Zurück   onlinekosten.de Forum > Internet Provider > 1&1 Internet AG (United Internet AG)
Newsticker

Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewertet Ihr den DSL Wechsel zu 1&1 ?
Ja, auch ich habe mit dem Wechsel zu 1&1 ähnliches erlebt! 2 12,50%
Nein, bei mir lief der DSL-Wechsel zu 1&1 reibungslos 10 62,50%
Keine eigene Erfahrung, finde ich aber unmöglich! 2 12,50%
Keine eigene Erfahrung, ist doch aber ok. 2 12,50%
Teilnehmer: 16. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  (Permalink
Alt 13.10.2019, 08:58
informix informix ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 14
Standard AW: 1&1 bekommt DSL Wechsel nicht hin - Termine werden immer wieder verschoben

Moin Moin,

weil der zweite Portierungstermin inzwischen ebenfalls verstrichen ist und es bislang keinerlei Information seitens der Anbieter gibt, möchte ich die Regulierungsbehörde einschalten.

Kann dazu jemand seine Erfahrungen schildern?

Gibt es Empfehlungen wie idealerweise vorzugehen ist?
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 13.10.2019, 09:41
Comadevil Comadevil ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.05.2005
Beiträge: 366
Provider: 1&1
Bandbreite: 50/10 (Telekom)
Standard AW: 1&1 bekommt DSL Wechsel nicht hin - Termine werden immer wieder verschoben

Zitat:
Zitat von informix Beitrag anzeigen
Verbindung:
Typischerweise wird VDSL2-Vectoring in einer FTTC-Netzstruktur eingesetzt und ermöglicht die Versorgung vieler Teilnehmeranschlüsse.
Da das Vectoring über alle Adernpaare angewendet werden muss, bedeutet das, dass eine einzelne Kupferdoppelader nicht für ein anderes Drittunternehmen herausgelöst werden kann. Alle Teilnehmeranschlussleitungen (TAL) dürfen nur noch von einem Anbieter genutzt werden.
Das ist auch der Grund, warum ein Drittunternehmen dann keine TAL mehr mieten kann. Diese technischen Umstände müssen beim Wettbewerbsrecht und beim regulatorischen Rahmen berücksichtigt werden.
Ich weiß zwar nicht, was damit sagen willst, aber anstatt der TAL kriegen dann die Reseller einen Bitstream Zugang, was für den Kunden auf Dasselbe hinausläuft.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 13.10.2019, 10:04
informix informix ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 14
Standard AW: 1&1 bekommt DSL Wechsel nicht hin - Termine werden immer wieder verschoben

Die Quelle habe ich referenziert, die Aussage stammt von der zitierten Seite.
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 13.10.2019, 23:48
PartyPower PartyPower ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2003
Ort: auf dem platten Land
Beiträge: 3.076
Bandbreite: 232 Mbit
Standard AW: 1&1 bekommt DSL Wechsel nicht hin - Termine werden immer wieder verschoben

Warum setzt du 1+1 nach der nun zum 2 Male geplatzen Portierung nicht einfach eine Frist zur Leistungserbringung ?

Ganz ehrlich: Sowas würde ich mir von meinem zukünftigen Provider ganz sicher nicht gefallen lassen. Da ist das Vetrauensverhältnis im Grunde schon zerstört, bevor der Vertrag überhaupt begonnen hat. Also schriftlich und nachweisbar eine angemessene Frist (10 Werktage sind ausreichend) zur Leistungserbringung setzen. Passiert dann wieder nichts, dann stornierst du den Vertrag wegen Nichterfüllen der vertraglichen Leistung.

Es ist schon richtig, das bei Vectoring alle VDSL Anschlüsse über den gleichen Anbieter laufen müssen. Deswegen war ja im Nahbereich der Vermittlungsstellen lange kein Vectoring VDSL möglich, da der Wettbewerb dort fast immer eigene (V)DSL Technik stehen hatte. Durch Vectoring hat die Telekom (oder eben der Anbieter der den Nahbereich ausgebaut hat) bei den VDSL Anschlüssen wieder das Monopol. Deswegen muß ja auch für andere Anbieter hier ein reguliertes Vorleistungsprodukt angeboten werden.

