#1  (Permalink
Alt 21.06.2018, 17:54
boeingfahrer boeingfahrer ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.06.2018
Beiträge: 15
Frage VDSL Filderstadt Harthausen

Hallo zusammen,

ich wende mich einmal mit meiner Anfrage an dieses Forum, nachdem ich eine gute Odysee durch die Hotlines mehrerer potentieller Anbieter hinter mir habe.

Ich wohne in 70794 Filderstadt Harthausen im Heuwiesenweg Ecke Reuchlinstrasse. An dieser Stelle möchte ich gerne VDSL haben.
In der Ortslage gibt es einen privaten Anbieter (Neckarcom bzw NetCom BW) mit DSL 50000, der horrende Preise aufruft.
Historisch scheint der Ort nicht an Filderstadt, sondern an Neuhausen auf den Fildern angeschlossen zu sein, was wohl die Schaltung von VDSL durch die Telekom in dieser Kombination mit dem privaten Anbieter nicht erlaubt.

Angeblich ist nun eine Baumassnahme (Fertigstellung zwischen Ende August und Oktober) im Gange, die danach auch VDSL durch die Telekom möglich machen soll.
Hat jemand hier dazu ein paar präzise Angaben, was wird da genau gemacht, welches VDSL kann ich dann erwarten?

Ich danke schon jetzt für jede Auskunft.
Viele Grüße!
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 22.06.2018, 08:02
Ralf45 Ralf45 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2015
Beiträge: 53
Provider: Telekom
Bandbreite: 100Mbit/s
Standard AW: VDSL Filderstadt Harthausen

Der Festnetzausbau in Harthausen wird voraussichtlich Anfang August 2018 abgeschlossen. In der Karte finden Sie die bereits ausgebauten Gebiete sowie die aktuellen Baumaßnahmen mit einem Vorlauf von ca. 3 Monaten.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an 0800 330 3000. Nach erfolgtem Ausbau melden wir uns gerne bei Ihnen, sofern Sie sich unten registrieren!


mehr wird dir auch kein anderer sagen können
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 22.06.2018, 08:22
websurfer83 websurfer83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.108
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VVDSL 100/40 @ BNG
Standard AW: VDSL Filderstadt Harthausen

Doch, ich kann dir zumindest ein paar Hintergrundinformationen zur (historischen) Netzentwicklung geben, das Fildergebiet ist quasi mein "Stammrevier".


Die Stadtteile Filderstadt-Harthausen, Filderstadt-Sielmingen und Ostfildern-Scharnhausen sind seit jeher Teil des Ortsnetzes Neuhausen auf den Fildern (OKNZ 07158). Es gab vor mehreren Jahrzehnten mal das Anliegen der Städte an die damalige Bundespost, dies zu ändern und diese Orte von der Vermittlungsstelle in Neuhausen abzutrennen, um eine einheitliche Vorwahl 0711 zu haben, doch das wurde als damals technisch quasi nicht machbar abgelehnt. Dazu hätten mehrere neue Vermittlungsstellen errichtet werden müssen und da war wohl Aufwand und Nutzen in keinem sinnvollen Verhältnis.


Das ganze hat später dazu geführt, dass die ADSL-Versorgung aufgrund der langen TAL-Wege von der Vermittlungsstelle in Neuhausen bis nach Harthausen, Scharnhausen und Sielmingen eher unterirdisch war/ist (DSL 384 ist nicht unüblich).



Aufgrund der Tatsache, dass im Jahr 2006 NUR 0711 den Outdoor-VDSL-Ausbau erhielt, gingen diese Stadtteile erneut leer aus. Da die Bürger langsam aber sicher (verständlicherweise) die Situation nicht hinnehmen wollten, formierte sich Widerstand. Das führte dazu, dass Filderstadt und Ostfildern einen geförderten Ausbau angestoßen haben. Die Deutsche Telekom AG hatte damals entweder kein Interesse oder ein schlechteres Angebot vorgelegt, jedenfalls bekam sowohl für Harthausen als auch für Scharnhausen die NeckarCom den Zuschlag.


Hintergrund:
NeckarCom ist eine Tochter den EnBW, Energie Baden-Württemberg AG und mittlerweile zu 100 % in die NetCom BW, ebenfalls Tochter der EnBW, integriert. Die damalige EnBW Regional AG und heutige Netze BW betreibt ein eigenes Glasfasernetz, welches ihre Betriebsstätten miteinander verbindet. Daher konnte der Ausbau kostengünstig durchgeführt werden, da man einige Fasern des bestehenden Glasfasernetzes verwenden konnte, eine Trasse war ganz in der Nähe.


So und nun nochmals zu deinem Posting:
Meines Wissens nach bietet NeckarCom aktuell kein Vectoring an, weshalb prinzipiell zumindest technisch gesehen noch ein zweiter Netzbetreiber parallel ein VDSL-Netz errichten könnte. Ob das aber Sinn macht möchte ich bezweifeln. Wer aber immer über anstehende Baumaßnahmen der TK-Anbieter informiert ist, ist die jeweilige Stadtverwaltung. Daher würde ich dir empfehlen, dich an die Stadt Filderstadt zu wenden, dort sollte dir geholfen werden können.


Ach ja, eines noch:
Die Preise bei NeckarCom sind in der Tat etwas höher als die marktüblichen Preise bei der Telekom und Co. Man darf aber auch nicht vergessen, dass es sich um einen geförderten Ausbau gehandelt hat und der "Markt" dort versagt hat. Ich habe selbst eine Kollegin, die im betroffenen Bereich wohnt und gerne die 5 Euro Aufpreis bezahlt, um überhaupt schnelles Internet zu bekommen. Als "horrend" würde ich den 5 Euro Aufschlag jetzt nicht unbedingt bezeichnen.


So, ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.


Viele Grüße
websurfer83.
__________________
Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 22.06.2018, 08:22
phonefux phonefux ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.239
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: VDSL Filderstadt Harthausen

Telekom baut mit FTTC/Vectoring aus.

https://www.stuttgarter-nachrichten....9a9560604.html

Neckarcom wird nicht erwähnt. Möglicherweise ist das ein neuerer Ausbau dort, der keinen Bestandsschutz genießt und die Telekom schmeißt die jetzt über die Vectoringliste raus.

Edit: Hat sich überschnitten. Hhm, einen Anbieter mit gefördertem Ausbau kann man vermutlich nicht über die Liste rauswerfen...

Edit2: Fertigstellung des Ausbaus war wohl Ende 2012/Anfang 2013. Dann wären die bekannten 7 Jahre noch nicht um, über die eine Förderung gerechnet wird.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/i...5d06d87f6.html

Geändert von phonefux (22.06.2018 um 08:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 22.06.2018, 08:23
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist gerade online
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 4.441
Standard AW: VDSL Filderstadt Harthausen

Hallo boeingfahrer,

in Filderstadt haben in den letzten Monaten Ausbauarbeiten stattgefunden. Aktuell wird noch in den Ortsteilen Harthausen und Sielmingen gearbeitet, Zieltermin ist Mitte August 2018.

Ich lasse gern prüfen, ob deine Anschrift von den Arbeiten profitieren kann. Dazu benötige ich nur einmal deine Daten über das Kontaktformular.

Viele Grüße
Jutta T. von Telekom hilft
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 22.06.2018, 09:47
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.127
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,27Gb/0,042Gb
Standard AW: VDSL Filderstadt Harthausen

Zitat:
Zitat von boeingfahrer Beitrag anzeigen
Ich wohne in 70794 Filderstadt Harthausen im Heuwiesenweg Ecke Reuchlinstrasse. An dieser Stelle möchte ich gerne VDSL haben.
Witzig. In der Ecke habe ich auch einen "Kontakt". Telekom hilft hat mir herausgefunden, dass der für dort zuständige KVz zum MSAN ausgebaut werden wird. Sieht also gut aus für dich.

Aktuell laufen auch die Baumaßnahmen in Harthausen schon. Davor hat die Telekom gar nichts gebaut, so dass der ursprüngliche Termin Ende 2017 vollkommen illusorisch war.

Was auch nicht erwähnt wird: Ein großer Teil Sielmingens hat vor einigen Jahren bereits einen Vectoringausbau bekommen. Jetzt kommt nur der restliche Teil dran.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/54814562

forum.ok@honig.do0.de

Geändert von Mettwurscht (22.06.2018 um 09:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 22.06.2018, 09:52
phonefux phonefux ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.239
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: VDSL Filderstadt Harthausen

Hat Neckarcom denn nur teilweise ausgebaut? Dann könnten sich die 100 MBit/s auch auf die bislang nicht ausgebauten KVz beziehen und bei den anderen baut man ohne Vectoring daneben. Was allerdings ungewöhnlich wäre für die Telekom.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 22.06.2018, 09:57
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.127
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,27Gb/0,042Gb
Standard AW: VDSL Filderstadt Harthausen

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Hat Neckarcom denn nur teilweise ausgebaut? Dann könnten sich die 100 MBit/s auch auf die bislang nicht ausgebauten KVz beziehen und bei den anderen baut man ohne Vectoring daneben. Was allerdings ungewöhnlich wäre für die Telekom.
Mein Vater ist momentan auch bei der Neckarcom, ich kann ihn mal fragen, über welche Technologie er angebunden ist. Wie gesagt, hat Telekom hilft schon gescheckt, ob sein KVz ausgebaut wird. Dies ist der Fall.

Hier steht, man habe VDSL gebaut.

OT:
Noch was lustiges aus dem Bereich Vorwahlen. Die Gemeinde Frickenhausen hat drei Vorwahlen. Frickenhausen selbt gehört zu Nürtingen, Tischardt zu Metzingen und Linsenhofen zu Neuffen.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/54814562

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 22.06.2018, 10:27
phonefux phonefux ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.239
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: VDSL Filderstadt Harthausen

Bin sehr gespannt, was da passiert. Ich habe gerade noch einmal in die Vectoring-I-Entscheidung geschaut. Ich denke, die Telekom könnte hier die KVz-TAL nicht für die VDSL-Nutzung kündigen.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 22.06.2018, 11:54
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.869
Standard AW: VDSL Filderstadt Harthausen

Ja, sehr interessant, falls die Telekom da wirklich eigenes VDSL ohne Vectoring daneben setzen würde. Bzw. auch umgekehrt, daß sich die NetCom BW dort nicht bemüht, Vectoring zu aktivieren. Günstiger kann man die Konkurrenz nicht fern halten.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
vdsl filderstadt


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher VDSL 100 Anschluß? - VDSL/G.993.2 oder VDSL mit Vectoring/G.993.5? Alias Telekom 7 26.02.2015 22:47
Produktwechsel Entertain Comfort VDSL auf Entertain Comfort Plus VDSL nicht möglich Sofa-Schlaffi VDSL und Glasfaser 137 09.03.2008 12:33
Verbindungskabel zwischen VDSL-Modem und VDSL-Splitter Klaus84 VDSL und Glasfaser 11 02.11.2007 18:40
Verbindungskabel zwischen VDSL-Modem und VDSL-Splitter Klaus84 ADSL und ADSL2+ 10 09.08.2007 23:20
VDSL: Telefonie über DSL/VDSL Argon0712G VDSL und Glasfaser 4 06.06.2007 13:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:06 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.