#1  (Permalink
Alt 26.06.2019, 09:16
Kaptainiglo Kaptainiglo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 82
Standard Lohnt sich ein Wechsel überhaupt?

Hallo,
seid etwas über einem Jahr benutzen wir einen LTE Tarif (XL) von der T-Com, am ehemaligen Wohnsitz war nichts anderes möglich im Gegensatz dazu am neuen Wohnort.
Und telefoniert wird eh über das Handy!

Hier liegt im Mehrfamilienhaus Kabel von Vodafone und auch eine normale Telefondose ist im Flus vorhanden.


Meine Überlegung war zu Kabel zu wechseln, doch Vodafone verspricht immer viel wehe wenns nicht klappt.
Die Telekom Verfügbarkeit ist auch gegeben.


Nur mein Vertrag verlängert sich Anfang 2020 sollte ich bleiben, verlängert er sich um 12 Monate.
Zu LTE funktioniert hier sehr gut, auch ist der Sendemast sichtbar wenn man aus dem Fenster schaut.


Und jetzt die Frage an Euch, würdet Ihr einen Wechsel vollziehen oder bringt es Vorteile?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.06.2019, 11:05
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.832
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Lohnt sich ein Wechsel überhaupt?

Wieviel bezahlst Du denn aktuell und welche Geschwindigkeit bekommst Du dafür? Und was machst Du so im Internet? Geht das alles zufriedenstellend gut mit dem bestehenden Tarif?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.06.2019, 11:16
Benutzerbild von damitschi
damitschi damitschi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.10.2004
Alter: 46
Beiträge: 235
Provider: Telekom
Bandbreite: S-Vectoring 250MBit
Standard AW: Lohnt sich ein Wechsel überhaupt?

Vergleich die Kosten und welche Geschwindigkeit Du wirklich brauchst.

Meiner Meinung könnte die Geschwindigkeit bei LTE evtl. ähnlich wie bei Kabel in den vielgenutzten Abendstunden einbrechen.

Aber ich denke mal, dass Du wohl über 100€ für LTE XL bezahlst und für das Geld bekommst Du wohl auch zeitgleich Sky-Inhalte inkl. 1TB-HDD-Kabelreceiver (evtl. auch mehrere/für Kinder) inkl. HD+.

Ich würde jedenfalls immer schauen, was ich für das Geld bekommen kann UND wichtiger noch, was ich wirklich nutze, also einen Vorteil gegenüber dem vorherigen Vertrag habe!
__________________
Akkustik-Koppler 1.2k --> Modem 9.6k --> 16.8k --> 19.2k --> ISDN 64-128k--> DSL 768k --> 1.536k --> 2MBit --> 4MBit --> 6MBit --> DSL2+ 16MBit --> VDSL 50MBit --> Super-Vectoring 250MBit
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.06.2019, 12:00
Benutzerbild von TAnon
TAnon TAnon ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 7.016
Provider: VF-cable+easybell(mobile)
Bandbreite: 100/50 Mbit
Standard AW: Lohnt sich ein Wechsel überhaupt?

und wegen der tatsächlich nutzbaren Bandbreite bei VF (besonders in den Abendstunden) mal die direkte Nachbarschaft (gleiches Segment) befragen.
__________________
______________________________________________

je mehr man weiß, desto mehr weiß man, dass man NICHTS weiß
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 26.06.2019, 17:14
Kaptainiglo Kaptainiglo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 82
Standard AW: Lohnt sich ein Wechsel überhaupt?

Hallo,
vielen Dank für die Info.
Also zu zahlen sind derzeit 78.- aber einbrechen tut da wenig, zumindest merkt man es nicht.


Gerade mal gemacht...



Da wir hier neu sind kann ich nicht sagen wie schnell die Anschlüsse in der Gegend sind.
Doch ich habe den Eindruck das es das beste ist ich lasse es so weiter laufen und habe dann auch nur eine 12 Monats Bindung.
Und zum Thema Fernsehen wir haben die Grundversorgung sowieso und ein weiteres Gerät soll nicht aufgestellt werden!


Danke Euch.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 26.06.2019, 20:12
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 4.435
Standard AW: Lohnt sich ein Wechsel überhaupt?

Hallo @Kaptainiglo,

freut mich, dass wir dich so gut versorgen können und du mit uns so zufrieden bist.
Privat sage ich auch immer: "Never touch a running system". :-)
Und laut Speedtest läuft das bei dir ja recht gut.
Sollte sich daran wider Erwarten mal was ändern oder du Redebedarf haben, sag uns gerne Bescheid.