Buchungssperre bei noch nicht fertiggestellten Nahbereichsausbau ist aber nicht unbedingt der einzige Grund, warum nicht portiert wird. So kann Portmangel im Outdoor MSAN ein weiterer Grund sein. Das ist aber alles nur stochern im trüben ...
__________________
VFKD Cable 212/53 mit FritzBox 6490

Easybell VDSL 77/10 mit Fritzbox 3370 (abgeschaltet 2.2.2018)
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 16.10.2019, 17:06
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 680
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: 1&1 bekommt DSL Wechsel nicht hin - Termine werden immer wieder verschoben

Ich bin vor locker zehn Jahren auch mal zu 1&1 gewechselt, denn nur da gab es Fritten für kleines Geld on top. Es brauchte vier Technikertermine. Da war ich schon irgendwie bedient, bevor überhaupt die erste Rechnung da war . Aber es lief ja dann.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | seit 10/2017: Red Internet 50
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 19.10.2019, 09:56
informix informix ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 14
Reden AW: 1&1 bekommt DSL Wechsel nicht hin - Termine werden immer wieder verschoben

@PartyPower Warum ich nicht so vorgehe wie Du es vorschlägst?

Ganz einfach: Weil dies nichts an der Ausgangssituation verändern würde. Letztlich verbessert sich die Situation zum Wohl einer Marktteilnehmer - in dem Fall Kunden und Wettbewerber - doch NUR DANN, wenn man konsequent dran bleibt...

Letztlich wird es dann wohl auf einen korrigierenden Eingriff der Regulierungsbehörde hinauslaufen. Allerdings sehe ich 1&1 in der Pflicht das für und im Interesse des Kunden zu regeln.

Worum geht es letztlich? Geld und Leistung!
Und wenn ein Anbieter ein Produkt oder eine Dienstleistung am Markt anbietet, dann kann ich diese Leistung auch einfordern.

Es ist heute so einfach:

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/...hsel-node.html






Da sich Stand heute - 19. Oktober 2019 - in dem Sachverhalts nichts geändert hat, wir seitens 1&1 weiter komplett im Dunkeln tappen (Ganz großes IRONISCHES DANKESCHÖN AN 1&1 und auch die 1&1 Mitarbeiter hier im Forum) geht es jetzt diesen Weg...

Finde ich nur konsequent und im Sinne aller Verbraucher sinnvoll.

PS: Wenn ihr das genauso seht, bitte entsprechend in der Umfrage kennzeichnen. Dankeschön :-)

Geändert von informix (19.10.2019 um 10:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 19.10.2019, 19:08
informix informix ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 14
Standard AW: 1&1 bekommt DSL Wechsel nicht hin - Termine werden immer wieder verschoben

@PartyPower Warum ich nicht so vorgehe wie Du es vorschlägst?

Ganz einfach: Weil dies nichts an der Ausgangssituation verändern würde. Letztlich verbessert sich die Situation zum Wohl einer Marktteilnehmer - in dem Fall Kunden und Wettbewerber - doch NUR DANN, wenn man konsequent dran bleibt...

Letztlich wird es dann wohl auf einen korrigierenden Eingriff der Regulierungsbehörde hinauslaufen. Allerdings sehe ich 1&1 in der Pflicht das für und im Interesse des Kunden zu regeln.

Worum geht es letztlich? Geld und Leistung!
Und wenn ein Anbieter ein Produkt oder eine Dienstleistung am Markt anbietet, dann kann ich diese Leistung auch einfordern.

