#1  (Permalink
Alt 28.11.2004, 15:04
fl0rian fl0rian ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 1
Standard Aufbau eines neuen WLANs / Fragen über Fragen

Hallo Zusammen.

Ich bin im Moment mitten im Umzug in eine neu aufgebaute WG(3 Personen, 80qm) und möchte ein WLAN Netzwerk als Ersatz für ein normales Kabel-LAN und als Internetverteiler benutzen. Es handelt sich um 2 Desktop-Rechner und ein Notebook (alle WinXPPro), bei dem schon eine 802.11b – Wireless Karte vorhanden ist.

Die erste (und eigentlich auch einzige) Anforderung an das Netz ist die Stabilität. Da ich nicht vorhabe, ein normales Lan mit Ethernet Kabeln aufzubauen, möchte ich übers WLAN downloaden und größere Dateien durch das Netzwerk schicken. Dazu benötige ich unbedingt eine weitestgehend abbruchfreie Verbindung.

Nett wäre zusätzlich die Möglichkeit, per USB einen Drucker direkt an den Router anschließen zu können, wobei das nicht unbedingt sein muss.

Zunächst brauche ich einen Router, das Modem wird vom Telefonanbieter kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich denke im Moment an den „D-Link AirPlusXtremeG DI-624“ oder den „Netgear WGT624“. Beide verfügen über die bisher nicht vom IEEE standardisierte Möglichkeit, das WLAN mit maximal 108Mbit zu betreiben und sind durch die Bank weg gut bewertet worden. Laut Chip kann der D-Link Router jedoch mit PCMCIA Karten von anderen Herstellern nur im 802.11g Modus angesteuert werden. Dann müsste ich auch noch eine neue Notebook Karte kaufen, da die vorhandene nur 802.11b unterstützt.

Dann brauche ich noch 2 PCI oder USB Karten für die beiden Desktops. Von D-Link gibt es da die DWL-G520 PCI Karte“, von Netgear die „WAG311GE PCI Karte“. Laut Chip und techannel.de kann man die Turbo-Variante (also 108mbit) nur dann betreiben, wenn PCI Karte und Router vom selben Hersteller sind.

Preislich gestaltet sich das Ganze im Moment so: Die beiden Router sind für ca. 90-100Euro zu haben, die PCI Karte von Netgear (ca. 90Euro) kostet jedoch fast doppelt soviel wie die von D-Link (50Euro).

Soviel zur Vorgeschichte, nun meine konkreten Fragen:
  • Ist es überhaupt möglich, ein WLAN praktisch konstant aufrecht zu halten oder muss ich sowieso immer mit Ausfällen und Disconnects rechnen?
  • Wer hat Erfahrungen mit dem D-Link oder dem Netgear Router, erstmal bezüglich der Stabilität, aber auch allgemein?
  • Lohnt sich das 108Mbit Prinzip überhaupt oder reicht es, beim ganz normalen (standardisierten) 802.11g (54Mbit) zu bleiben?
  • Sind PCI Karten besser oder sollte ich eine USB2 Karte vorziehen?
Vielen Dank im Voraus

Florian.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 28.11.2004, 22:45
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Aufbau eines neuen WLANs / Fragen über Fragen

ich hab hier nur mein laptop mittels wlan pcmcia karte am netz mit 3 kabelgebundenen rechnern aber disconnects etc habe ich noch nicht erlebt.
ich würde dir aber nen gescheiten router wie linksys empfehlen! kostet sogar weniger!
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 28.11.2004, 23:27
cobra cobra ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2004
Alter: 47
Beiträge: 200
Standard AW: Aufbau eines neuen WLANs / Fragen über Fragen

Hi Florian,

ich habe nun mehrere Access Points und einen WLAN-Router gehabt, alles aeltere Modelle. Verbindungsprobleme innerhalb der Wohnung habe ich noch nie gehabt, schon gar keine Abbrueche.
Ob PCI oder USB ist letztlich auch eine Frage der vorhandenen Steckplaetze, natuerlich sind USB-Adapter viel flexibler. Ansonsten sollte Otto-Normal-User mit beidem keine Probleme haben.
Wenn es nur um die I-Net Anbindung geht, dann reichen sogar die guten alten 11Mbit aus, es sei denn, Deine I-Net Verbindung ist schneller. :grins:

Gruss
Michael
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
lückenloser wechsel von t-com zu alice in dresden, fragen über fragen HmH_Luke Alice / AOL [Archiv] 14 21.01.2008 19:16
Bei Arcor bleiben oder Wechselmöglichkeit nutzen -dazu Fragen über Fragen Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 11 06.11.2006 17:06
Aufbau eines neuen KVz Lapidu VDSL und Glasfaser 29 08.08.2006 04:17
1&1 Wechsler-Aktion - Fragen über Fragen DirkDiggler 1&1 Internet AG (United Internet AG) 4 10.07.2006 14:38
6-12 Monate Beschäftigung (Festanstellung) in Tunesien - Fragen über Fragen anotherNewbie Der Rest 0 13.01.2006 21:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:29 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.