#71  (Permalink
Alt 30.07.2019, 18:39
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.256
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Frage zu Aufbau eines Glasfasernetzes.

Zitat:
Zitat von Silver2 Beitrag anzeigen
Tja, noch ein Argument für echtes PtP-FTTH...
Die meisten werden den (aktiven) Abschluss nehmen, wer möchte kann aber (ohne dass sich Kunde oder Provider irgendwas hahnebüchenes ausdenken müssen), sein eigenes Endgerät direkt an die Glasfaser hängen.
Eine dedizierte Leitung ist halt eine dedizierte Leitung.
Was hat das Endgerät denn aber mit PtP oder PtMP zu tun? Genau, nichts.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #72  (Permalink
Alt 30.07.2019, 22:39
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.669
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Frage zu Aufbau eines Glasfasernetzes.

Zitat:
Zitat von f1d1l1ty Beitrag anzeigen
Es gab mal hier im Forum ein rechen Beispiel wieviel teurer echtes PtP-FTTH wäre. Fazit: Wäre wünschenswert, wird aber nie kommen.
Abwarten. Als nach Einführung von T-DSL eine Diskussion über VDSL aufkam, hiess es vom damaligen T-Online-Team auch erst mal, dass das ja Erdarbeiten erfordern würde, um die Kupferstrecke zum Kunden zu verkürzen, was viel zu teuer wäre. Wenige Jahre später begann die Telekom mit dem FTTC-Ausbau in den THS-Städten.
Mit Zitat antworten
  #73  (Permalink
Alt 30.07.2019, 22:43
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.256
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Frage zu Aufbau eines Glasfasernetzes.

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Abwarten. Als nach Einführung von T-DSL eine Diskussion über VDSL aufkam, hiess es vom damaligen T-Online-Team auch erst mal, dass das ja Erdarbeiten erfordern würde, um die Kupferstrecke zum Kunden zu verkürzen, was viel zu teuer wäre. Wenige Jahre später begann die Telekom mit dem FTTC-Ausbau in den THS-Städten.
Solange es noch Nachfolgetechniken von GPON gibt sowie die Möglichkeit der PON-Verkleinerung würd ich mir darüber keine Gedanken machen. Eher darüber, wann Vodafone anfängt mit FTTH jenseits von Förderungen.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #74  (Permalink
Alt 30.07.2019, 23:23
f1d1l1ty f1d1l1ty ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2003
Beiträge: 583
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Frage zu Aufbau eines Glasfasernetzes.

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Solange es noch Nachfolgetechniken von GPON gibt sowie die Möglichkeit der PON-Verkleinerung würd ich mir darüber keine Gedanken machen. Eher darüber, wann Vodafone anfängt mit FTTH jenseits von Förderungen.
Ich bin eher gespannt wie die Qualität der Vodafone Anbindungen sein wird. Meine negative Erfahrung (die immer noch anhält) mit dem VDSL Anschluss vermittelt mir eher das Gefühlt das die Erfahrung nicht so gut sein wird.
Mit Zitat antworten
  #75  (Permalink
Alt 31.07.2019, 13:55
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.076
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,11Gb/0,042Gb
Standard AW: Frage zu Aufbau eines Glasfasernetzes.

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
Die Box nennt sich Klapp-TA. Dort wird an Stelle des ONT eine Ort Blindstopfen/Plastikverkleidung eingeklickt, an dessen Ende du dein eigenes ONT ansteckst. Die entsprechende Kennung zur Provisionierung des ONT wird dir schriftlich ausgehändigt.
D.h., ich schließe meinen eigenen ONT an und lande dann voraussichtlich auf einer Seite, in die ich diese Kennung eingeben muss? Ist das schon der aktuelle Prozess oder kommt das noch?

Wie läuft das, wenn man nach einiger Zeit vom Telekom-ONT auf einen eigenen wechseln möchte? Muss dann auch ein Techniker kommen und das Innenleben der Klapp-TA tauschen?
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/53154337

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #76  (Permalink
Alt 31.07.2019, 16:22
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.057
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Frage zu Aufbau eines Glasfasernetzes.

