#1  (Permalink
Alt 29.07.2014, 17:16
dustyx dustyx ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 9
Standard Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?!

Schönen guten Tag,
ich blick nicht durch und hab auch reichlich wenig Verständniss von dem ganzen, deswegen bitte ich um Rat.

Der Haushalt zahl 35€ im Monat an 1&1
30€ 6.000er Flat
5€ Telefon Flat

Ging bis dieses Jahr auch alles gut, sogar besser, wir konnten mit 1,4-1,5 mb downloaden, über ca. 6 Jahre (absolut keine AHnung wie lange) allerdings war bis auf 1-3 Monate im Jahr, das Internet nahzu ungenuzt. Seid Anfang diesen Jahres nutze ich das Internet allerdings täglich, für den ganzen Quark den man halt so im Internet macht, also ich hab nun kein Download 24/7 offen aber nutze das ganze mehr als mein Elternhaus es tat. (falls das überhaupt eine Rolle spielt)

Ich denke es hat so im April angefangen. Laufend Internetausfall, für 1-2 Minuten, dann ging es wieder für 10-30 Minuten, ab u an auch mal nur 5 Minuten. Der Router blinkte wärendessen, also 1&1 angerufen, die meinten ein neuer Router muss her (3 Tage nachdem die 5 Jahre als Garantie abgelaufen ist .....) Also neuen Router für 60€ (oder so) bestellt, angeschlossen, ging immer noch nicht!

Also wieder bei 1&1 angerufen, nach wirklich Ewigkeiten und laufendem angerufe wurde dann meine Leitung auf 2.300 fixiert wo sie nun auch noch ist. Das Internet ist stabil, aber natürlich stink langsam was mir absolut auf die Nerven geht!

Ich komm mir absolut verarscht vor! Nicht das ich für den Preis sicherlich ohne Probleme eine 16.000er bekommen würde, selbst von 1&1, sondern das der Mist 5 Jahre (oder wie lange auch immer) ohne Probelem funktioniert und nun ist die Leitung "kaputt".

Wo sind denn nun meine Optionen?
1&1 sagt: ich solle mitte nächsten Monat anrufen und dann würden die das nochmal prüfen ob denn mehr Bandbreite möglich sei. Denn es muss 3 Monate Zeit verstreichen nach einer Fixierung.

Warte ich den Monat noch oder kündige ich einfach und suche mir einen anderen Provider welcher mir eine 16k Leitung für den selben Preis anbietet? Bzw. kann mir ein anderer Provider das anbieten ohne die selben Probleme zu haben?


Vielen dank fürs lesen, bei Fragen bin ich gerne vorhanden!
Aber bitte auf deutsch und keine zu ausergewöhnlichen Fachbegriffe
MFG Dust
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 29.07.2014, 17:44
IT-Alexander IT-Alexander ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 1.480
Standard AW: Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?!

Was sagt denn die Störungsabteilung dazu ? Hat man dererseits erstmal auf das 2000er Profil runtergestellt um die Leitung stabil zu halten ?

Über welchen Netzanbieter ist der Anschluss geschaltet ? Telekom oder Telefonica ? Letztere sind bei komplizierteren Fällen eher weniger hilfreich.

Es kann auch ein Leitungsproblem sein oder durch zusätzliche neue Anschlüsse die Leistung sinken. Was verrät denn der Telekom Verfügbarkeitscheck, was würde da effektiv angeboten, auch bis zu 16.000 ?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 29.07.2014, 18:02
dustyx dustyx ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 9
Standard AW: Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?!

Die Störungsabteilung, nun ja, die haben gesagt ich soll mitte nächsten Monat nochmal anrufen, um nach einer Bandbreitenerweiterung fragen, die Frau sagte mir vorhin am Telefon man muss 3 Monate warten. Der Andere Typ sagte ich soll ein Monat später anrufen (also vor 1 1/2 Monaten, 1 Monat nach dem Vorfall). Die wissen glaube selber nicht so recht was sie den Leuten erzählen sollen.

Bei welchem Netzanbieter ich bin? Ich habe absolut keine Ahnung!

Telekom bietet bis zu 6k an
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 29.07.2014, 18:07
IT-Alexander IT-Alexander ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 1.480
Standard AW: Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?!

In dem Fall sollte 1&1 auch mindestens das 6 Mbit/s Profil schalten (lassen) können, wenn die Telekom dieses auch anbietet. Die Leitung gibt das dann meistens auch her.

Wenn du die Möglichkeit hast, melde dich im 1&1 Kundenforum an und frage dort nach einer Hochstufung. Meistens erreicht man dort kompetentere Leute als an der Hotline.

Dass man warten muss ist nicht der Fall, man kann jederzeit Profile ändern. Nur versucht 1&1 bzw. der Netzbetreiber hier Aufwand und Kosten zu sparen zu Lasten des Kunden.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 29.07.2014, 18:16
dustyx dustyx ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 9
Standard AW: Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?!

Ok danke erstmal, das sollte schonmal etwas weiterhelfen.
Wenn ich nun einen DSL Check bei einem anderen Anbieter mache, dieser mir 16k anbietet und ich noch einen 5er weniger zahlen muss, kann es sein dass dieser die selben Probleme hat wie 1&1 oder sollte ich davon ausgehen dass mir eine 16k Leitung ohne Probleme bereit gestellt wird?
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 29.07.2014, 18:24
IT-Alexander IT-Alexander ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 1.480
Standard AW: Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?!

