Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: BBV Deutschland: Alle Glasfaser-Tarife mit symmetrischen Bandbreiten
Der FTTH-Anbieter BBV Deutschland hat alle Glasfasertarife auch für Privatkunden mit symmetrischen Bandbreiten von 100 Mbit/s bis hin zu 1 Gbit/s ausgestattet. Damit lassen sich Down- und Uploads mit gleichen Geschwindigkeiten ohne Aufpreis nutzen.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 08.02.2019, 20:28
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.541
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard Vorbildlich!

Solch eine symmetrische Bandbreite habe ich schon vor 15 Jahren gepredigt, und hätte ich mir schon damals gewünscht. - ADSL hätte nie in die Breite gehen dürfen! SDSL wär's gewesen. Spätestens seit dem "Web 2.0" sind symmetrische Leitungen ein MUSS!
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.6 (25-09/2020) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 09.02.2019, 08:45
Peet86 Peet86 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 500
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 235,50/43,39 netto
Standard AW: Vorbildlich!

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Solch eine symmetrische Bandbreite habe ich schon vor 15 Jahren gepredigt, und hätte ich mir schon damals gewünscht. - ADSL hätte nie in die Breite gehen dürfen! SDSL wär's gewesen. Spätestens seit dem "Web 2.0" sind symmetrische Leitungen ein MUSS!
Weniger vorbildlich sind hier die kosten der Tarife und an erster Stelle sei hier der Gigabittarif genannt.

200€ !

Das scheint mir von der Höhe her ein Hürdenpreis zu sein, den sich nur Gewerke leisten sollen und das lässt tief blicken.
__________________
Rechenknecht:i7 8700 l MSI B360 a-pro l Sapphire 5700xt Nitro+ l 16gb 2666mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@193.218 l ~200m 0.5mm²+~150m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL250 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 09.02.2019, 10:44
Silver2 Silver2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2000
Beiträge: 2.064
Standard AW: Vorbildlich!

Wieso lässt das tief blicken?
Sicher ist günstiger schöner. Für solche Geschwindigkeit muss der Anbieter aber auch deutliche bessere Anbindungen an das Netz DCIX, Telekom etc. buchen, die ja auch nicht gerade umsonst sind.
Bei großen Anbietern wird geht das in der Masse unter, die vielen kleinen Tarifnutzer und Wenignutzer finanzieren das quasi quer.

Selbst bei der Telekom kostet ein GBit Tarif 130 Euro im Monat und der hat nur einen gammligen 500 MBit Upload.

Was dürfte denn ein symmetrischer GBit Anschluss für dich kosten? 2,99 oder möchtest du noch Geld raus haben, dass du den Anbieter gnädigerweise die Glasfaser kostenlos ins Haus legen lässt?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 09.02.2019, 11:48
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.376
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: Vorbildlich!

„Gammlige 500 MBit/s Upload“? Was für‘n Zeug rauchst du denn?

Die Preise sind klar davon gekennzeichnet, dass die Kunden keine Wahl haben. Dass es aber auch in diesem Fall fairer geht, zeigen andere Anbieter, zB Deutsche Glasfaser.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 09.02.2019, 19:40
Silver2 Silver2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2000
Beiträge: 2.064
Standard AW: Vorbildlich!

Naja, die Frage ist doch, bis wann sich die Inhaber/Investoren das Ziel gesetzt haben, mit dem Ausbau dann auch Geld zu verdienen.
Zu vielen GBit Anschlüssen gehört ja auch immer jeweils die nochmal leistungsfähigere Technik un allen Vermittlungsstellen/PoPs..

Unsere Stadtwerke hier sind nochmal günstiger, 89 Euro im Monat für 1000 MBit symmetrisch, dagegen ist die Telekom der reinste Wucherladen.
Trotzdem würde ich nicht sagen, dass das die. Messlatte ist, die Stadtwerke haben von Anfang damit gerechnet, erst nach etwa 15 Jahren schwarze Zahlen mit dem FTTH Ausbau zu schreiben. Gottseidank war es dann sogar schon nach 10 Jahren soweit.

Wie auch immer, ich wäre froh, wenn ein Unternehmen überhaupt erstmal FTTH ausbaut und würde das nehmen, auch wenn es etwas teurer als der Kabel oder VDSL Anschluss wäre.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 09.02.2019, 19:59
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.144
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Vorbildlich!

Ein Verhältnis 2:1 als Standard und mit Aufpreis dann symetrisch fänd ich auch akzeptabel. Wobei ich bis jetzt keinen klaren Grund für extrem hohe Upload-Bandbreiten sehe. Streamen geht auch schon mit 50 MBit/s gut und das räumlich getrennte Backup kann ja auch über Nacht laufen.

Und dafür, das seit "Web 2.0" Symetrie ein Muss ist läufts bis jetzt doch prima

War bei BBV nicht gerade der 100er-Tarif ein Schnäppchen?
__________________
Ist schon irgendwie krass

25/5 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 09.02.2019, 21:10
Silver2 Silver2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2000
Beiträge: 2.064
Standard AW: Vorbildlich!

Pah, einzelne gute Tarife zählen heutzutage in der Geiz ist Geil Mentalität nicht.
Es wird für jede einzelne Tarifkombination das günstigste Angebot weltweit ergoogelt und das haben die Provider doch bitte zu unterbieten.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 09.02.2019, 22:15
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.965
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: Vorbildlich!

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Weniger vorbildlich sind hier die kosten der Tarife und an erster Stelle sei hier der Gigabittarif genannt.

200€ !

Das scheint mir von der Höhe her ein Hürdenpreis zu sein, den sich nur Gewerke leisten sollen und das lässt tief blicken.
Nö, das ist einfach die hemdsärmlige typische Preisspreizung von Leuten, die keine Ahnung von Verkaufspsychologie haben.

Ja, man macht den Premium-Tarif etwas teurer. Das verkauft die kleineren Pakete besser. Es geht nicht darum, den ganzen Nahverteiler zu kaufen.

Ja, man betreibt Upselling Richtung "Darf's etwas mehr sein?" z. B. indem man den nächstkleineren 500er-Tarif zu einem wirklich guten Angebot macht.

Mit solchen prohibitiven Aushängeschildern verkauft man die kleineren Angebote schlechter und dann setzt wieder das Gejammer von der mangelhaften Deckung ein und in paar Jahren ist der Glasfaserpirat pleite oder reif für den Verkauf an Telekom oder Vodafone.

Naja, viel Glück, BBV!
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 09.02.2019, 22:16
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.965
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: Vorbildlich!

Zitat:
Zitat von Silver2 Beitrag anzeigen
Pah, einzelne gute Tarife zählen heutzutage in der Geiz ist Geil Mentalität nicht.
Daran ist nicht der Kunde schuld, wenn der Anbieter zu dumm zum Verkaufen ist. Einfach von Vodafone oder PYUR zeigen lassen, wie es geht.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 09.02.2019, 22:24
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.144
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Vorbildlich!

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Daran ist nicht der Kunde schuld, wenn der Anbieter zu dumm zum Verkaufen ist. Einfach von Vodafone oder PYUR zeigen lassen, wie es geht.
Wobei bei Pyur aber Verkaufen oft auch das einzige ist, was sie können. Selbst in ihren FTTH-Gebieten.
__________________
Ist schon irgendwie krass

25/5 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorbildlich! krummheuer Newskommentare 13 01.06.2015 15:17
Avivo - vorbildlich bahndit Sonstige Anbieter 2 20.03.2013 17:30
sehr vorbildlich Ehemalige Benutzer Newskommentare 1 14.03.2010 19:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:49 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.