#21  (Permalink
Alt 19.12.2019, 10:17
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.945
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Leitungsprobleme / Störer?

Das würde ich auch vermuten Bin mal gespannt, ob ich heute hier wieder umsonst auf den Techniker warte. Verstehe diese Logik bei Technikereinsätzen nicht. Man fährt bei Carriern mal auf gut Glück zum Kunden, um dann festzustellen, dass dieser nicht da ist, um dann einen Termin auszumachen, den man dann auch nur unter Umständen einhält.

War da nicht irgendwas mit von wegen wir wollen das besser machen?
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 19.12.2019, 10:57
Benutzerbild von Sveni73
Sveni73 Sveni73 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Beiträge: 2.796
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 53504/10720
Standard AW: Leitungsprobleme / Störer?

Zitat:
Zitat von Wisi Beitrag anzeigen
Das würde ich auch vermuten Bin mal gespannt, ob ich heute hier wieder umsonst auf den Techniker warte. Verstehe diese Logik bei Technikereinsätzen nicht. Man fährt bei Carriern mal auf gut Glück zum Kunden, um dann festzustellen, dass dieser nicht da ist, um dann einen Termin auszumachen, den man dann auch nur unter Umständen einhält.

War da nicht irgendwas mit von wegen wir wollen das besser machen?
Mein neuer Nachbar hat 3 Monate auf seinen Anschluss warten müssen! Der Techniker musste dazu an meinen APL und da wir zur üblichen BRD Beamtenzeit arbeiten sind, konnte dem Nachbar nichts geschaltet werden! Man weigerte sich einfach mal so 3 Monate lang ab 17 Uhr die Leitung zu klemmen. Unglaublich was für eine Arbeitsmoral
__________________
Die beste Möglichkeit, Träume zu verwirklichen ist, aufzuwachen......
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 19.12.2019, 12:14
BB2019 BB2019 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 18.12.2019
Beiträge: 3
Standard AW: Leitungsprobleme / Störer?

Sehr geehrter "Wisi",


ich habe ähnliche Probleme, die ebenfalls nur sporadisch auftreten, dafür aber leider noch deutlicher als bei Ihnen und mit etwa täglich, z.T. mehrfach auftretenden Neusynchronisationen.


Die Ursache konnte hier aber bereits identifiziert werden: Im Gebäude befinden sich Fahrstühle. Wenn sie fahren, bricht das Spektrum ein. Sobald sie stehen, erholt sich das Spektrum unmittelbar. Der Grund sind die Telefonleitungen im Fahrstuhlschacht über die die Störung einkoppelt und sich über das 200-adrige Telekomleitung in meine Leitung ausbreitet.


Vielleicht haben Sie auch einen Fahrstuhl in Haus?


Viel Erfolg bei der Ursachenforschung! Bitte lassen Sie uns Ihre Erkenntnisse wissen.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 19.12.2019, 12:47
sony sony ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 1.006
Provider: Tcom
Bandbreite: FTTH 1 Gbit/s
Standard AW: Leitungsprobleme / Störer?

Tja es lebe die HF Technik. -am besten werden wohl die Leitungen verlegt und ordentlich geschirmt. Oder GF.
__________________
---------
FTTH 1Gbit/s Telekom Deutschland
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 20.12.2019, 14:33
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.945
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Leitungsprobleme / Störer?

Nein, definitiv kein Fahrstuhl, aber eine interessante Idee

Highlight gestern: Techniker kam, hat mich von der Test-DA3, die offensichtlich nicht dokumentiert wurde, wieder auf DA1 umgeklemmt, hat seinen Bericht geschrieben und ist gefahren. Besonders wichtig im Protokoll: Kunde informiert.

Da ich nur 50m vom Haus wohne und die Internetverbindung vom HomeOffice unterbrochen wurde, hab ich ihn sofort gesehen und wollte dann aber auch nicht penetrant direkt hinlaufen. Als nach zehn Minuten aber weder Leitung, noch Techniker wiedergekommen sind, bin ich zum Haus raus. Da ist dann der Techniker einfach an mir vorbei gefahren, anstatt mal kurz zu halten. Weg war er.

