#1  (Permalink
Alt 29.12.2019, 18:46
Michaelkri Michaelkri ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.12.2019
Beiträge: 140
Standard Telekom lauter Abbrüche Täglich

Wurde hier auf den Thread verwiesen da ich angeblich im Falschen berreich nach Hilfe gesucht hatte.

Ich bin schon 4 Wochen am verzweifeln.
Telekom Techniker war 5x da einmal war es linecard dan wiederum wäre von Außenstellen alles ok.
Fritzbox wurde getauscht von telekom, auch kabel.
Hatte 100 mbit jetzt 250.
Bei beiden habe ich tägliche disconnects ca in 8 std 24 mal.
Telekom sagt sie wissen nicht mehr weiter und schicken am 27.12 wieder Techniker.
Das geht schon 4 Wochen so.
Ich selbst habe auch keine wlan repaider usw im Einsatz. Habe auch störsicherheit alles versucht.
Nix hilft neuste os ist instaliert.,
Ich wette gleich bricht es wieder ab.
Wer kann mir helfen.
--------------------
Ich schreib es mal rückwirkend von Mai 2019 bis jetzt.
Im Mai von 50mbit auf 100 gestellt. Bis September alles ok.
Im September 3 Techniker von telekom hier gewesen, 2 Techniker tauschten 2x tea Dose.
Ohne Erfolg. Ende September lief es bis 1 Dezember dan am Tag unzählbare abbrüche mit 100er Leitung.vom 1 Dezember bis jetzt wieder einige Techniker hier gewesen und am Freitag kommt wieder einer.
Ich war immer dabei wen Techniker ihr Messgerät im Keller und bei mir an Dose ran gehängt hatten.
Jedesmal sagte ein Techniker was anderes.
1) Router tausch, brachte aber Null.
2) auf dem weg vom verteiler, sollte fehler sein es würde ein messtrupp geschickt der die Leitungen prüft, ist aber nie geschehen.
3) linecard am verteiler Wasser gezogen, muss ausgetauscht werden, wurde nicht gemacht.
4) anrufen am 22.12 bekommen das ich auf andere linecard gestellt wurde, und die Leute wo da dran sind wurden gefragt und haben angeblich nie probleme gehabt.
5) höchster Chef von telekom angerufen, es wurde angeblich alles gemacht momentan wüsten sie nicht mehr weiter. Jetzt am Freitag kommt wieder Techniker das wird wieder nix wetten.

Ich selbst habe auch schon viel versucht, zb keine Geräte an fritzbox 24 std , trotzdem Trennungen.
Netzteile in Wohnung 24 std aus Steckdosen raus, nix gebracht.
Habe 20 meter led im wohnzimmer, für 4 Tage abgeschaltet, nix gebracht.

Wo das noch hinführt, kein plan

Stand 29.12.2019
Techniker war am 27..12 da und alles gemesen seine aussage es wäre alles OK auser das der Kasten im Keller nicht geerdet ist.
Am 28.12.2019 morgen Trennung gehabt 05:44 und bis heute keine Trennung mehr allso 37 std ca, wobei ich unter systemereignisse gesehen habe das
Anbieter störsicherheit auf MITTE gesetzt hat und ich nun nur noch 150mbit rum habe aber für 250 zahlen muss.





















  #2  (Permalink
Alt 29.12.2019, 20:11
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 5.006
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Telekom lauter Abbrüche Täglich

Fülle am besten mal das Formular vom Th-Team aus - damit die sich das anschauen können: https://www.telekom.de/kontakt/e-mai...kom-hilft-team
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
  #3  (Permalink
Alt 29.12.2019, 21:54
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.991
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Telekom lauter Abbrüche Täglich

Steht denn irgendwas nützliches im Logfile der Fritzbox?

