#1  (Permalink
Alt 05.10.2019, 21:50
netmax netmax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Kerpen Manheim-neu
Beiträge: 203
Provider: Telekom
Bandbreite: SV 250
Standard Wird ASDL nicht auf Outdoor-MSAN geschaltet?

Da habe ich letzte Woche doch etwas Seltsames erlebt. Mal eine Low-Speed-Baustelle:

Meine Mutter hatte immer noch einen "alten" Analoganschluss. Da ihr altes Analog-Gigaset gestorben war und sie auch den Wunsch nach einer Telefon-Flatrate geäußert hatte, dachte ich: Für einen Euro mehr im Monat Magenta Start, und sie hat auch noch ein WLAN für ihr iPhone, welches sie seit letztes Jahr von mir "geerbt" hat.

Da ich seit 6 Wochen auf SVDSL laufe, hatte ich noch zwei Zyxel VMG1312-B30A übrig, auch ein Gigaset Go850 lag noch in meinem Schrank. Also Umstellung beauftragt. Die Umschaltung war letzten Mittwoch, am Donnerstag war ich da und habe alles installiert.

Das ganze Gebiet ist mit Outdoor-MSAN zugepflastert, an der Adresse sind VVDSL 100 Mbit verfügbar. Auf den überbauten KvZ kann ich quasi gucken. Da waren für mich 16 MBit/s ADSL (Magenta Start) überhaupt keine Frage.

Mein VMG hat gesynct, ich schaue in die Leitungsdaten: 2 MBit/s, Leitungskapazität 5MBit/s Dämpfung wird im VMG mit 60dB angezeigt.

Anruf Telekom Hotline, Stichwort "Störung", Problem geschildert. Antwort: Hier ist nur 2000 RAM möglich. Ich: "Wie ist bitte die Leitungslänge, die in ORKA hinterlegt ist?". Antwort: "4980m".

Jetzt mal die Expertenfrage: Wenn alles auf Outdoor-MSAN umgestellt ist, wie kann die Leitung nach wie vor durch die halbe Stadt zur nächsten VSt laufen? Es gibt keinen einzigen nicht überbauten KvZ mehr in dem Bereich, auf den nächsten MSAN kann ich quasi gucken.

Oder bleiben die uralten Hauptkabel bei Überbau in Betrieb und es werden da generell immer noch die Nicht-VDSL-Anschlüsse (wie der ADSL beim Magenta Start) darüber geroutet? Mit allen entsprechenden Einschränkungen ...
__________________
DeutschlandLAN Sip-Trunk @SVVDSL 250/42 (BDCM 193.218, 490m@100x2x0.5-Kabel) bei der T, aber FTTH von Westnetz ungenutzt im Keller liegen
Equipment: Zyxel VMG8823-B50B (als Modem) -> pfSense @ESXi on Dell R210ii -> Auerswald COMpact 5500R.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 05.10.2019, 21:54
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.559
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Wird ASDL nicht auf Outdoor-MSAN geschaltet?

Vielleicht Portmangel oder Querkabel voll.

Anderes Geschwindigkeitsprofil über die Umgehungslösung auswählbar?

Sonst lass Andreas oder das Th Team mal draufschauen.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 05.10.2019, 21:54
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.226
Standard AW: Wird ASDL nicht auf Outdoor-MSAN geschaltet?

Die Hauptkabel bleiben bei einem Outdoor-Ausbau in Betrieb.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 05.10.2019, 21:58
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.250
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Wird ASDL nicht auf Outdoor-MSAN geschaltet?

Zitat:
Zitat von netmax Beitrag anzeigen
Jetzt mal die Expertenfrage: Wenn alles auf Outdoor-MSAN umgestellt ist, wie kann die Leitung nach wie vor durch die halbe Stadt zur nächsten VSt laufen? Es gibt keinen einzigen nicht überbauten KvZ mehr in dem Bereich, auf den nächsten MSAN kann ich quasi gucken.
Die Telekom schaltet Bestandskunden nach der Fertigstellung des Ausbaus nicht automatisch auf die neue Technik um. Ansonsten würden das Upselling schlechter laufen. Ist DSL 16000 RAM IP buchbar?

https://telekomhilft.telekom.de/t5/f...ge/true/page/1
Zitat:
Zitat von netmax Beitrag anzeigen
Oder bleiben die uralten Hauptkabel bei Überbau in Betrieb und es werden da generell immer noch die Nicht-VDSL-Anschlüsse (wie der ADSL beim Magenta Start) darüber geroutet? Mit allen entsprechenden Einschränkungen ...
Die alten Kupfer-HK bleiben für SDSL, MSAN-POTS, ... weiter in Betrieb. Neue Double-Play-Anschlüsse werden bevorzugt über die neue Technik am Straßenrand geschaltet.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 06.10.2019, 00:04
netmax netmax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Kerpen Manheim-neu
Beiträge: 203
Provider: Telekom
Bandbreite: SV 250
Standard AW: Wird ASDL nicht auf Outdoor-MSAN geschaltet?

