#91  (Permalink
Alt 22.01.2020, 16:21
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.526
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Kommt aber aufs gleiche raus. Ich verstehe ihn so, dass er sagt, der Outdoor-Bestand muss halt komplett auf den Einschneider und die 70 DA und dann muss dokumentiert werden, dass die übrigen 30 DA nicht mehr vom Altstandort aus beschaltet werden. Beschaltung von indoor wäre ja weiterhin möglich.
Mit Zitat antworten
  #92  (Permalink
Alt 22.01.2020, 16:34
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.992
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Gut - in dem Fall darf man die 30 DA nur noch für ADSL-Schaltungen vom alten Standort (sofern die nicht auch migriert werden sollen) oder für bspw. MSAN-POTS aus der VSt verwenden. Dürfte aber die Kunden ärgern, deren APL an den 30 DA hängen und die nicht upgraden können.

Ich halte es daher für sinnvoller, wenn man einen KVz in ein 100 DA Vzk einschneidet, alle Doppeladern aufzulegen und dann einfach durchzuschalten. So ist man flexibler.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #93  (Permalink
Alt 22.01.2020, 21:39
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 13.135
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Ich halte es daher für sinnvoller, wenn man einen KVz in ein 100 DA Vzk einschneidet, alle Doppeladern aufzulegen und dann einfach durchzuschalten.
Was Du für sinnvoll hältst, interessiert die Techniker, die nach 70 DA keine Lust mehr haben und Feierabend machen wollen, aber nicht
Mit Zitat antworten
  #94  (Permalink
Alt 22.01.2020, 22:23
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.984
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Ich halte es daher für sinnvoller, wenn man einen KVz in ein 100 DA Vzk einschneidet, alle Doppeladern aufzulegen und dann einfach durchzuschalten. So ist man flexibler.
So macht man das normal auch. Kann mir auch nicht erklären, warum das dort nicht so gemacht wurde.

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Was Du für sinnvoll hältst, interessiert die Techniker, die nach 70 DA keine Lust mehr haben und Feierabend machen wollen, aber nicht
Man kann da ja auch am nächsten Tag weitermachen...
Der Fehler dürfte woanders gelegen haben. Kann aber nicht mit dem Finger drauf zeigen.
Mit Zitat antworten
  #95  (Permalink
Alt 23.01.2020, 12:34
TheTompage TheTompage ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.11.2019
Ort: Siegsdorf
Alter: 26
Beiträge: 39
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Habe eben eine Nachricht von @EXP1337 erhalten, in der er sagte die Migration sei jetzt eingestellt. Ich war vor paar Minuten an meinem MSAN vorbei gekommen und sah dort einen Techniker welcher mit einer rolle Kabel am MSAN und KvZ arbeitete, ich fragte ihn was er da genau macht und er meinte er Schaltet einige Anschlüsse um.

Ich warte jetzt mal noch bis heute Abend ab und starte dann mal die Fritzbox neu, bin mal gespannt ob sich dann etwas verändert.
__________________
Telekom VVDSL 100
Down 116,79 / Up 46,76
Fritz!Box 7590
Leitungslänge: ca. 120 m | Dämpfung ↓9db /↑6db
Mit Zitat antworten
  #96  (Permalink
Alt 23.01.2020, 15:00
TheTompage TheTompage ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.11.2019
Ort: Siegsdorf
Alter: 26
Beiträge: 39
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

So die Migration ist abgeschlossen und wie es scheint, hat das auch das Problem behoben.
Zwar ist die Leitungskapazität im Upload nicht mehr so hoch, ich denke aber dass das jetzt an der höheren Beschaltung liegt.
Hier mal paar Screenshots dazu:




Was ich jetzt jedoch nicht ganz verstehe, ich habe soeben nun einen neustart der Fritzbox durchgeführt, damit ich die komplette Bandbreite nun auch nutzen kann, doch ich kann den vollen Upload scheinbar nicht nutzen, warum auch immer...


Somit hat sich für mich netto nichts geändert.

EDIT: habe soeben in der Fritzbox unter dem Online Monitor die Punktion "Neu verbinden" genutzt und somit habe ich jetzt auch die voll mögliche Geschwindigkeit.



Danke an @EXP1337 für die schnelle Abwicklung der Migration, welche somit mein Problem behoben hat !
__________________
Telekom VVDSL 100
Down 116,79 / Up 46,76
Fritz!Box 7590
Leitungslänge: ca. 120 m | Dämpfung ↓9db /↑6db

Geändert von TheTompage (23.01.2020 um 15:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #97  (Permalink
Alt 23.01.2020, 20:35
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.992
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Sieht jetzt gut aus. Freut mich, dass die Ursache nun gefunden und beseitigt wurde.

Hoffentlich geht auch eine Info an die zuständigen Planer raus, damit die bei solchen Ausbauten künftig direkt daran denken, an die Migration der Bestandskunden zu denken.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #98  (Permalink
Alt 23.01.2020, 21:04
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 13.135
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Hoffentlich geht auch eine Info an die zuständigen Planer raus, damit die bei solchen Ausbauten künftig direkt daran denken, an die Migration der Bestandskunden zu denken.
Und die Antwort auf diese Hoffnung ist: Telekom. Da weiß man, dass man nichts erwarten kann.
Mit Zitat antworten
  #99  (Permalink
Alt 25.01.2020, 09:34
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.742
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Erst einmal schön zu hören, dass auf den ersten Blick eine Verbesserung eingetreten ist. Generell müssen die Umschaltungen natürlich laufen. Gerade wenn es nicht nur einzelne VDSLer sind die aus verschiedenen Punkten einspeisen kann es echt Probleme geben.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #100  (Permalink
Alt 25.01.2020, 15:32
TheTompage TheTompage ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.11.2019
Ort: Siegsdorf
Alter: 26
Beiträge: 39
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

@EXP1337 bis jetzt hat sich nichts mehr verändert, der Upload liegt in der Leitungskapazität nun bei 48576 und einem SNR von 8db. Auch die Schwankungen im Upload welche im Spektrum zu sehen waren, sind nun auch verschwunden, läuft alles stabil.
__________________
Telekom VVDSL 100
Down 116,79 / Up 46,76
Fritz!Box 7590
Leitungslänge: ca. 120 m | Dämpfung ↓9db /↑6db
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum so ein niedriger Upload nur? CIA_MAN Newskommentare 6 02.09.2012 01:21
Upload bei einem Rechner im Netzwerk niedriger ? Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 13 09.11.2007 15:38
Upload niedriger DSL-Power Arcor [Archiv] 13 11.10.2007 17:05
Interleaving niedriger Brot ADSL und ADSL2+ 1 22.08.2001 07:24
Günstiger Vertrag mit keiner / niedriger Grundgebühr dizasta.de Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 5 14.04.2001 13:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:58 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.