Sieht für mich irgendwie nach einem Problem mit PowerLAN aus. Hast Du derartige Adapter im Einsatz?
  #4  (Permalink
Alt 29.12.2019, 22:56
Michaelkri Michaelkri ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.12.2019
Beiträge: 140
Standard AW: Telekom lauter Abbrüche Täglich

Nein habe ich nicht in Gebrauch.
Was meinst du mit logfile?
  #5  (Permalink
Alt 30.12.2019, 00:16
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 13.199
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Telekom lauter Abbrüche Täglich

Zitat:
Zitat von Michaelkri Beitrag anzeigen
Ich schreib es mal rückwirkend von Mai 2019 bis jetzt.
Im Mai von 50mbit auf 100 gestellt. Bis September alles ok.
Im September 3 Techniker von telekom hier gewesen, 2 Techniker tauschten 2x tea Dose.
Warum, wenn doch alles ok war?

Und warum musst Du für 250 zahlen? Von einem Wechsel von 100 auf 250 steht nichts in Deiner Chronologie!?
  #6  (Permalink
Alt 30.12.2019, 00:33
Michaelkri Michaelkri ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.12.2019
Beiträge: 140
Standard AW: Telekom lauter Abbrüche Täglich

Weil in diesem Jahr schon 3x Dose getauscht wurde.
Im September nach 3 besuch war bis Dezember alles ok.
Am telefon sagte man mir ich könnte 250 haben, 6 Monate 24 Euro und dann 65 Euro.
Für 100mbit habe ich immer 45 gezahlt.
  #7  (Permalink
Alt 30.12.2019, 00:44
demto demto ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2018
Ort: Hessen
Alter: 28
Beiträge: 788
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: Telekom lauter Abbrüche Täglich

Warum 65? kostet doch 54?
__________________
SVDSL 250 | Adtran Broadcom: 193.218
FRITZ!Box 7590
  #8  (Permalink
Alt 30.12.2019, 01:19
Waishon Waishon ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2019
Beiträge: 16
Standard AW: Telekom lauter Abbrüche Täglich

Kannst du einmal die Logs der Fritzbox schicken bzw. ein Screenshot der Ereignisse, wie sie bei AVM genannt werden, wo die Disconnects zu sehen sind?

Hattest du die Möglichkeit z.B. mal einen Draytek Vigor 165 zu testen? Ich vermute, dass es wenig bringt, da die Modems relativ Identisch sind, aber so könnte man zumindest die FritzBoxen ausschließen. Weiß gerade gar nicht, ob die Dreyteks da noch mehr Logging bieten.
  #9  (Permalink
Alt 30.12.2019, 09:44
Michaelkri Michaelkri ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.12.2019
Beiträge: 140
Standard AW: Telekom lauter Abbrüche Täglich

Mache ich gerne, wen in der log keine wichtigen Sachen stehen wo jemand was mit anstellen könnte.
Kann man das ned3nkenlis posten?
  #10  (Permalink
Alt 30.12.2019, 09:53
Benutzerbild von myfan
myfan myfan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 653
Provider: Telekom
Bandbreite: 51,39 / 10,04 Mbit/s
Standard AW: Telekom lauter Abbrüche Täglich

Dann streich doch die Daten durch, die dir wichtig erscheinen.
__________________
VDSL2 17a 58,4 Mbit/s 11,9 Mbit/s G.Vector aus / aus
352m@SNR ↓ 11dB ↑ 13dB
CA@LTE1800 10/20MHz 91,64Mbit/s 17,40Mbit/s
FB7590 FRITZ!OS: 07.19-73565 BETA / Speedport Pro
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lauter Knall in NRW Jackal Small Talk 29 07.12.2004 19:49
lauter knall bloodyvampire Small Talk 36 07.08.2004 21:30
Lauter Flats mit anderen Preisen bei ebay aber AOL selber macht nur für 19 € ?! metoo Alice / AOL [Archiv] 10 10.11.2002 20:35
Defekte Maxtor Festplatte? Wird immer lauter! hirrsch2 Hardware 2 22.03.2002 18:00
Lauter Suchtkrüppel hier? Ehemalige Benutzer Small Talk 56 23.08.2001 10:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:12 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.