#1  (Permalink
Alt 16.07.2018, 20:49
Matz Matz ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2002
Beiträge: 126
Standard Telekom Zwangsumstellung auf VoIP - Konditionen verhandelbar?

Bei meiner Bekannten wurde der DSL Anschluss mit analoger Telefonie von der Telekom gekündigt. Wenn man in den Telekom Laden geht, lässt sich dann etwas heraushandeln? Etwa Konditionen für einen Neuanschluss oder eine einmalige Gutschrift mit der sich neue Fritzbox (teilweise) finanzieren lässt (die Telekom-Router können sie behalten)?

Meine Bekannte ist eine ältere Dame (aber nicht doof) und ich möchte, dass sie ungefähr weiß, was man an Konditionen aushandeln kann.

Danke für Hinweise
Matz
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 16.07.2018, 22:21
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 3.473
Standard AW: Telekom Zwangsumstellung auf VoIP - Konditionen verhandelbar?

In dem Kündigungsschreiben ist eine Telefonnummer genannt, die den Anrufer zu speziellen Kollegen routet, die im Normalfall die besten Konditionen anbieten können.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 16.07.2018, 22:25
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 3.878
Standard AW: Telekom Zwangsumstellung auf VoIP - Konditionen verhandelbar?

Hallo Matz,

ich kann dir hier keine pauschale Antwort auf deine Frage geben, aber grundsätzlich kann man mit uns nicht "frei" verhandeln. Wir Mitarbeiter bewegen uns immer in einem festgelegten Rahmen. Mots Tipp ist aber ein sehr guter.

Wenn gewünscht, nehme ich gerne Kontakt zu deiner Bekannten auf und mache ihr ein Angebot für den Wechsel auf die IP-Technik. In dem Fall bitte einfach mein Kontaktformular https://www.telekom.de/kontakt/e-mai...amChecked=true ausfüllen.

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 17.07.2018, 14:18
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.571
Standard AW: Telekom Zwangsumstellung auf VoIP - Konditionen verhandelbar?

@Matz
Geh zur Konkurrenz, die T will es ja so.
Gibt Anbieter ohne MVLZ, also auch kein Risiko dabei. (spontan fällt mir O2 oder Easybell ein)

Zudem deutlich günstiger.
Wer auf Klingeldrähten hockt und noch zur T geht, der ist selber Schuld.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 18.07.2018, 15:19
DiffusesDenken DiffusesDenken ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 60
Standard AW: Telekom Zwangsumstellung auf VoIP - Konditionen verhandelbar?

Naja.

Die anderen Anbieter sind meist 5 Euro im Monat günstiger bei vergleichbarer Leistung.

NGN haben die auch alle statt analoger Leitungen, und ob ich mir für den marginalen Preisunterschied eine zusätzliche Komplikation wie O2 ans Bein binden würde (ich erinnere mich an die zurückliegenden Service-Desaster), die noch nicht mal selber an die Schaltschränke kann, würde ich mir überlegen.

DD
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 18.07.2018, 20:06
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.571
Standard AW: Telekom Zwangsumstellung auf VoIP - Konditionen verhandelbar?

Ich hab da nix überlegt, die T hat mich beschissen beim Call by Call und da war Schluss mit lustig bei mir.
Ich habe jetzt 50Mbit (falls es die mal gibt), kann monatlich kündigen, habe eine Flat in ALLE Netze und bezahle 30 Tacken.
So und jetzt rechnen wir das mal in einen T Tarif um ....
Ach geht ja gar nicht, 2 Jahre MVLZ sind da ja ein Muss ....
Und mein Anschluss läuft seit über 2 Jahren vom ersten Tag der Schaltung an ohne Probleme.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 21.07.2018, 02:47
Choco Choco ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 453
Standard AW: Telekom Zwangsumstellung auf VoIP - Konditionen verhandelbar?

Wo bist du denn jetzt infinity4?
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 21.07.2018, 15:09
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.571
Standard AW: Telekom Zwangsumstellung auf VoIP - Konditionen verhandelbar?

Na bei O2 seit über 2 Jahren.
Jetzt fiel ja die Volumendrossel weg und die 16Mbit Altkunden wurden kostenfrei zu den gleichen Konditionen auf den nächst höheren Tarif umgestellt.
Daher hat sich für mich am Preis nichts geändert und kann immer noch monatlich kündigen.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 21.07.2018, 18:51
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 2.870
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Telekom Zwangsumstellung auf VoIP - Konditionen verhandelbar?

Zitat:
Zitat von infinity4 Beitrag anzeigen
Jetzt fiel ja die Volumendrossel weg und die 16Mbit Altkunden wurden kostenfrei zu den gleichen Konditionen auf den nächst höheren Tarif umgestellt.
Sei dankbar, das das Telekom-Netz bei dir so gut funktioniert

Das geht auch andersrum... Ich wurde nach Störungsmeldung, das ich meinen VDSL25 doch bitte auf VDSL50 hätte (wurde ausgebaut) kostenfrei auf DSL16 gedrosselt, wie ich im Speedtest mitbekommen hab. Keinerlei Rückmeldung seitens O2.

Sprich: Wenns alles läuft ist O2 super, aber wenn man mal ein Problem hat, naja.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 16 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 21.07.2018, 22:13
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.571
Standard AW: Telekom Zwangsumstellung auf VoIP - Konditionen verhandelbar?

Der Grund ist einfach:
Hier wurde noch nie was ausgebaut, ausser Indoor.
Mal gucken was passiert, sollte es mal soweit sein.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom hilft | Zwangsumstellung auf IP-Anschluss jimpanse Telekom 5 26.02.2016 21:25
KD: Wann kommt Zwangsumstellung auf Digital? leinadbhv Fernsehen, Kino, Video und Musik 3 01.08.2010 20:31
Probleme seit der Zwangsumstellung von 6 auf 2 Mbit sirius2005 Arcor [Archiv] 2 07.04.2007 10:48
Wechselgebühren bei Zwangsumstellung von 768 auf 1000 ? Helltiger Sonstige Anbieter 3 11.04.2004 15:47
Zwangsumstellung von ISDN-Flat auf Surf90 dm-zwoelf Sonstige Anbieter 8 31.12.2002 16:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:25 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.