Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Telekom: Glasfaser für weitere Neubaugebiete
Von Anfang Juni bis Ende September 2021 hat die Deutsche Telekom bundesweit in 435 Neubaugebieten Glasfaseranschlüsse realisiert. Und im kommenden Quartal stehe der Ausbau in noch mehr Neubaugebieten an.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #31  (Permalink
Alt 12.10.2021, 14:35
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 7.005
Standard AW: 465 weitere Gebiete? Welche? Bei mir 5MBit ADSL!

Bevor ich missverstanden werde, ich halte es fuer notwendig alle Haushalte/Betriebe ans Internet anzuschliessen, und zwar mit Datenraten die eine Teilhabe am digitalen Leben erlauben. Und ja ADSL5 ist da wirklich nicht im Zielkorridor. Und ich verstehe auch Deinen Frustration mit der Situation, aber mehr als einen solchen Ausbau foerdern kann die Allgemeinheit nicht tun.

Gruss
P.

P.S.: Der Protest der "Umweltfritzen" funktioniert medial, weil es ein Thema ist das mehr Interessenten haben duerfte als die Frage wann auch die letzte Strasse in Nürnberg zeitgemaesses Internet hat. Aber das macht Deine Lage jetzt auch nicht besser oder den Ausbau schneller.
Mit Zitat antworten
  #32  (Permalink
Alt 12.10.2021, 19:54
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.571
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: 465 weitere Gebiete? Welche? Bei mir 5MBit ADSL!

Zitat:
Zitat von Speedy² Beitrag anzeigen
Nach über 30 Jahren könnteste eigentlich mal andere Platte auflegen.
Ich bin aus dem Osten.
Zitat:
Zitat von Speedy² Beitrag anzeigen
Osten, den ich kenne, ist so viel mehr als staatsfordernd und meckern.
Schätze dich glücklich.
Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Welche legalen Lösungen sollen denn das laut rezzler sein?
MBfM wurde genannt oder auch Umzug. Oder halt mal nett mit der Oma oder einem anderen Nachbarn gegenüber quatschen und WLAN-Richtfunk machen.
Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Ich bin bereits mit sämtlichen bekannten Stellen der Stadt, Politik, Breitbandcenter, Telekom, Vodafone intensiv in Kontakt getreten und dies seit Jahren und es tut sich nichts.
Das ist schön (oder auch nicht). Und doch sind das in der Situation alles nur kleine Räder, die einfach nur im Rahmen der gesetzten Regeln (!) ihrer Tätigkeit nachgehen. Du kannst dich bei jeder Meldung dazu wieder von vorne aufregen, deshalb ändert sich an der Situation recht wenig.
Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Leider ist es so dass der Staat bzw. die Stadt einen Hebesatz von über 500% verlangt und da denke ich schon der Staat sollte bzw. muss was machen.
Aber warum denn? Der Markt regelt das doch alles sooo super.
Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Internet gehört nicht zur Grundversorgung
Ein "funktionaler Internetzugang" gehört zum Universaldienst. Es traut sich nur niemand daran, diese Floskel mit Leben zu füllen.
Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Ich habe auch schon Gespräche mit Nachbarn geführt. Vater im Homeoffice und drei Kinder zu Corona Zeiten im Homescooling. Da geht nichts mehr und die Kinder werden ausgegrenzt. Vermutlich sollen die sich dann auch für einen fünfstelligen Betrag einen Glasfaseranschluss leisten können.
Hätte der Vater mal was ordentliches gelernt müsste er nicht ins Homeoffice und die Kinder hätten die Bandbreite für sich </troll>
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.

Geändert von rezzler (12.10.2021 um 20:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  (Permalink
Alt 18.10.2021, 13:25
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.833
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard AW: 465 weitere Gebiete? Welche? Bei mir 5MBit ADSL!

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Na dann kommst Du doch sehr günstig an FTTH oder FTTB, gerade als Firma. Telekom beauftragen einen Deutschland LAN Connect IP zu legen und feritg.
Was xdjbx als "günstig" bezeichnet konnte ich gerade in Erfahrung bringen.

Aber ich verstehe das ganze jetzt. Sollte lediglich eine Firma noch solch einen Vertrag beim betreffenenden Anschlussgebiet bezahlen, wäre dieser Betrieb vermutlich bei diesen Preisen rasch weg, wenn der geförderte Glasfaserausbau vollendet würde.

Habe jetzt meinen 5G Notebook mit einer o2 Testkarte testen können und bekomme bei 2 Balken 5G Empfang 40-60Mbit down. Weniger als ich mir erhofft habe und weniger als per LTE mit externer Antenne. Aber möglicherweise kann man bei 5G + externe Antenne noch mehr herausholen.

Da sollte sich die Telekom ein Beispiel nehmen. Deren mickrige Testkarte mit 5GB kann man absolut in die Tonne treten.
Mit o2 kann ich eine 1GB Testdatei an verschiedenen Orten mehrmals downloaden und testen was deren Netz taugt. Und dies vollkommen gratis.