Es gibt keine Webseite. Du musst das PLOAM-Passwort in deinem Router eingeben oder den Flash des GPON-SFP-Moduls manuell programmieren.
Mit Zitat antworten
  #77  (Permalink
Alt 31.07.2019, 19:08
f1d1l1ty f1d1l1ty ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2003
Beiträge: 583
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Frage zu Aufbau eines Glasfasernetzes.

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Es gibt keine Webseite. Du musst das PLOAM-Passwort in deinem Router eingeben oder den Flash des GPON-SFP-Moduls manuell programmieren.
Stand Februar 2019
Zitat:
Wir (DTAG) bereiten uns derzeit darauf vor, "fremde" (third Party) ONTs künftig in unserem Netz zuzulassen. Das ungefähre Zeitfenster wurde mir mit Mitte/Ende des Jahres genannt. Sobald wir einen Prozess dazu etabliert haben, würde ich Ihnen bescheid geben...(erfolgt über Aktivierungslink und Eingabe der ONT-Seriennummer).
Also wird der ONT doch über eine Webseite "angemeldet"
Mit Zitat antworten
  #78  (Permalink
Alt 31.07.2019, 19:59
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.076
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,11Gb/0,042Gb
Standard AW: Frage zu Aufbau eines Glasfasernetzes.

Danke fürs Ausgraben!

Wenn der Prozess bis Mitte 2020 etabliert ist und SFP-Module verfügbar sind, bin ich schon zufrieden.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/53154337

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #79  (Permalink
Alt 31.07.2019, 20:02
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.057
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Frage zu Aufbau eines Glasfasernetzes.

Lassen wir uns überraschen. Im April wurde wieder von einer Provisionierung über die Installationskennung wie bei den Huawei EchoLife HG8010(u) ONTs gesprochen.
Zitat:
Zitat von Telekom
Das Telekommunikationsgesetz ermöglicht Ihnen auch an unseren Glasfaseranschlüssen ihr Kundeneigenes Equipment an einer passiven Anschlusseinheit anzuschließen. Da die Gf-TA mit unseren integrierten ONT aber als aktive Netzanschlusseinheit anzusehen ist, müssen wir auf Kundenwunsch eine passive Anschluss-Möglichkeit an die Glasfaser bereitstellen.
Dies wird realisiert durch den Gf-TA Umrüstsatz. Der Umrüstsatz besteht aus einer Abdeckplatte sowie einer Gf-LC APC Doppelkupplung, die von unserem Techniker angebracht werden muss. Sie können dann Ihren privaten ONT der FritzBox 5491 an die LC Buchse mit einem eigenen Gf-Patchkabel anschließen.

Die Umrüstung der Gf-TA ist für Sie kostenfrei. Die für die Konfiguration des ONT benötigte ONT-Installationskennung, wird Ihnen dazu mittels Service- und Montagenachweis (SMN) nach der Umrüstung der Gf-TA vom Servicetechniker ausgehändigt."
https://telekomhilft.telekom.de/t5/f...ge/true/page/1
Mit Zitat antworten
  #80  (Permalink
Alt 01.08.2019, 06:10
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.076
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,11Gb/0,042Gb
Standard AW: Frage zu Aufbau eines Glasfasernetzes.

Das bestätigt ja nur den von dir beschriebenen status quo, nicht das, was geplant ist/sein soll.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/53154337

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Juristen: Aufbau des Plädoyers eines Staatsanwalts Ehemalige Benutzer Small Talk 8 14.12.2006 21:13
Aufbau eines neuen KVz Lapidu VDSL und Glasfaser 29 08.08.2006 04:17
Aufbau eines neuen WLANs / Fragen über Fragen fl0rian Sonstiges 2 28.11.2004 23:27
Brauche Hilfe beim Aufbau eines Netzwerkes snoggi Sonstiges 11 07.07.2004 17:55
Aufbau eines Webservers Power Sauger Sonstiges 7 21.02.2001 11:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.