#21  (Permalink
Alt 28.12.2019, 20:42
eifelman eifelman ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 5.117
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: VDSL 100: "unzulässige Verkabelung" + wenig Geschwindigkeit

Wenigstens ordentliches Kabel genommen - jetzt muss der Elektriker nur noch lernen, dass Parallelschaltungen nicht sein dürfen.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 28.12.2019, 21:13
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.793
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: VDSL 100: "unzulässige Verkabelung" + wenig Geschwindigkeit

@lampenmeister Danke für die Fotos. Irgendwie leider ein Klassiker.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 28.12.2019, 21:22
Peet86 Peet86 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 466
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 116,79Mbit/36,99Mbit
Standard AW: VDSL 100: "unzulässige Verkabelung" + wenig Geschwindigkeit

Alter Schwede
__________________
Rechenknecht:AMD Ryzen 3700x l MSI B450 Tomahawk MAX l Palit GTX1070 Jetstream l 16gb Gskill DDR4 3600 l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@193.218 l ~200m 0.5mm²+~150m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL100 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 30.12.2019, 11:39
Shadynet Shadynet ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2005
Ort: Bebra
Alter: 31
Beiträge: 150
Provider: T
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: VDSL 100: "unzulässige Verkabelung" + wenig Geschwindigkeit

Also man sieht ja schon echt viel, aber die Kombination aus J-02YS und Wago hab ich selbst noch nicht gesehen. J-Y(St)Y und Wago/Lüsterklemmen/Schneidklemmen aus dem Auto sind ja häufig, leider. Aber gut. Manche Elektriker wissen es halt nicht besser. Daher bitte demjenigen einfach mitteilen, kann das nächste mal nur besser werden.

Aber besser als ein angeblicher Meister schafft es niemand: Cat7 zu kurz oder durchgeschnitten, wer weiß, und dann mit den Wagos verlängert...und man wundert sich, warum der Durchsatz so bescheiden ist, wenn überhaupt mal ein Link kommt.....also kreativ sind die Jungs ja
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 30.12.2019, 12:02
f1d1l1ty f1d1l1ty ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2003
Beiträge: 633
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: VDSL 100: "unzulässige Verkabelung" + wenig Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von Shadynet Beitrag anzeigen
Aber besser als ein angeblicher Meister schafft es niemand: Cat7 zu kurz oder durchgeschnitten, wer weiß, und dann mit den Wagos verlängert...und man wundert sich, warum der Durchsatz so bescheiden ist, wenn überhaupt mal ein Link kommt.....also kreativ sind die Jungs ja
Das hatte ich damals auch bei der Oma von einer Freundin und ich suche den Fehler und finde dann unter den Brettern auf den Dachboden eine Abzweigdose. Der Kollege war noch so doof und dann nur vier von den acht Adern verbunden........Auf die Frage was das soll das sind doch Netzwerkdosen und sowas ist unzulässig. Habe ich als Antwort erhalten das an dieser Netzwerkdose nur ein analoges Telefon angeschlossen wird. Da die Oma auch keine Lust hatte das der Elektriker wieder die ganze Wand aufstemmen muss (natürlich kein Leerohr) habe ich Ihn die Kosten von der Rechnung abgezogen. Wäre das mein Bau gewesen hätte er das schön neu machen dürfen…
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 21.01.2020, 21:31
lampenmeister lampenmeister ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2019
Beiträge: 8
Standard AW: VDSL 100: "unzulässige Verkabelung" + wenig Geschwindigkeit

Hallo noch mal,
hier ein kleines Update nach knapp 25 Tagen. An den Leitungswerten hat sich nichts geändert, die Geschwindigkeit ist leider nach wie vor auf 63/27 gedrosselt:


Ist nach wie vor abwarten angesagt oder sollte man sich da mal bei o2 melden?


Gruß
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 22.01.2020, 11:24
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: VDSL 100: "unzulässige Verkabelung" + wenig Geschwindigkeit

Das mit den Parallelschaltungen ist so beliebt, findet man dauernd.

Auch Lüsterklemmen, Wagos oder eben gelötete Netzwerkkabel. Klingeln an freien Telefondrähten etc.

Ich versteh' nicht, wieso gelernte Elektriker das nicht hinkriegen...
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 22.01.2020, 20:54
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.617
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL 100: "unzulässige Verkabelung" + wenig Geschwindigkeit

Weil es nicht Bestandteil ihrer Ausbildung war und bei analogen Anschlüssen problemlos funktioniert hat?
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 22.01.2020, 21:23
Benutzerbild von myfan
myfan myfan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 674
Provider: Telekom
Bandbreite: 51,39 / 10,04 Mbit/s
Standard AW: VDSL 100: "unzulässige Verkabelung" + wenig Geschwindigkeit

In meiner Branche nennt sich das Fortbildung, muss das ein Elektriker nicht ?
Gerade wenn sie auch solche Aufträge aufnehmen ?
Klar wittern sie nur für wenig(billig) Material viel Geld.
__________________
VDSL2 17a 58,4 Mbit/s 11,9 Mbit/s G.Vector aus / aus
352m@SNR ↓ 11dB ↑ 13dB
CA@LTE1800 10/20MHz 91,64Mbit/s 17,40Mbit/s
FB7590 FRITZ!OS: 07.19-73565 BETA / Speedport Pro
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 22.01.2020, 21:43
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 13.376
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: VDSL 100: "unzulässige Verkabelung" + wenig Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von myfan Beitrag anzeigen
In meiner Branche nennt sich das Fortbildung, muss das ein Elektriker nicht ?
Gerade wenn sie auch solche Aufträge aufnehmen ?
Die betriebswirtschaftlich optimale Fortbildung ist doch "learning by doing": Statt für die Fortbildung zu bezahlen, lässt man sich dafür bezahlen, dass man beim Auftrag noch was dazulernt. Am besten mit Schulung durch den Kunden, das ist besonders beliebt (nur nicht bei den Kunden).
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Immer wieder Fallback von 100 auf permanent "wenig" Mbit/s BLvELMSzGn Telekom 32 06.03.2018 19:56
Zu wenig Geschwindigkeit? helder Telekom 4 29.10.2013 14:56
§ 32 BWahlG, Unzul. Wahlprop. und Unterschriftens., unzulässige Veröffentl. von Wähl. Tobias Claren Newskommentare 0 03.09.2009 13:52
Mit voller Geschwindigkeit verbunden, dennoch wenig Speed ThomasausWB Arcor [Archiv] 1 28.05.2006 20:49
"-"-"-"~DSL Provider~"-"-"-" Monty Sonstige Anbieter 10 23.11.2003 19:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.