#1  (Permalink
Alt 12.09.2004, 22:46
glasfasler glasfasler ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2003
Beiträge: 14
Standard DSL via Glas (und Cu) geht in kleinen Bereichen Berlins

Hallo,
wollte der interessierten Gemeinde bloss mitteilen, das es in Berlins ehemaligem Osten kleine Bereiche gibt in denen auf Glas DSL läuft. Ich bin grad damit online.

Kurz zur Technik: wir hatten hier FTTB also Glas bis in den Keller des Mietshauses, jetzt ist meine Kuupferleitung etwas länger, etwa 80 m bis zu einem dieser (letzten November) an die Kreuzung hingepflanzten Monster Kvz.
Ab da gehts dann mit Glas weiter. (Hab so ziemlich jeden der da am Basteln war gefragt und das wurde immer bestätigt).

Ich hatte schon mal bei den Kollegen von Onlinekosten gepostet was so im Vorfeld an Bauarbeiten passiert ist.
http://www.onlinekosten.de/forum/sho...t=41823&page=2

Ich weiss dass in Weissensee derart ausgebaut wird, ich selbst wohne in Pankow in einem direkt an den Wedding angrenzenden Strassenzüge nähe S Wolllankstrasse. Dort sind sie aber zB in der Florastrasse gleich ums Eck zwar mit Hochdruck am arbeiten aber noch nicht ganz fertig.

Letzter Schritt bei mir jedenfalls war Umschalten aus neue System wozu die in den Keller kamen um die Monate vorher gezogen Cu Kabal ins Haus rein auf den Hausverteiler umzuklemmen und die OnuIndoor Einheit abzuklemmen.

Danach dauerte es noch einige Wochen bis ich dann schliesslich tatsächlich eine Auftragsbestätigung bekam und voila.

Ist was das Endgerät angeht ganz normales ADSL, ebenso Leistung und (alle) Tarife.

Interessant war jedenfalls noch folgendes: Anfang August hatte ich, langsam ungeduldig, ne manuelle Recherche beauftragt. Ergebnis negativ.
Irgendwie hatte ich das seltene Glück dann Mitte August eine kompetente Hotlinerin der T-COM am Fernsprecherzu erwischen und die hat herausgefunden dass diese Recherche erst storniert werden müsse. Irgendwie war der Zeitpunkt so ungünstig dass die das Datenbankupdate blockierte (die Umschaltung wird dann von den Technikern weitergeleitet und in die DB übernommen). Also Messung löschen/stornieren). Eine Woche ruft sie mich wieder an, nimmt meinen Auftrag entgegen. Und schwups paar Tage später Auftragsbestätigigung und Endgeräte.

Nochwas wichtiges: Zwar sollte es eigentlich schon bei 0800 330 1000 mittlerweilen bekannt sein, aber das mit Specialpreis von T-com angebotene Sinus 154 Basic SE Wlan Router Teil funzt derzeit nicht an diesen "DSL via BB OPAL" Anschlüssen jetzt hab ich das 154 Basic am Start und das macht kein Problem.

MfG GF
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 12.09.2004, 23:19
Benutzerbild von aLeK^
aLeK^ aLeK^ ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.09.2003
Beiträge: 138
Standard AW: DSL via Glas (und Cu) geht in kleinen Bereichen Berlins

hmjo

wieso funkt denn der einer router da net? sidn doch alles die gleichen endgeraete :?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 12.09.2004, 23:21
glasfasler glasfasler ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2003
Beiträge: 14
Standard AW: DSL via Glas (und Cu) geht in kleinen Bereichen Berlins

Könnte wohl die Software an Bord sein. Klappt jedenfalls auch nicht mit aktueller Firmware aber nur ne Vermutung

MfG GF
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 14.09.2004, 18:46
faust2k faust2k ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.09.2004
Beiträge: 8
faust2k eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: DSL via Glas (und Cu) geht in kleinen Bereichen Berlins

Hallo Glasfasler,

dies ist ja eine äußerst interessante Meldung von Dir denn Sie trifft ziemlich genau auch auf meine Situation zu, bis auf das ich bisher keine kompetente Hotlinerin an die Strippe bekommen konnte. *ärger*