Gruß Marco K. von Telekom hilft
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 26.06.2019, 21:30
almightyloaf almightyloaf ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 344
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 0.25/0.1 Gb/s (FTTH)
Standard AW: Lohnt sich ein Wechsel überhaupt?

Also allein wegen den Peering-shikanen würde ich dir eher empfehlen den Anbieter zu wechseln. Über DSL hast du einige verschiedene Anbietern zur Auswahl.

Vodafone Kabel dürfte dir im Normalfall (deutlich) mehr speed bringen als dein jetziger Anschluss. Deinen Speedtest entnehme ich dass du einen "250er Anschluss" hast also den MagentaZuhause XL aber du wurdest auf den rückfallprofil 175 geschoben vermutlich aufgrund deiner langen Kupferleitung.

Dein Tarif kostet regulär 54.95€ im Monat ohne Router, Vodafone bietet dir dür 49.99€ monatlich 500mbit/s im Download und 50mbit/s im Upload. Die Telekom lediglich 175/40. Ein router ist bei Vodafone im Paket dabei.

Selbst in dem Fall einer merkbaren Überlastung im Segment bekommst du (vermutlich) trotzdem mehr mbit/s als bei der Telekom.

Ebenfalls bietet dir Vodafone den Gigabittarif als Aktion für den gleichen Preis wie der 500mbit/s paket. Dafür musst du den Tarif in den ersten drei monaten nach Verfügbarkeit buchen.

IMHO ein no-brainer.
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Telekom - Erleben, was verbindung trennt #nichtdabei

Geändert von almightyloaf (26.06.2019 um 21:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 26.06.2019, 21:34
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.133
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1000/50 Mbps
Standard AW: Lohnt sich ein Wechsel überhaupt?

Zitat:
Zitat von TAnon Beitrag anzeigen
und wegen der tatsächlich nutzbaren Bandbreite bei VF (besonders in den Abendstunden) mal die direkte Nachbarschaft (gleiches Segment) befragen.
Genau diese Überbuchungs-Ängste haben mich viele Jahre lang vom Wechsel zu VF/Kabel abgehalten...sie waren unbegründet: Seit bald 3 Jahren habe ich die persönliche Erfahrung gemacht, dass sich die Überbuchung an meinem Anschluss in Grenzen hält: Abends bekomme ich nicht immer full speed sondern nur noch:


https://breitbandmessung.de


PS: Es war ein Telefonanruf, um ohne Aufpreis vom Tarif 500/50 auf 1000/50 zu wechseln. Ich zahle weiter dauerhaft 49,95€ pro Monat.

Geändert von kriewald (26.06.2019 um 21:36 Uhr) Grund: Preisangabe ergänzt
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 26.06.2019, 21:52
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.203
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Lohnt sich ein Wechsel überhaupt?

Zitat:
Zitat von almightyloaf Beitrag anzeigen
Deinen Speedtest entnehme ich dass du einen "250er Anschluss" hast also den MagentaZuhause XL aber du wurdest auf den rückfallprofil 175 geschoben vermutlich aufgrund deiner langen Kupferleitung.

Dein Tarif kostet regulär 54.95€ im Monat ohne Router, Vodafone bietet dir dür 49.99€ monatlich 500mbit/s im Download und 50mbit/s im Upload. Die Telekom lediglich 175/40. Ein router ist bei Vodafone im Paket dabei.
Der TE hat einen LTE-Tarif. Nix Supervectoring, nix Kupferleitung.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 26.06.2019, 22:00
almightyloaf almightyloaf ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 344
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 0.25/0.1 Gb/s (FTTH)
Standard AW: Lohnt sich ein Wechsel überhaupt?

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Der TE hat einen LTE-Tarif. Nix Supervectoring, nix Kupferleitung.
Dann lohnt sich ein Wechsel ja umso mehr. Die Konkurrenz ist nicht so weit hinter der Telekom als manche gerne glauben, oder teilweise sogar besser.
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Telekom - Erleben, was verbindung trennt #nichtdabei
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Standard Lohnt sich eine neue Grafikkarte überhaupt noch??? ChristianundCo Hardware 6 15.12.2006 00:27
Lohnt sich Arcor überhaupt noch? Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 1 13.12.2005 13:29
Lohnt es sich überhaupt ... Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 6 21.11.2004 21:55
Lohnt sich Teilkasko überhaupt noch? DL Germany Small Talk 12 25.07.2001 17:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:52 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.