Wenn das Problem im Leitungsweg selbst liegt kann jeder andere Anbieter auch ähnliche Probleme haben. Wenn aber eine andere TAL geschaltet wird, kann es besser werden. Das sind leider Dinge, die man vorher nie genau sagen kann, auch die Anbieter nicht.

Was die Kosten angeht: bei 1&1 ist die 6.000er Flat für 24,99 bzw. 29,99 Euro zu haben. Sollte es aus technischen Gründen 1&1 nicht (mehr) möglich sein, mehr als 6 Mbit/s zu liefern kann man auch den aktuellen Tarif anpassen, so das man auch nur noch das bezahlt, was lieferbar ist.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 29.07.2014, 19:32
PartyPower PartyPower ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2003
Ort: auf dem platten Land
Beiträge: 3.041
Bandbreite: 77268
Standard AW: Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?!

Zitat:
Also neuen Router für 60€ (oder so) bestellt, angeschlossen, ging immer noch nicht!
Hast du den bei 1+1 bestellt ?
Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch zum neuen 2 Jahresvertrag. In dem Fall dürfte es mit Kündigen sehr schwer werden ....

Es wäre vielleicht auch nicht falsch, wenn du mal Screenshots von den DSL Informationen einstellen könntest. Denn es dürfte sich vermutlich auch bei dem neuem Gerät um FritzBox handeln. Desweiteren bezweifel ich, das die vorhandene defekt ist. Der Ursache wird sicherlich eine ganz andere sein. Aber bestimmt nicht der alte Router.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 29.07.2014, 19:37
IT-Alexander IT-Alexander ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 1.480
Standard AW: Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?!

Zitat:
Zitat von PartyPower Beitrag anzeigen
Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch zum neuen 2 Jahresvertrag. In dem Fall dürfte es mit Kündigen sehr schwer werden ....
Nicht zwingend ist die Bestellung neuer Hardware an eine neue MVLZ gebunden.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 29.07.2014, 20:25
dustyx dustyx ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 9
Standard AW: Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?!

Wenn du mir sagst welche Informationen wo stehen, werde ich gerne einen Screenshot davon machen.

Und ja, der Router kam von 1&1
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 29.07.2014, 22:28
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.669
Provider: DTAG - FTTH Entertain 1.0
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?!

Zitat:
Zitat von dustyx Beitrag anzeigen
Bei welchem Netzanbieter ich bin? Ich habe absolut keine Ahnung!
Z.B. deine IP-Adresse über http://www.heise.de/netze/tools/meine-ip-adresse/ ermitteln und dann auf diese klicken, der zugehörige whois-Eintrag dürfte dir weiterhelfen.

Zitat:
Zitat von dustyx Beitrag anzeigen
Wenn ich nun einen DSL Check bei einem anderen Anbieter mache, dieser mir 16k anbietet und ich noch einen 5er weniger zahlen muss, kann es sein dass dieser die selben Probleme hat wie 1&1 oder sollte ich davon ausgehen dass mir eine 16k Leitung ohne Probleme bereit gestellt wird?
Teste
  1. mal bitte nach der Anleitung des Beitrages #1 im AnnexJ-Thread (KLICK 1) was die Telekom dir per ADSL maximal anbieten würde (die BasketDSLMatNr ist wichtig),
  2. was Easybell (falls überhaupt verfügbar) bei der Bandbreitengarantie angibt (KLICK 2) und
  3. was der Vodafone/Arcor DSL-Test (KLICK 3) als Ergebnis herausspuckt.

Ich habe das Gefühl das DSL 6.000 bei dir das Maximum ist was technisch möglich ist, es sei denn es gibt mittlerweile OutdoorDSLAM worüber evtl. sogar VDSL2 möglich wäre.

Zitat:
Zitat von dustyx Beitrag anzeigen
Und ja, der Router kam von 1&1
Und ist somit eine FritzBox (die genaue Modellbezeichnung ist auf der Unterseite zu finden, dürfte sich aktuell entweder um die 7312, 7362 SL oder 7490 handeln wenn 1&1 nicht gerade irgendwelche Restbestände als "Ersatzgeräte" ausliefert).

Zitat:
Zitat von dustyx Beitrag anzeigen
Wenn du mir sagst welche Informationen wo stehen, werde ich gerne einen Screenshot davon machen.
Diesbezüglich ist die AVM-Wissensdatenbank sehr hilfreich:
"FRITZ!Box zeigt geringere DSL-Geschwindigkeit an als mit DSL-Anbieter vereinbart" (dort ist insb. Pkt. 5 "DSL-Anschluss überprüfen" für dich interessant).


EDIT:
Auch folgendes aus der AVM-Wissensdatenbank könnte für dich interessant sein:
"Häufiger Abbruch der DSL-Verbindung"
"Langsamer Internetzugang über DSL-Internetverbindung der FRITZ!Box"

Geändert von NokDar (29.07.2014 um 22:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
300 MB Highspeed-Zusatzvolumen bei "Aldi-Talk-Paket 300" für 3 € möglich (ab 16.08.) revoluzzer Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 3 04.09.2013 21:44
IPTV HD Sender und 16.000er Leitung karboe Vodafone 4 27.10.2011 11:42
16.000er leitung bei ~6mbit angekommen Stefan_G 1&1 Internet AG (United Internet AG) 28 19.01.2009 06:17
Modem-/Routervergleich für 16.000er Leitung (T-Com) DSL-Andy ADSL und ADSL2+ 10 11.11.2008 16:26
Überall 16.000er nur nicht bei mir - Datenbankfehler? lolli ADSL und ADSL2+ 4 01.10.2007 11:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:55 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.