Ich habe Ende August T-ISDN und T-DSL online beauftragt, der Auftrag ist jedoch, trotz eMail Eingangsbestätigung, im System verloren gegangen und ich musste nochmals telefonisch das ganze beantragen - von der "Nichtverfügbarkeit" von T-DSL bisher keine Spur. Erst als die Hardware ankam (NTBA und DSL-Modem, jedoch kein Splitter) und ich nochmals wegen des fehlenden Splitters anrief bekam ich die Antwort das DSL wegen Glasfaser nicht möglich sei. Ein Telekom Techniker welcher drei oder vier Tage später meinen ISDN Anschluss freischaltete (er musste im Hausverteiler ein Modul von "Analog" auf "ISDN" austauschen) meinte das direkt neben dem Glasfaserkasten schon ein Kasten mit Kupferleitungen in das Haus gelegt worden sei und es nur noch eine Frage der Zeit wäre bis DSL verfügbar sei!

Seither folgten meinerseits einige Anrufe bei T-Com - alle dort beriefen sich jedoch auf die ca. 1 - 2 Wochen alte Recherche welche negativ ausgefallen sein soll. Unter anderem habe ich (jemand hier im Forum schrieb ja das Wunder bewirken soll) mal bei T-Online einen T-DSL Anschluss mit T-Online dsl flat 2000 bestellt. Die Zugangsdaten von T-Online sind mitlerweile angekommen, wegen dem DSL Anschluss verweißt T-Online jedoch auf T-Com welche weiterhin auf das Ergebnis der letzten Recherche beharren.

Ich wäre sehr Dankbar um einen Tipp wo ich mich vielleicht schriftlich hinwenden könnte und mit einem kompetenten Menschen reden könnte. Die Antwort "die letzte Recherche ist negativ, ich kann nichts machen" und "wir haben kein Datum wann es verfügbar wird, die nächsten Jahre jedoch sicherlich noch nicht" hängt langsam zum Hals raus.

MfG,
Faustus

PS: Es handelt sich hier um Berlin-Friedrichshain / Finowstraße
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 14.09.2004, 20:18
flatneo flatneo ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 25.02.2003
Beiträge: 26
Standard AW: DSL via Glas (und Cu) geht in kleinen Bereichen Berlins

Das deckt sich mit meiner Aussage
Ich wohne in der Gaillardstr. und muss leider noch etwas warten.
Aber das es bei Dir läuft macht mir große Hoffnung.

siehe http://www.onlinekosten.de/forum/sho...t=48871&page=2
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 15.09.2004, 11:20
glasfasler glasfasler ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2003
Beiträge: 14
Standard AW: DSL via Glas (und Cu) geht in kleinen Bereichen Berlins

@faust2k
Leider kann ich da auch nur auf mein Glück verweisen, eigentlich müsste der Baubezirk wissen wie weit der Stand der Dinge bei Dir ist, nur leider verbinden schon ne zeitlang nicht mehr zu den entsprechenden Mitarbeitern. Du könntests natürlich auch mal über die Störungsstelle versuchen ob die bisschen mehr erfahren können.

Auf alle Fälle würd ich mich nicht scheuen mal zu fragen falls mal Mitarbeiter vor Ort rumschwirrren, die sind meistens nett.

Jedenfalls lag das Kupfer bei mir auch schon ca. 1/2 Jahr im Keller eh die dann umgeschaltet haben, die machen das immer Gebietsweise.

MfG GF
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL-Reichweite und Cu-Durchmesser? Jan_H Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 4 31.12.2006 01:47
Bischofswerda DSL - Glas? glasfasler Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8 03.05.2004 20:17
DSL ersatz in Berlins Mitte Eisern Sonstige Zugangstechniken 2 17.10.2002 12:14
eth0 ist Lan und geht, eth1 soll DSL sein und geht nicht. Ehemalige Benutzer Linux, BSD, *NIX 6 05.10.2001 17:49
Cu Karbel aber kein DSL??? paddi1602 Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 24 03.09.2001 19:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.