Die Umgehungslösung zeigt keine weiteren Profile außer 2000 RAM IP. Interessant dass auch bei der "Steinzeittechnik" immer noch feste Dämpfungsgrenzen existieren, 5 MBit/s wären sonst locker drin.

Dass die Telekom sich jetzt für den billigsten Tarif kein Bein ausreißt und einen "guten" VDSL-fähigen Port spendiert ist auch verständlich. Ich dachte eben bisher, beim Überbau wird ausnahmslos alles auf den Outdoor-MSAN umgelegt - wieder was gelernt.
__________________
DeutschlandLAN Sip-Trunk @SVVDSL 250/42 (BDCM 193.218, 490m@100x2x0.5-Kabel) bei der T, aber FTTH von Westnetz ungenutzt im Keller liegen
Equipment: Zyxel VMG8823-B50B (als Modem) -> pfSense @ESXi on Dell R210ii -> Auerswald COMpact 5500R.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 06.10.2019, 09:07
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.763
Standard AW: Wird ASDL nicht auf Outdoor-MSAN geschaltet?

Ist Vdsl verfügbar?
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 06.10.2019, 09:35
netmax netmax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Kerpen Manheim-neu
Beiträge: 203
Provider: Telekom
Bandbreite: SV 250
Standard AW: Wird ASDL nicht auf Outdoor-MSAN geschaltet?

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke Beitrag anzeigen
Ist Vdsl verfügbar?
Ja, VVDSL 100
__________________
DeutschlandLAN Sip-Trunk @SVVDSL 250/42 (BDCM 193.218, 490m@100x2x0.5-Kabel) bei der T, aber FTTH von Westnetz ungenutzt im Keller liegen
Equipment: Zyxel VMG8823-B50B (als Modem) -> pfSense @ESXi on Dell R210ii -> Auerswald COMpact 5500R.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 06.10.2019, 09:38
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.763
Standard AW: Wird ASDL nicht auf Outdoor-MSAN geschaltet?

Ok, dann könnte es ggf ein Problem mit der ADSL2+ Verfügbarkeit geben. Schick mir am besten mal Kundennummer und Name per PN von dem Anschluss.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 06.10.2019, 11:42
netmax netmax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Kerpen Manheim-neu
Beiträge: 203
Provider: Telekom
Bandbreite: SV 250
Standard AW: Wird ASDL nicht auf Outdoor-MSAN geschaltet?

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke Beitrag anzeigen
Ok, dann könnte es ggf ein Problem mit der ADSL2+ Verfügbarkeit geben. Schick mir am besten mal Kundennummer und Name per PN von dem Anschluss.
Du hast Post 😊
__________________
DeutschlandLAN Sip-Trunk @SVVDSL 250/42 (BDCM 193.218, 490m@100x2x0.5-Kabel) bei der T, aber FTTH von Westnetz ungenutzt im Keller liegen
Equipment: Zyxel VMG8823-B50B (als Modem) -> pfSense @ESXi on Dell R210ii -> Auerswald COMpact 5500R.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 06.10.2019, 12:39
holzgewehr holzgewehr ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Thüringen
Beiträge: 173
Provider: 2x Easybell
Bandbreite: 16/2.4+14/2.4 Mbit/s
Standard AW: Wird ASDL nicht auf Outdoor-MSAN geschaltet?

Ich wurde auch erst durch einen Providerwechsel, auf den neuem MSAN geschaltet mit DSL16. Natürlich hab ich das vorher geprüft, mit der Verfügbarkeit. Hier gibt es somit nur noch Annex J Anschlüsse mit DSL16.
__________________
Geschäftlich:Easybell ADSL2+ mit 14/2.4 Sync Annex J / Telekom Outdoor DSLAM - Broadcom 193.218 / ~500m Leitung / FB7490
Privat:Easybell ADSL2+ mit 17/2.4 Sync Annex J / Telekom Outdoor DSLAM - Broadcom 193.218 / ~250m Leitung / FB7530
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei V-DSL Anbieter auf der Kupferleitung vom MSAN Kingspring VDSL und Glasfaser 44 07.07.2019 22:32
Umstellung POTS auf MSAN-POTS rezzler Telekom 17 24.05.2019 13:33
DSLAM/MSAN neu ausgebaut aber gesperrt (18442 Lüssow) Ehemalige Benutzer VDSL und Glasfaser 8 27.05.2014 11:14
VDSL50 auch am indoor MSAN...?? p_zwackelmann VDSL und Glasfaser 5 04.05.2013 15:43
asdl modem an analoge leitung anschliessen MrKickass Hardware 0 14.12.2002 19:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:06 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.