#1  (Permalink
Alt 19.05.2005, 22:00
Benutzerbild von dahool
dahool dahool ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Alter: 40
Beiträge: 614
Blinzeln Episode III - Oder was wirklich geschah

Mittwoch, 18. Mai 2005 - und ganz Deutschland hat keine Karten für die Star Wars-Kinopremiere.

Ganz Deutschland?
Nein! Ein kleiner Haufen rebellischer Jedi versteckt sich in einem Unterschlupf an den Hamburger Landungsbrücken, um in der entscheidenden Stunde zurückzuschlagen.
In Ihrer Hand - Darth Willy, rechte Hand des Imperators.

Um 19:30 begeben sie sich mit ihrem corellianischen Straßenkreuzer zum imperialen Stützpunkt am Gänsemarkt, um die Geisel gegen ne Mahlzeit bei Pizza Hut einzutauschen. Ach ja, und für die Freiheit aller Rebellen, der Wookies und natürlich der Antwort auf die Frage, ob es Bielefeld wirklich gibt.

Doch alles kommt anders als geplant. Ein aufgewühlter Mob galaktischen Abschaums befindet sich in heller Aufregung, die Kunde vom Eintreffen des populären Bösewichts hat den halben Planeten vor die Tore der Stadt gelockt.

Kaum angelangt, erbebt die Erde um den corellianischen Kreuzer, die Menge gerät in Panik, ein Schwarm Kashyykgeier steigt verschreckt auf und verdunkelt den sonnendurchtränkten Abendhimmel. Was ist geschehen?

Darth Willy hat die ihn eskortierenden Jedi mit einem Streich unter seine mentale und physische Kontrolle gebracht. Aus dem geplanten Geiseltausch der Jedi wird ein rauschender Erfolg für den Diener der dunklen Seite, als er mit dem von ihm gekaperten Kreuzer auf dem Landedeck ankommt. Von der Menge umjubelt, verkauft er Schnappschüsse mit ihm als Motiv für 5 Credits an das herbeiströmende Fußvolk. Doch dem nicht genug, selbst die Jedi, zuvor Hüter der Macht und Rächer der Gerechten sind sich für nichts zu schade und posen, was das Zeug hält.

Gut er war, der Film. Wirklich gut. Ihn noch einmal gucken Du solltest, junger Padawan.

;-)











Ach ja - Episode 3 ist gut. Wirklich gut. Das sagt jemand, der Episode 1 zum Würgen fand und Episode 2 mit einiger Skepsis gegenübersteht.
Lucas hat damit ein würdiges Ende der Saga gefunden, dass sich ohne Ecken und Kanten in die durch Ep.IV-VI begründete Legende fügt.


Gucken! :grins:
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 20.05.2005, 13:15
Benutzerbild von GünstigWebspace
GünstigWebspace GünstigWebspace ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2004
Beiträge: 576
Provider: QSC
Bandbreite: 1500/1024
GünstigWebspace eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Episode III - Oder was wirklich geschah

Hm, also ich war gestern in der 23:15 Uhr Vorstellung in Duisburg. Und ich muß sagen:

SCHLECHT

Der Film war total übertrieben. Ich bin kein wirklicher Star Wars Freak, sondern war nur Neugierig. Aber wenn man die "nachfolgenden" Teile in Betracht zieht, ist es doch schon extrem verwunderlich, das diese Büchse "R2D2" in Episode III jede Menge Sachen "kann". In den darauffolgenden Teilen kann der ja nicht mal aus som Flieger Hüpfen oder irgendwelche Viecher abschießen. Ist schon wirklich arm.

Die Kameraführung war teilweise viiiiieeeeel zu schnell. Die Soundeffekte von diesen Laserschwerten waren auch übertrieben.

Gruß
__________________
Der Teufel ist ein Optimist.
Denn er glaubt, das er die Menschen noch schlechter machen kann.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 20.05.2005, 14:45
Benutzerbild von Athlon
Athlon Athlon ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2000
Ort: Bayern
Beiträge: 1.111
Provider: T-Online
Bandbreite: 16000 kbit/s
Standard AW: Episode III - Oder was wirklich geschah

Ich bin totaler SW Newbie. In welcher Reihenfolge würdet Ihr mir empfehlen, die SW-Teile anzuschauen 4-5-6-1-2-3 oder von 1-6 der Reihe nach?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 20.05.2005, 15:06
Benutzerbild von GünstigWebspace
GünstigWebspace GünstigWebspace ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2004
Beiträge: 576
Provider: QSC
Bandbreite: 1500/1024
GünstigWebspace eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Episode III - Oder was wirklich geschah

Hm, die Frage kannste dir doch selber beantworten, oder?

