#11  (Permalink
Alt 22.05.2020, 16:11
RawrDragon RawrDragon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Dragoncave
Beiträge: 311
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 113/44 (102/41)
Standard AW: Nach Umstellung auf SV250 Zwangstrennung aktiv

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Habt ihr die Werte mal direkt am APL geprüft? Wundert mich, dass ASSIA dort noch nicht eingegriffen hat.

Warum sollte Assia dort eingreifen? Die Fehler sind gering und die Leitung laeuft stabil. Direkt am APL kommt auch nicht viel mehr an, die Leitung ist in etwa so lang, wie die Fritzbox es schaetzt. Innenverkabelung ca. 40-50m J-YY.


Zitat:
Zitat von jogibaer1 Beitrag anzeigen
Ein SV Anschluß mit 119 Mbit Sync bei 5db SNR, dürfte Chancen auf Negativrekord haben.
Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
Trotzdem schaut der DSL auch ziemlich schlecht aus. Wie viel Innenleitung ist da noch drin? So ein Schulgebäude ist ja meistens auch nicht so klein und wenn dann vom APL weg noch 120m J-Y(ST)Y kommen, dann wären die Werte auch nicht weiter verwunderlich, weil das sehen die Buchungssysteme der Telekom natürlich nicht.

Es ging halt vorher auch nur VDSL 50. Leitungskapazitaet vor der Umschaltung lag bei 75-80 mbit/s laut FB.
Warum dort SV250 angeboten wurde wunderte mich auch, aber es scheint ja seine Richtigkeit zu haben, da es ohne Probleme durchlief.
Haengt vermutlich mit der Adresse zusammen ("Schulstraße" - ohne Nummer). An der Schulstraße 1 steht in der Tat ein MSAN, jedoch ist die Schule ca. 350m weiter den Berg hoch.
__________________
Leitung alt: 12200/2360, 1790m (32m 0.6mm, 49m 0.5mm, 1709m 0.4mm) 20.78dB @ 300 KHz
Leitung neu: 121000/44000, 344m (0.4mm) 4.13dB @ 300 KHz, 14.41dB @ 4 MHz
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 22.05.2020, 20:02
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.325
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Nach Umstellung auf SV250 Zwangstrennung aktiv

Zitat:
Zitat von jogibaer1 Beitrag anzeigen
Was soll ASSIA dort noch ausrichten?
Ein SV Anschluß mit 119 Mbit Sync bei 5db SNR, dürfte Chancen auf Negativrekord haben.
Es wurde schon häufiger beobachtet, dass ASSIA die Obergrenze auf einen Wert knapp über der Leitungskapazität begrenzt - daher hätte mich nicht verwundert, wenn diese hier bei 125000 läge. Im Endeffekt ist es natürlich egal.

Zitat:
Zitat von michael4 Beitrag anzeigen
Das Problem ist auch nicht physikalisch bedingt.
Daher sollte sich das jemand mit entsprechender Erfahrung, wie z. B. Andreas Wilke, mal anschauen.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt Gestern, 12:01
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 47.688
Standard AW: Nach Umstellung auf SV250 Zwangstrennung aktiv

Klingt schon sehr komisch, kenn ich auch nicht so einen Fall.
Wie ist denn die Rufnummer @RawrDragon?
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt Gestern, 16:43
RawrDragon RawrDragon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Dragoncave
Beiträge: 311
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 113/44 (102/41)
Standard AW: Nach Umstellung auf SV250 Zwangstrennung aktiv

Ist per PN raus.
__________________
Leitung alt: 12200/2360, 1790m (32m 0.6mm, 49m 0.5mm, 1709m 0.4mm) 20.78dB @ 300 KHz
Leitung neu: 121000/44000, 344m (0.4mm) 4.13dB @ 300 KHz, 14.41dB @ 4 MHz
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt Gestern, 19:49
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 47.688
Standard AW: Nach Umstellung auf SV250 Zwangstrennung aktiv

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Habt ihr die Werte mal direkt am APL geprüft? Wundert mich, dass ASSIA dort noch nicht eingegriffen hat.
Der AS ist rein messtechnisch (also auf Fehler bezogen) völlig IO, daher muss Assia da nix machen.
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt Gestern, 20:27
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.758
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Nach Umstellung auf SV250 Zwangstrennung aktiv

Herzlichen Glückwunsch zum schlechtesten Telekom Supervectoring-Anschluss im Forum.
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt Gestern, 20:52
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.325
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Nach Umstellung auf SV250 Zwangstrennung aktiv

In der PK-Welt würde der Kunde vermutlich ein Downgrade auf VDSL100 anstreben - aber bei T@School ist das preislich (https://public.t-systems.de/kommunen...erricht-656044) kein Unterschied. Da kann man den geringen Zugewinn natürlich mitnehmen.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bestes Modem für SV250 Andreas69 VDSL und Glasfaser 30 13.02.2020 07:21
rueckfall auf altes profil nach erfolgreicher umstellung von VDSL auf VVDSL bog VDSL und Glasfaser 28 29.01.2018 21:14
Bleibt nach Kündigung Entertain Port aktiv? renardym VDSL und Glasfaser 3 05.07.2013 00:10
DSL-Telefonie nach Auflegen noch aktiv Bartman 1&1 Internet AG (United Internet AG) 5 13.08.2009 08:39
Nach einer Woche nun auch ARCOR Flatrate ISDN aktiv MrDurchschnitt Arcor [Archiv] 13 26.06.2001 19:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:42 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.