#4441  (Permalink
Alt 06.08.2019, 22:43
ChrisAC42 ChrisAC42 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2019
Ort: Aachen
Beiträge: 2
Provider: Telekom
Bandbreite: 50.000
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Hallo zusammen,

um nochmal einen etwas älteren Aspekt auszugraben:

Ich würde ja zu gerne RFC 4638 an meinem Telekom-Anschluss nutzen, aber alle Versuche, der Gegenseite die Option schmackhaft zu machen, scheitern: Mir wird nur eine PPP-MRU von 1492 angeboten ... da scheint die Konfiguration der Gegenseite nichts anderes zu erlauben.

Dabei bin ich mit Sicherheit an einem BNG-Anschluss, und ich spreche (laut MAC-Adresse) mit einer PPP-Gegenseite von Juniper.

Gibt es irgendeinen Weg, die Telekom zu bewegen, die Konfiguration anzupassen? *träum* *hoff*

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Oy, das funktioniert inzwischen? Als ich das zuletzt - vor 11 Jahren, wie die Zeit vergeht... - getestet habe, hat es nicht funktioniert:
https://www.onlinekosten.de/forum/sh...56#post1454456
Falls dieses Thema anderswo besser aufgehoben ist als hier ... bitte um einen entsprechenden Wegweiser.

Danke & viele Grüße,

ChrisAC
Mit Zitat antworten
  #4442  (Permalink
Alt 16.08.2019, 03:48
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.325
Provider: DTAG-FTTH@KIRJ01
Bandbreite: 0,5Gb/0,1Gb
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Zitat:
Zitat von Breitbändiger Beitrag anzeigen
Hänge nach wie vor auf dem 109/42 Profil fest und würde gerne mal die 100Mbps im Down und Vollsync im Upload erreichen...
Nach einem DLM-Intermezzo liegen bei mir nun anstatt 109 Mbit ganze 110 an. Ein Speedtest vorhin hat erstmals einen dreistelligen Wert im Download erreicht.

Wobei ich schon seit Anfang Juli über den üblichen ~95 Mbit liege. Aber das Profil selbst wurde bisher nicht angepasst. Mal sehen, wann das passiert.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/64532649

forum.ok@honig.do0.de

Geändert von Mettwurscht (16.08.2019 um 03:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4443  (Permalink
Alt 16.08.2019, 04:54
Benutzerbild von Chrisulin
Chrisulin Chrisulin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2015
Beiträge: 753
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Wie oder wer auch immer da an den Rädern drehen muss tut das wohl sehr unterschiedlich. Bei mir gibts das neue Profil schon eine Weile nun warte ich auf die vollen 100 MBit. In letzter Zeit sind die Meldungen aber rar gesät derjenigen die das hier melden.
__________________
FRITZ!Box 7530 (7.20), NOKIA Broadcom 11.4.26, Magenta L mit TV-Plus
Mit Zitat antworten
  #4444  (Permalink
Alt 31.08.2019, 10:15
Maestro83 Maestro83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.02.2001
Beiträge: 1.472
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 250
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Zitat:
Zitat von Maestro83 Beitrag anzeigen
Um 03:00 Uhr ging es im Upload zurück auf 42000. Download blieb jedoch bei 116800.

Seit 3 Tagen nun wieder auf dem 46er Upload :



Der BNG lässt ↓ 114,1 Mbit/s ↑ 45,1 Mbit/s durch.


MfG

Maestro
__________________
History: 21.03.11 DSL 16 über Alice # 30.06.14 Wechsel zur DTAG # 24.10.16 VDSL 100 # 31.07.20 VDSL 175 # 07.08.20 VDSL 250
Router: FRITZ!Box 7590 FOS 7.20 # Downstream 277.493 kbit/s SNR 7 dB # Upstream 46.718 kbit/s SNR 8 dB # Länge ~215 Meter
Mit Zitat antworten
  #4445  (Permalink
Alt 28.09.2019, 22:22
KillOutZone KillOutZone ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2010
Beiträge: 19
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Ich bin am 26.09.19 auf BNG umgestellt worden (WUBR74 --> BKIJ01).
Ich hatte so gehoft, dass nun auch ein Vectoring Profil geschaltet wird und ich ggf. VDSL 100 buchen kann, was aber leider nicht passiert ist.


Wie hoch stehen die Chancen, dass dies noch in nächster Zeit passieren wird?


Hänge in der Vermittlungsstelle an einem Broadcom 177.140 Port, welcher ja Vectoring fähig ist, jedoch nur wenn BNG vorhanden.