Von 1-6 macht wohl am meisten Sinn.

Gruß
__________________
Der Teufel ist ein Optimist.
Denn er glaubt, das er die Menschen noch schlechter machen kann.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 20.05.2005, 15:13
Benutzerbild von Athlon
Athlon Athlon ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2000
Ort: Bayern
Beiträge: 1.111
Provider: T-Online
Bandbreite: 16000 kbit/s
Standard AW: Episode III - Oder was wirklich geschah

Zitat:
Zitat von GünstigWebspace
Hm, die Frage kannste dir doch selber beantworten, oder?

Von 1-6 macht wohl am meisten Sinn.

Gruß
Ja, jetzt wo es Teil 3 gibt schon. Aber die eingefleischten SW Fans, die von Anfang an dabei waren haben die Teile ja in der anderen Reihenfolge gesehen, darum meine Frage.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 20.05.2005, 15:54
apox apox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2002
Alter: 35
Beiträge: 458
apox eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Episode III - Oder was wirklich geschah

imo macht es mehr sinn erst 4-5-6 und dann 1-2-3 zu gucken, wenn man wirklich noch keine sw-episode gesehen hat.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 20.05.2005, 18:17
Benutzerbild von Landorin
Landorin Landorin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.562
Standard AW: Episode III - Oder was wirklich geschah

Zitat:
Zitat von Athlon
Ich bin totaler SW Newbie. In welcher Reihenfolge würdet Ihr mir empfehlen, die SW-Teile anzuschauen 4-5-6-1-2-3 oder von 1-6 der Reihe nach?
Leute, ihr macht es euch kompliziert.
Genau diese Frage wurde auch George Lucas auf der Celebration III gestellt, seine Antwort: "ich glaube jeder sollte es in der Reihenfolge gucken, wie er es möchte".
Film war wirklich spitze! Und als wir in Kostüm eine Show für die Kinobesucher im Saal hinlegten, war es eine großartige Stimmung (und tosendem Beifall).
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 20.05.2005, 19:51
Nostre Nostre ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.06.2000
Alter: 40
Beiträge: 2.003
Nostre eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Episode III - Oder was wirklich geschah

also ich muss sagen die ersten 10 min waren genial. Danach war nix mehr los. Auser das man sieht warum darthvader diesen anzug "zurecht" trägt... und als die jedis hintergangen wurden...
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 21.05.2005, 10:40
Benutzerbild von c0c0
c0c0 c0c0 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.05.2005
Beiträge: 201
Standard AW: Episode III - Oder was wirklich geschah

Wie gehabt.. wie bei I und II auch diesmal eingepennt
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 21.05.2005, 19:49
Benutzerbild von Anudu
Anudu Anudu ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.06.2001
Ort: Königreich Hämmern
Beiträge: 1.757
Provider: T-Com
Bandbreite: 51384
Standard AW: Episode III - Oder was wirklich geschah

Donnerstag um punkt 23:00 Uhr saß ich im Kino. Wie bei allen anderen Teilen bisher so üblich, wurde auch hier applaudiert, als die Laufschrift über die Leinwand flimmerte. Und da flammte es kurz auf, dieses Gefühl wieder jung zu sein und sich verzaubern lassen zu können, von einer vollkommen fremden Welt, mit vollkommen eigenen Problemen. Somit die eigene Welt weit hinter sich zu lassen und für 2 Stunden einfach nur an einem anderen Ort, in einer Galaxis, weit, weit entfernt zu sein. Vor langer, langer, langer Zeit. Nochmal gebunden werden, durch eine pure Geschichte. Nicht mehr. Nicht weniger.

Zeit für eine Bestandsaufnahme!

Wir haben eine großartige Story, über zwei Filme eingefädelt und wunderbar verwebt in den folgenden drei Filmen. Wir haben alle Charaktere, müssen keine neuen einführen. Außerdem haben wir die besten Specialeffects die käuflich sind und wiedermal wirklich atemberaubend gute Musik, wie gewohnt von Mastermind John Williams. Was sollte da schief gehen?

