
Ich wette, daß wenn es Direct-X 10 für XP gäbe, daß noch viel weniger Leute
auf Vista umsteigen würden.
Gab es nicht mal eine Statistik, dass praktisch GAR NIEMAND auf Vista umsteigt? Außer eben diejenigen teilweise unter Zwang, deren neuer PC mit Vista ausgeliefert wird.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 31.07.2008, 09:49
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Für wie doof halten die uns eigentlich ...

Was die Benutzerfreundlichkeit angeht hat MS vielleicht nachgebessert, aber zu welche Preis? Die Hardware wird viel mehr belastet, ich hatte mal das Desklet/ Plasmoid oder wie auch immer genannt installiert was die CPU/ RAM Auslastung anzeigt und mir ist im normalen Betrieb fast schlecht geworden. 700 MB RAM im LEERLAUF ?!?!?!
Da XP ja leider ausläuft blieb mir nur die Wahl mich auf Linux zu stürzen, gewollt habe ich das nicht
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 31.07.2008, 10:20
weltschlager@t weltschlager@t ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.07.2008
Beiträge: 81
Standard AW: Für wie doof halten die uns eigentlich ...

Zitat:
Zitat von shark1337 Beitrag anzeigen
Da XP ja leider ausläuft blieb mir nur die Wahl mich auf Linux zu stürzen, gewollt habe ich das nicht
Wie ausläuft? Dann musst du das Loch stopfen.

Also XP wird doch weiterhin supportet, bis 2014 soweit ich weiß. Der Mainstream-Support, d.h. kostenlose technische Unterstützung und die Entwicklung von Updates, wird wohl 2009 enden. Von 2009-2014 gilt dann der sogenante Extended-Support, welcher nur noch kritische System-Updates beinhaltet.

Ich sehe für mich auf Jahre hinaus keinen Grund für einen Wechsel.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 31.07.2008, 10:26
mr_tiger mr_tiger ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.07.2001
Beiträge: 57
Standard AW: Für wie doof halten die uns eigentlich ...

Esst Scheiße! Millionen Fliegen können nicht irren…
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Für wie blöde hält uns die Werbung eigentlich? Andre St. Wirtschaft und Finanzen 9 24.06.2008 20:50
Wie läuft eigentlich die Umschaltung ab ? Hafean Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 9 14.12.2006 16:06
Wie sind eigentlich die Pingzeiten mit Glasfaser??? Tatwaffel Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 17 27.06.2004 13:34
Wie melde ich mich eigentlich für die AOL-DSL Flatrate an ?? Rechenzentrum Alice / AOL [Archiv] 14 30.08.2001 13:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.