Zweidrittel vom Ort sind seit letzten Jahr bereits mit Vectoring und 100 MBit/s versorgt. Der "Kasten" steht im Grunde über die Straße in Sichtweite .
Mit Zitat antworten
  #4446  (Permalink
Alt 28.09.2019, 22:40
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.632
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Zitat:
Zitat von KillOutZone Beitrag anzeigen
Ich bin am 26.09.19 auf BNG umgestellt worden (WUBR74 --> BKIJ01).
Ich hatte so gehoft, dass nun auch ein Vectoring Profil geschaltet wird und ich ggf. VDSL 100 buchen kann, was aber leider nicht passiert ist.


Wie hoch stehen die Chancen, dass dies noch in nächster Zeit passieren wird?
Recht hoch. In der Hochphase passierte das meistens so 7-10 Tage nach der Umstellung. Gleichzeitig mit der BNG-Umstellung ist das nie passiert.

Zitat:
Zitat von KillOutZone Beitrag anzeigen
Zweidrittel vom Ort sind seit letzten Jahr bereits mit Vectoring und 100 MBit/s versorgt. Der "Kasten" steht im Grunde über die Straße in Sichtweite .
Da war wohl noch ein hartnäckiger Kunde bei dir mit auf dem Kasten
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #4447  (Permalink
Alt 29.09.2019, 18:38
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.325
Provider: DTAG-FTTH@KIRJ01
Bandbreite: 0,5Gb/0,1Gb
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Wie ist das eigentlich bei Tarifupgrades? Ich habe die Tage ein Upgrade von 100 Mbit @ BNG mit dem alten Profil auf einen 250 MBit-Anschluss durchführen lassen. Ich hatte vermutet, dabei das neue 250er Profil zu bekommen, es ist aber wohl das alte geworden. Ich vermute das wegen der ~42 Mbit im Upload. Beim neuen sollten es wohl ~46 Mbit sein.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/64532649

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #4448  (Permalink
Alt 29.09.2019, 19:09
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.632
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Zitat:
Zitat von Mettwurscht Beitrag anzeigen
Wie ist das eigentlich bei Tarifupgrades? Ich habe die Tage ein Upgrade von 100 Mbit @ BNG mit dem alten Profil auf einen 250 MBit-Anschluss durchführen lassen. Ich hatte vermutet, dabei das neue 250er Profil zu bekommen, es ist aber wohl das alte geworden. Ich vermute das wegen der ~42 Mbit im Upload. Beim neuen sollten es wohl ~46 Mbit sein.
Mit den 42/46 MBit/s meinst du aber vermutlich den Sync, oder? Der hat ja mit dem BNG recht wenig zu tun.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #4449  (Permalink
Alt 30.09.2019, 07:18
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.928
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Recht hoch. In der Hochphase passierte das meistens so 7-10 Tage nach der Umstellung.
Im Bestcase würde das gehen ja. Was bei ihm passieren wird sind erst einmal mehrere Updates der Kiste. Ob dann Vectoring direkt aktiviert werden kann hängt davon ab ob die Prozessorkarte drin ist. Falls nein wird es noch etwas dauern bis Vectoring kommt.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #4450  (Permalink
Alt 10.10.2019, 23:08
KillOutZone KillOutZone ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2010
Beiträge: 19
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Im Bestcase würde das gehen ja. Was bei ihm passieren wird sind erst einmal mehrere Updates der Kiste. Ob dann Vectoring direkt aktiviert werden kann hängt davon ab ob die Prozessorkarte drin ist. Falls nein wird es noch etwas dauern bis Vectoring kommt.

Am 08.10.19 gab es Nachts um 01:20 Uhr einen Resync, jedoch ohne sichtbare Auswirkung.
Am 09.10.19 gab es um 01:05 Uhr einen Resync, hier wurde scheinbar ein Update am "Kasten" eingespielt. Es zeigt nun Broadcom 178.5 in der Fritzbox an. Jedoch immer noch kein G.Vector aktiv.
Lt. Verfügbarkeitscheck ist VDSL100 "Demnächst Verfügbar" und habe es gleich mal Vorbestellt am 05.10.19.
Lt. E-Mail soll voraussichtlich ab dem 06.10.19 das Paket zur Verfügung stehen an meinem Wohnort. Frühester Termin den ich wählen konnte war der 22.10.19. Dann bin ich mal gespannt wie es weiter geht, hoff auf Erfolg
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LTE (Long Term Evolution) jonask UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 28 04.03.2009 21:03
Evolution - Backup timmy11 Linux, BSD, *NIX 5 02.03.2008 01:47
Ubuntus Evolution - gut? timmy11 Linux, BSD, *NIX 6 07.07.2007 11:41
Evolution für Windows veröffentlicht augenauf Microsoft Windows 0 09.03.2007 15:57
Evolution + Spamassassin 2.44 mindbreaker1 Linux, BSD, *NIX 8 15.10.2003 13:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:46 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.