Es ist heute so einfach:

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/...hsel-node.html




Da sich Stand heute - 19. Oktober 2019 - in dem Sachverhalts nichts geändert hat, wir seitens 1&1 weiter komplett im Dunkeln tappen (Ganz großes IRONISCHES DANKESCHÖN AN 1&1 und auch die 1&1 Mitarbeiter hier im Forum) geht es jetzt diesen Weg...

Finde ich nur konsequent und im Sinne aller Verbraucher sinnvoll.

PS: Wenn ihr das genauso seht, bitte entsprechend in der Umfrage kennzeichnen. Dankeschön :-)
Geändert von informix (Heute um 10:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 26.10.2019, 18:38
informix informix ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 14
Standard AW: 1&1 bekommt DSL Wechsel nicht hin - Termine werden immer wieder verschoben

Zwischenstand: 26.10.2019

KEINE ANTWORT ODER REAKTION SEITENS 1&1


Beschwerde über die Bundesnetzagentur eingeleitet (sollte jeder in diesem Fall tun)


Vorgangsnummer 2019-10-21-XXXX

Bundesnetzagentur

Sehr geehrter XXXXXXXXXXXXXX,


vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an den Verbraucherservice Telekommunikation der Bundesnetzagentur wenden.

Ihr Schreiben/Ihre Nachricht ist bei der Bundesnetzagentur eingegangen und ist unter der oben genannten Vorgangsnummer beim Verbraucherservice Telekommunikation registriert. Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unseren Internetseiten, Sie können diese Informationen auch schriftlich anfordern.

Aufgrund der Vielzahl der Anfragen ist eine zeitnahe Bearbeitung momentan nicht in allen Fällen möglich. Im Falle einer Versorgungsunterbrechung im Zuge eines Anbieterwechsels wird Ihr Anliegen innerhalb einer kurzen Frist bearbeitet. Im Übrigen kann die Bearbeitungsdauer je nach Sachgebiet zurzeit zwischen zwei bis sechs Wochen betragen.

Wir gehen davon aus, dass Sie Ihr Anliegen ggf. bei Ihrem Anbieter bereits geltend gemacht haben, damit dieser der Sache schnellstmöglich nachgehen kann (z. B. im Falle einer Störung Ihres Anschlusses). Bei Rechnungsfragen beachten Sie bitte insbesondere die in Ihrer Rechnung genannte Beanstandungsfrist von acht Wochen. Aus Beweisgründen empfiehlt es sich, Beanstandungen gegenüber den Anbietern mittels Einwurfeinschreibens geltend zu machen.

Die Bundesnetzagentur prüft in allen Fällen, ob seitens der Bundesnetzagentur bezüglich des konkreten Anliegens Eingriffs- bzw. Unterstützungsmöglichkeiten bestehen. Beispielsweise ist dies bei Problemen im Rahmen eines Anbieterwechsels regelmäßig der Fall.

Ergibt die Prüfung Ihrer Anfrage, dass Eingriffs- bzw. Unterstützungsmöglichkeiten bestehen, fordert die Bundesnetzagentur die beteiligten Unternehmen in der Regel zunächst zu einer Stellungnahme auf. Ihr Anbieter wird sich dann möglicherweise nochmals direkt an Sie wenden, um Ihr Anliegen zu klären.

Wir erlauben uns schon jetzt den allgemeinen Hinweis, dass die Bundesnetzagentur nicht befugt ist, vertragliche Verhältnisse zivilrechtlich zu prüfen (z. B. die Wirksamkeit eines Vertragsabschlusses). Die Bundesnetzagentur verfügt gegenüber den Anbietern auch nicht über ein generelles Weisungsrecht hinsichtlich des Vorgehens im kundenbezogenen Einzelfall. Die Bundesnetzagentur greift grundsätzlich nicht ein, um etwaige vermögensrechtliche Ansprüche (Geldansprüche wie bspw. Schadensersatz) durchzusetzen bzw. abzuwehren. Vielmehr müssen Verbraucher etwaige Ansprüche selbst durchsetzen, ggf. mit der Hilfe der Rechtsberatung einer Verbraucherzentrale oder eines Rechtsanwalts. Die Verbraucherzentralen bieten bundesweit in vielen Orten eine persönliche Beratung an.