Was wäre das Fazit gewesen: von gestörter Leitung auf offline

Ein Glück hatte ich eine Vorahnung mit der fehlenden Dokumentation und habe mich am APL wieder auf DA1 geklemmt.

Ergebnis: Störung immer noch nicht beseitigt, dritter Technikertermin (in Anwesenheit) ohne Lösung, bzw. eher das Gegenteil.

Ich persönlich empfinde dieses Verhalten am Tag vorher einen Kundentermin wegen APL Zugang anzufordern und dann am nächsten Tag nicht mal die 50m zu gehen und ebenso die Kabelführung zu ändern, ohne den angeforderten Kunden zu kontaktieren für schlicht eine Frechheit. Man mag ja über Carrier Verträge verfügen, aber wenn man den Kunden anfordert, dann sollte man ihn auch ansprechen.

Fazit beim Provider: es wird über neue Verträge mit der Telekom verhandelt was die Entstörung angeht und angeblich wird mein Fall jetzt auch dort eskaliert. Ich bin gespannt was kommt...

Leitung hat derzeit mind. 50 nicht behebbare CRC Fehler pro Minute...
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 20.12.2019, 20:48
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 13.135
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Leitungsprobleme / Störer?

Zitat:
Zitat von Wisi Beitrag anzeigen
Da ich nur 50m vom Haus wohne und die Internetverbindung vom HomeOffice unterbrochen wurde, hab ich ihn sofort gesehen und wollte dann aber auch nicht penetrant direkt hinlaufen. Als nach zehn Minuten aber weder Leitung, noch Techniker wiedergekommen sind, bin ich zum Haus raus. Da ist dann der Techniker einfach an mir vorbei gefahren, anstatt mal kurz zu halten. Weg war er.
...uuund Weihnachtsurlaub! Frohes Offline-Fest!

Das sollte Dir eine Lehre sein, da noch Höflichkeit an den Tag zu legen. Wenn dem Techniker keiner auf die Finger schaut, macht er auch nur, was er für "gut genug" hält. Als Kunde musst Du da Deine Sicht der Dinge schon deutlich machen.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 20.12.2019, 21:02
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.984
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Leitungsprobleme / Störer?

Zitat:
Zitat von bruno54 Beitrag anzeigen
Die sagen viel, wenn der Tag lang ist - da hilft nichts anderes als die Muffe vor deinem Haus mal aufmachen und dann messen,
Das bringt im Falle einer Beeinflussung exakt garnix.

Zitat:
Zitat von Sveni73 Beitrag anzeigen
Mein neuer Nachbar hat 3 Monate auf seinen Anschluss warten müssen! Der Techniker musste dazu an meinen APL und da wir zur üblichen BRD Beamtenzeit arbeiten sind, konnte dem Nachbar nichts geschaltet werden! Man weigerte sich einfach mal so 3 Monate lang ab 17 Uhr die Leitung zu klemmen. Unglaublich was für eine Arbeitsmoral
Dafür gibt es in der Regel eine Spätschicht bis 19:00 Uhr. Da war dann die Disposition unfähig.

@ Topic
Ich vermute hier auch einen Powerlineadapter. Die größte Schwierigkeit wird nur, auf die entsprechende Kompetenzstufe zu kommen, dass sich das mal ein Serviceingenieur ansieht. Eskalieren des Tickets ist da durchaus vorteilhaft.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vdsl Störer Peet86 VDSL und Glasfaser 46 17.07.2019 23:02
VDSL Anschluss mit Dauerstörung, wirklich E - Störer ? Mathias1972 VDSL und Glasfaser 82 28.10.2018 17:13
VDSL 50 | Störer auf Träger256 | CRC Fehler TheHugo VDSL und Glasfaser 2 31.08.2012 12:11
Frequenzeinbruch - mögliche Störer? hermann.a ADSL und ADSL2+ 6 13.02.2012 23:04
Wlan Störer st16 ADSL und ADSL2+ 17 22.01.2011 20:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:31 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.