#1  (Permalink
Alt 26.09.2019, 09:32
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 651
Standard 1N Telecom GF Ausbau bis 10Gb/s

Hallo zusammen,

wir nutzen ja seit einiger Zeit eine "Company Fiber" Leitung von Unitymedia.
Bestellt hatte ich die Leitung Mitte 2017 und im Juni 2019 war der Anschluss endlich startklar. Also etwa 2 Jahre ab Bestellung.

Nun hatte ich letzten Monat Post von 1N Telecom im Briefkasten, sie würden ebenfalls gerne Glasfaser ausbauen. Da eine zweite, komplett unabhängige GF Leitung mit anderem Backbone ja das ideale Backup ist, war ich natürlich interessiert und hab mich dort mal "angemeldet".

Gestern kam der Anruf dass sich wohl genug Leute angemeldet hätten und dass ausgebaut wird. Ich könnte jetzt quasi bestellen.

Dies kommt mir aber aus mehreren Gründen suspekt vor.
Erstens hat hier vermutlich jeder der GF will bereits GF von Unitymedia. Die meisten kleineren Firmen werden keine 2 GF Leitungen bestellen. Bei UM wurden lange Laufzeiten verkauft (3-5 Jahre), dass jemand wechselt ist also auch unwahrscheinlich.

1N ist zumindest am unteren Ende auch preislich nicht viel attraktiver. Einstiegspreis 499€/Monat + 999€ einmalig für 100/100.

1N sagt zu mir Baubeginn im Januar 2020, Fertigstellung im Februar 2020.
Ja, ich sitze in Deutschkalifornien, aber auch bei uns wird im Januar und Februar i.d.R. wegen Frost kein Tiefbau betrieben.

Insbesondere den letzten Punkt halte ich für sehr unglaubwürdig.
1N Telecom war mir bis zum Eingang des Werbeschreibens auch gänzlich unbekannt.
Der nächste dicke Knoten von denen ist in Frankfurt, hier in der Stadt haben die noch gar nix. Das müsste ebenfalls noch gebaut/gemietet werden (laut telefonischer Aussage gebaut).

Das Ziel Feb 2020 ist völlig unrealistisch, oder wie seht ihr das?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.09.2019, 12:40
Fehler20 Fehler20 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2013
Beiträge: 156
Standard AW: 1N Telecom GF Ausbau bis 10Gb/s

Einen Monat Bauzeit halte ich alleine schon wegen den Anträgen für die Baumaßnahme für unrealistisch. Wahrscheinlicher ist es aus meiner Sicht, dass das entweder ein Werbeversprechen war, um den Vertrag zu kriegen (dann wartet man halt länger) oder die Firma mietet Glas von anderen Providern (hier dann wohl UM).

Es gibt einige Provider, die selbst kein Glas verlegen, sondern nur anmieten und ggf. dann nur einen eigenen Backbone betreiben (z.B. ehemals iQom nur angemietet, Versatel/1und1 teilweise mit eigenen Leitungen, teilweise über Telekom, Toplink komplett über fremde Leitungen mit Ausnahme der neuen FiberOne Gebiete).

Nach deiner Schilderung würde ich von einer Anmietung der Leitungen ausgehen.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.09.2019, 13:40
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 651
Standard AW: 1N Telecom GF Ausbau bis 10Gb/s

Ich habe mir jetzt mal die Trassenführung geben lassen.
Geplant ist vom Standort aus zum nächstgelegenen DSLAM bzw. Coax Knoten zu gehen.
Ab dort dann zum HVT.
Ich denke hier wird auf bestehende Verrohrung gesetzt, die im Zuge des Telekom VDSL Ausbaus verlegt wurde.

Der DSLAM Standort ist etwa 400m Luftlinie entfernt. Die Kupfer-Leitung von dort zum Standort ist recht neu (2017), keine Ahnung ob man da schon Rohre verlegt hat.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.09.2019, 17:01
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.496
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: 1N Telecom GF Ausbau bis 10Gb/s

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
Geplant ist vom Standort aus zum nächstgelegenen DSLAM bzw. Coax Knoten zu gehen.
Ab dort dann zum HVT.
Also von deinem Standort/Firma aus bis zum DSLAM/MFG? Oder Koax-Fibernode (falls vorhanden)?

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
Ich denke hier wird auf bestehende Verrohrung gesetzt, die im Zuge des Telekom VDSL Ausbaus verlegt wurde.
Damit wären sie eine der wenigen.

Klingt auf jeden Fall ungewöhnlich.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 30.09.2019, 13:11
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 651
Standard AW: 1N Telecom GF Ausbau bis 10Gb/s

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Also von deinem Standort/Firma aus bis zum DSLAM/MFG? Oder Koax-Fibernode (falls vorhanden)?
korrekt, an der genannten Adresse steht "unser" DSLAM/MFG.
Zusätzlich gibt es an dieser Adresse auch HFC. Wir haben dort (aktuell noch) einen Coax Anschluss, der per Richtfunkstrecke zum Firmengebäude weiter geht.