In bestimmten Fällen kann bei der Bundesnetzagentur eine Streitbeilegung beantragt werden (Schlichtungsverfahren). Dort kann im Rahmen eines außergerichtlichen Verfahrens ggf. eine gütliche Einigung erreicht werden. Das Verfahren erfordert neben Ihrem Antrag insbesondere auch die Teilnahmebereitschaft des jeweiligen Anbieters am konkreten Verfahren. Über den Anwendungsbereich, über die Voraussetzungen sowie über den Ablauf des Verfahrens können Sie sich u. a. auch auf unseren Internetseiten informieren. Bitte beachten Sie, dass das Schlichtungsverfahren weder für die Durchsetzung einer außerordentlichen Kündigung noch für die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen geeignet ist.

Sollte sich Ihr Anliegen zwischenzeitlich erledigt haben, wären wir Ihnen für eine kurze Mitteilung dankbar.

Bei Nachfragen oder Verständnisfragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular „Nachtrag“ auf der Internetseite https://www.bundesnetzagentur.de/NachtragsformularTK.

Mit freundlichen Grüßen

Referat 216

http://www.bundesnetzagentur.de

21.10.2019
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 28.10.2019, 21:43
informix informix ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 14
Böse AW: 1&1 bekommt DSL Wechsel nicht hin - Termine werden immer wieder verschoben

Absolut zum kotzen:

Auf Nachfrage an 1&1 erneut eine absolut unverbindliche Standardantwort, die nur ein erneute Verschiebung befürchten lässt:


Gesendet: Montag, 28. Oktober 2019 um 11:56 Uhr
Von: support@1und1.de
An: XXXXXXX.XXXXX@XXXXXXXXXXX.XX
Betreff: XXXXXXXXXXX Ihr Anliegen zum Wechselauftrag
Sehr geehrter Herr XXXXXXXXX,

vielen Dank für Ihren Auftrag und das in uns gesetzte Vertrauen. Heute haben wir eine wichtige Mitteilung zu Ihrem Anbieterwechsel:

Gemeinsam mit Ihrem bisherigen Anbieter der Deutschen Telekom haben wir Ihren Wechseltermin zum 28.11.2019 geplant.

Den verbindlichen Schaltungstermin teilen wir Ihnen in Kürze in einem separaten Schreiben mit.

Mit freundlichen Grüßen

XXXXX XXXXXX
1&1 Kundenservice

1&1 Telecom GmbH
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 28.10.2019, 22:06
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.232
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: 1&1 bekommt DSL Wechsel nicht hin - Termine werden immer wieder verschoben

Du kannst dich jedenfalls schon einmal darauf einstellen, dass du auch bei 1&1 zunächst nur VDSL50 bekommen wirst.

Wenn du wissen willst, wann mit dem 100er Tarif zu rechnen ist, kannst du in diesem Thread einmal nach dem Migrationsstatus für 040/22 fragen.

1&1 verkauft regelmäßig Tarife, die sie noch gar nicht schalten können. Lohnt sich nicht, sich darüber aufregen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
1&1, 1&1 vdsl verfügbarkeit, dsl, telekom, versatel


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Termine für Störungsbeseitigung werden immer verschoben Classicer Telekom 1 01.03.2017 18:08
Vodafone bekommt den Umzug seit 2 Monaten nicht hin! redroomboy Vodafone 4 23.12.2011 22:08
Die Daten konnten nicht in das Transaktionsprotokoll verschoben werden?! Ratsonrop Hardware 6 14.04.2005 14:18
wie bekommt man folgendes hin: zladi Sonstiges 11 11.12.2001 17:13
DSL schon wieder verschoben ! Jetzt Glasfaser bei uns verlegt wird?? Kabel99 ADSL und ADSL2+ 3 06.10.2001 06:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:44 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.