Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Streik bei Amazon ausgeweitet: Versand von Weihnachtspaketen in Gefahr?
Die Gewerkschaft Verdi hat den Streik bei Amazon auf nun sechs von neun Amazon-Versandlagern in Deutschland ausgeweitet. Verdi ist die Durchsetzung von Arbeitnehmerrechten laut "Bild" wichtiger als die pünktliche Lieferung von Paketen zum Weihnachtsfest.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  (Permalink
Alt 18.12.2014, 07:07
hilikuss hilikuss ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 604
Provider: VFUM
Bandbreite: GBit
Standard AW: Es hat definitiv Auswirkungen

Zitat:
Zitat von Kuschelbaer Beitrag anzeigen
Das einzige was Verdi erreichen wird , Arbeitsplätze Zerstören in Deutschland , RESPEKT !
Das einzige, was Verdi will ist dass sie als Einzelhandel gesehen werden. Dass Einzelhändler jetzt einen Haufen Lohn einstreichen, wäre mir neu.

Mal davon abgesehen, ist das Argument doch einigermaßen zynisch. Die Frage, was man eigentlich von einem Arbeitsplatz hat, von dem man kaum leben kann, scheint sich ja irgendwie nicht zu gehören. Wichtig ist ja nur, dass man einen hat. Ob der tauglich ist oder nicht, egal! Das ist ein Fehler, denn man geht ja nicht zur BEschäftigungstherapie in die Maloche, sondern ist ja auf den Lohn angewiesen.
Dass das Argument zynisch ist, merkt man schon daran, dass in Bangladesh die Arbeitsbedingungen genau aus dem gleichen Grund nicht angepasst werden. Dann wären sie ja weg! Und besser einen miesen Arbeitsplatz haben, als dafür zu streiten, dass sich die Bedingungen bessern.

Die Frage sollte also mal zur Abwechslung nicht sein "Was nützt das den Arbeitsplätzen?" sondern eher "Was nützen diese Arbeitsplätze in der Form den Arbeitern?"
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 18.12.2014, 07:42
Knorr Knorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 44
Beiträge: 6.091
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Es hat definitiv Auswirkungen

Zitat:
Zitat von hilikuss Beitrag anzeigen
Die Frage, was man eigentlich von einem Arbeitsplatz hat, von dem man kaum leben kann, scheint sich ja irgendwie nicht zu gehören. Wichtig ist ja nur, dass man einen hat. Ob der tauglich ist oder nicht, egal! Das ist ein Fehler, denn man geht ja nicht zur BEschäftigungstherapie in die Maloche, sondern ist ja auf den Lohn angewiesen.
Ob sich die Frage gehört oder nicht ist doch egal. Ich stelle sie, ich lasse mir nicht den Mund verbieten Aber wenn du die Frage stellst, dann kommen von den Leute nur unsinnige Aussagen. Bin froh blabla...

Genau der selbe Unsinn wenn die Leute sagen: Es gibt immer Arbeit... Ja was denn? Drecksmalocher bei am.... der für einen Hungerlohn schuften geht? Oder der Kloputzer beim Kaufland? Würden die Leute einen Stolz haben und sich nicht versklaven, dann müssen die Arbeitgeber mehr zahlen. Oder die Belegschaft legt mal den ganzen Betrieb lahm aber bitte ohne Ankündigung.
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 18.12.2014, 12:45
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Es hat definitiv Auswirkungen

Zitat:
Zitat von hilikuss Beitrag anzeigen
Mal davon abgesehen, ist das Argument doch einigermaßen zynisch. Die Frage, was man eigentlich von einem Arbeitsplatz hat, von dem man kaum leben kann, scheint sich ja irgendwie nicht zu gehören.
Diese Frage ist schon erlaubt. Ich finde nur, es gibt miesere Klitschen als Amazon, um die man sich eher kümmern sollte. z.B. unterbezahlte Bäckereifachverkäufer, die über viele Betriebe verteilt sind. Aber das ist ja nicht so medienwirksam, wenn man einzelnen Personen hilft. Deswegen sind die dann auch nich im Fokus von Gewerkschaften.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist aber definitiv eines lisonen15 Newskommentare 1 22.09.2013 14:40
Iphone 4 definitiv Lieferbar ohne Wartezeit DeScRaMbleR Newskommentare 2 25.06.2010 07:11
Definitiv illegales Glücksspiel Ehemalige Benutzer Newskommentare 0 16.02.2009 09:35
ADSL2+ kommt definitiv... Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 33 26.08.2005 12:19
T-Online flat wird definitiv nicht geschlossen!!! Saroman Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 4 06.06.2001 20:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:03 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.