Da die dritte genannte Adresse der (Telekom) HVT ist, würde ich eben auf die Verrohrung vom VDSL Ausbau tippen.

Der Unitymedia Knotenpunkt in unserem Städtchen ist soweit ich weiß woanders.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 02.10.2019, 15:56
Internet_Typ Internet_Typ ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.10.2019
Beiträge: 1
Standard AW: 1N Telecom GF Ausbau bis 10Gb/s

Ich verfolge die Aktivitäten der 1N-Telecom mit Spannung, muss aber sagen das mir das ganze Vorgehen nicht ganz geheuer ist.



Offenbar wurden auch bei uns in der ganzen Stadt die Broschüren postalisch zugestellt, wir haben auch eine bekommen. Ich glaube aber nicht an einen tatsächlichen Ausbau. Auch uns hat man gesagt, dass man "auf jeden Fall ausbauen würde, unabhängig von der Quote". Start angeblich im September: Passiert ist nichts. Angeblich steht eine Schweizer Holding dahinter. Ich erinnere mich nicht mehr an die Zahl die genannt wurde, allerdings war die Summe absolut unrealistisch für einen "deutschlandweiten Ausbau" wie der Herr vom Vertrieb erzählt hat.


Ich glaube hier werden einfach Quoten gesammelt und wenn sich ein Ausbau lohnt, wird (vielleicht) ausgebaut. Dass Quoten aber keine Rolle spielen halte ich für eine Marketing-Strategie.



Ich habe dann mal an den Zuständigen Stellen bei der Stadt nachgefragt ob die Firma bekannt ist und einen Ausbau plant und man hatte noch nie von denen gehört - geschweige den von Bauanträgen für Tiefbau.




Um es nochmal festzuhalten: Man sagte mir es wären in jedem Fall eigene Leitungen. Das halte ich inzwischen für ausgeschlossen. Wie h00bi schon sagte, entweder die Mieten an oder die versuchen nur Ihre Quote zu kriegen und sagen das was man hören will.




Ich würde definitiv die Finger davon lassen.


Ich fände mal interessant zu hören: Gibt es hier auch nur einen 1N-Telecom-Kunden irgendwo in Deutschland?
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 13.10.2019, 16:54
chr_systems chr_systems ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2019
Beiträge: 1
Standard AW: 1N Telecom GF Ausbau bis 10Gb/s

Hallo,


betreibe ein kleines Systemhaus in einer "ländlichen" Gegend in Thüringen. Wir haben die Broschüre auch bekommen und erstmal einen 100/100 Anschluss bestellt.


Bereitstellung soll Anfang 1. Quartal 2020 sein. Verbindliche Auftragsbestätigung des Anbieters haben wir aber noch nicht. Die soll wohl in den nächsten Wochen eingehen.



Erforderlicher Tiefbau bei uns wären ca. 450m bis zum nächsten KVz. Von dort soll in bestehende Leerverrohrung bis zum HVt eingeblasen werden. Man sagte mir am Telefon das hauptsächlich das Netz der Gasline als "Backbone" verwendet werden würde.


Ich bin dennoch sehr gespannt und skeptisch ob hier tatsächlich bald der Bagger rollt...
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 13.10.2019, 17:09
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 1.983
Standard AW: 1N Telecom GF Ausbau bis 10Gb/s

Naja ich sehe da gar kein Problem, solange keine Auftragsbestätigung eingegangen ist, ist auch nichts bindend und wenn der Termin nicht eingehalten wird kann man ggf. sowieso zurücktreten oder als Geschäftskunde noch Schadensersatzansprüche geltend machen.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 13.10.2019, 17:26
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.496
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: 1N Telecom GF Ausbau bis 10Gb/s

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Naja ich sehe da gar kein Problem, solange keine Auftragsbestätigung eingegangen ist, ist auch nichts bindend und wenn der Termin nicht eingehalten wird kann man ggf. sowieso zurücktreten oder als Geschäftskunde noch Schadensersatzansprüche geltend machen.
Aber wenn keine AB eingegangen ist kann man doch auch keine Ansprüche geltend machen?
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 13.10.2019, 17:28
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 1.983
Standard AW: 1N Telecom GF Ausbau bis 10Gb/s

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Aber wenn keine AB eingegangen ist kann man doch auch keine Ansprüche geltend machen?
Klar, war ja auch nicht anders gemeint. Sobald dann eine ab mit Termin eingeht und der nicht eingehalten wird kann man dann weitere Maßnahmen ergreifen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geplanter Gf-Ausbau in Waldenbuch-Hasenhof Mettwurscht Unitymedia 30 20.04.2018 05:55
Telecom anruf-angeblich DSL Ausbau mendo ADSL und ADSL2+ 18 24.09.2010 19:10
Telekom tatsächlich DSL-Exklusivanbieter bei GF-Ausbau? Barnim-Tim VDSL und Glasfaser 3 31.08.2007 18:36
ATI Radeon 9500 oder GF 4 Ti 4200? Phate Hardware 5 17.10.2002 21:09
Ericsson GF 768 defekt? sickboy Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 0 15.04.2002 10:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.