Aber halt! Wollen wir erst die guten Seiten des Filmes herauskehren:

Der Film wird nicht langweilig. Lebt, wie gesagt, von der großartigen Story, dem Fall des Titelhelden. Lebt von einem intriganten Imperator, wunderbar in Szene gesetzt von Ian McDiarmid. Bricht das Herz, wenn Freundschaften zerbrechen, Lieben sterben und Jedi in großer Zahl vernichtet werden, ganz gleich ob alt, jung, Frau, Mann oder Kinder. Und der Fall des Helden, sein erbärmliches Ende und seine furchtbare Rettung haben ihre Wirkung offenbar ganz und gar nicht verfehlt: betretenes Schweigen, auch nach dem Film. Sowas habe ich bislang nur bei der Passion erlebt.

Daß ich kein Happy End erwarten konnte, lag auf der Hand. Und daß die Stimmung danach gedrückt sein würde, ähnlich wie nach Episode 5, war klar. Daß für mein Herz erschwerend hinzukommen würde, jetzt wirklich am Ende angekommen zu sein: klar. Was also zur Hölle stimmte mit dem Film nicht?!?

Die Dialoge! Sie waren furchtbar! Wenn nicht gerade der Imperator intrigierte, dann faselte Yoda nervigen, altklugen Mist, da besäuselten sich Anakin und Frau auf die allerwiderlichste Art und Weise und Obi Wan und Anakin im Showdown verzichteten sogar weitgehend auf den Dialog, der das gesamte Ruder hätte herumreissen können. Langsam! Zur Freude aller das Zitat des Jahres, Dialog zwischen zwei Liebenden.
Er: Du bist sooooo schön!
Sie: Das ist nur, weil ich dich liebe!
Er: Nein, das ist weil ich dich liebe!

In Ermangelung einer Wand schlug ich meinen Schädel nicht davor. Aber nur aufgrund des Mangels!

Und der Showdown? Anschreien hätten sich Anakin und Obi-Wan müssen (rede ich schon wie Yoda?)! Vorwürfe! Wut! Brennend! Von beiden Seiten, ganz gleich ob gut oder dunkel! Stinksauer aufeinander! Verzweifelt! Betrogen! Verlogen! Stattdessen? Es wird filigran gekämpft und gehüpt. Zwischendurch ein kleiner Ausbruch in die richtige Richtung: DU WARST DER AUSERWÄHLTE!!!!! Dann wieder fast so, als ob 2 Seiten im Drehbuch einfach verloren gegangen wären. Dann ein Hieb, dann ein Ende. Dann viel Schmerz.

Viele der Dialoge wirkten arg emotionslos. Möglicherweise liegt das auch an der Synchronisation. Kann ich, vor allem da ich die Trailer in Englisch gesehen habe, ganz und gar nicht ausschließen.

Und ich weiß ja, daß man das Schiff Richtung Episode IV lenken muß. Aber es wirkt so arg gekünstelt, wenn Bail Organa Yoda fast ins Wort fällt: Wir nehmen das Mädchen!! Äh... Jaaaa, meine Frau und ich wollten immer schon eins haben!
Und wenn das Schiff schon so krampfhaft auf Kurs gehalten werden soll: Das Laserschwert. Dein Vater wollte, daß du es bekommst, wenn du groß genug bist! (Obi-Wan zu Luke, Ep. IV). Davon habe ich nichts gehört, in einem der drei Prequels.
Oder: Hast du Erinnerungen an deine Mutter? (Luke zu Leia, Ep. VI). Leia: Vage, dunkel, traurig. Für ein 30sekündiges Baby ist das nicht übel. Aber ich will nicht Haarspalten!!

Und was mir bislang verborgen blieb: was hatten wir überhaupt auf Kashyyyk verloren? Wieso mußten die armen Wookies eingespannt werden? Und wieso wurde uns nicht der keuchende Roboter General Grievous erspart, der eh nicht länger als 10 Minuten durchhält? Ich pick's nicht!

Ohne Zweifel der beste Film, den ich seit Jahren gesehen habe! Aber viel viel weniger, als ich erwartet hatte.

Das führt mich zu der interessanten Frage, ob ich überhaupt nochmal mit einem Film rundum glücklich werde. Das sehen Sie in der nächsten Folge......
__________________
Anudu ['enju:du]
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Half Life 2 - Episode 1 (oder: das ist nie 20 Mücken wert!) Anudu Software 8 16.02.2007 22:21
Reseller oder wirklich Arcor DSL? Faith_Dsk Arcor [Archiv] 2 05.05.2006 20:06
Unfassbar was heute in einer Nachbargemeinde von uns geschah! proXimaus Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 24 24.04.2006 16:13
Interleaving. Wirklich nötig oder wirklich Schwachsinn? Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 26 13.01.2003 02:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:18 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.