Somit wird mein nächster 2 Jahres Vertrag wieder bei o2 sein.
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande
Mit Zitat antworten
  #34  (Permalink
Alt 18.10.2021, 14:57
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.571
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: 465 weitere Gebiete? Welche? Bei mir 5MBit ADSL!

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Was xdjbx als "günstig" bezeichnet konnte ich gerade in Erfahrung bringen.
Wobei so ein DCIP halt auch ein durchaus anderer Level in der Leistung ist. Eigener Port am BNG und wenn das Ding mal nicht geht ist deutlich schneller jemand da als wenn du einen DeutschlandLAN auf DSL- oder FTTH-Basis hast.
Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Aber ich verstehe das ganze jetzt. Sollte lediglich eine Firma noch solch einen Vertrag beim betreffenenden Anschlussgebiet bezahlen, wäre dieser Betrieb vermutlich bei diesen Preisen rasch weg, wenn der geförderte Glasfaserausbau vollendet würde.
So ein DCIP ist im ernstgemeinten Geschäftskundenbereich eigentlich das Brot-und-Butter-Geschäft und bringt mir auch regelmäßig Arbeit.
Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Da sollte sich die Telekom ein Beispiel nehmen. Deren mickrige Testkarte mit 5GB kann man absolut in die Tonne treten.
Mit o2 kann ich eine 1GB Testdatei an verschiedenen Orten mehrmals downloaden und testen was deren Netz taugt. Und dies vollkommen gratis.
Andererseits: Wozu muss man das ganze GB downloaden um zu sehen, was das Netz taugt? Das sind ja, gerade im Mobilfunkbereich, eh nur Momentaufnahmen. Viele "kleine" Downloads (also so 100-200MB) wären mMn aussagekräftiger.
Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Somit wird mein nächster 2 Jahres Vertrag wieder bei o2 sein.
Wenn o2 bei dir besser ist als Telekom ist das völlig logisch. Ist bei mir auch so
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.

Geändert von rezzler (18.10.2021 um 15:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  (Permalink
Alt 18.10.2021, 17:23
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.833
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard AW: 465 weitere Gebiete? Welche? Bei mir 5MBit ADSL!

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen

Andererseits: Wozu muss man das ganze GB downloaden um zu sehen, was das Netz taugt? Das sind ja, gerade im Mobilfunkbereich, eh nur Momentaufnahmen. Viele "kleine" Downloads (also so 100-200MB) wären mMn aussagekräftiger.

Wenn o2 bei dir besser ist als Telekom ist das völlig logisch. Ist bei mir auch so
Bin gerade den Gehweg entlang gelaufen und habe die GB Testdatei angeklickt. Bei 100-200 MB wären die ja schneller unten als ich klicken und laufen kann.
30 - 80 Mbit für ein so kleines Notebook finde ich ziemlich abgefahren.
Oben auf dem Dach sind die Verbindungsraten bestimmt eher gegen 80 Mbit.
Könnte die nächsten Monate etwas frostig werden den Schreibtisch nach oben zu verlegen.

Ich bezweifle dass o2 besser ist als die Telekom. Aber bei dem Preis den die Telekom aufrufen tut und dann habe ich nicht einmal eine vernünftige Testmöglichkeit. 100 Euro für den Prepaid Max. schiebe ich der Firma garantiert nicht in die Taschen, wenn o2 mich kostenfrei testen lässt. (und damit meine ich keine lächerlichen 5GB die ich in einer Stunde mit 7 Testfiles verbraten habe)
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande
Mit Zitat antworten
  #36  (Permalink
Alt 18.10.2021, 19:28
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.615
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: 465 weitere Gebiete? Welche? Bei mir 5MBit ADSL!

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Wobei so ein DCIP halt auch ein durchaus anderer Level in der Leistung ist.
In der Beratungsleistung jedenfalls nicht. Das Berater-Duo, welches ich mal zwecks DCIP-Vorberatung in einer Firma traf, war mit Fragen zur Anschlusstechnik komplett überfordert. PON, PPPoE, VLAN? Böhmische Dörfer.

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Eigener Port am BNG
Immer noch am ollen BNG? Ist T-Access 4.0 an den Privatkunden noch nicht ausreichend betagetestet, um es auf "gehobene" Geschäftskunden loszulassen?
Mit Zitat antworten
  #37  (Permalink
Alt 18.10.2021, 19:30
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.571
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: 465 weitere Gebiete? Welche? Bei mir 5MBit ADSL!

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
In der Beratungsleistung jedenfalls nicht. Das Berater-Duo, welches ich mal zwecks DCIP-Vorberatung in einer Firma traf, war mit Fragen zur Anschlusstechnik komplett überfordert. PON, PPPoE, VLAN? Böhmische Dörfer.
Würd ich von einem Vertriebler auch nicht zwangsläufig erwarten, aber etwas in der Art "direkte Faser zum BNG mit Ethernet" sollte dann doch rauskommen. Wie/was das T-Endgerät dann ausspuckt ist dann ja ne andere Geschichte.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #38  (Permalink
Alt 18.10.2021, 19:32
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.615
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: 465 weitere Gebiete? Welche? Bei mir 5MBit ADSL!

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Würd ich von einem Vertriebler auch nicht zwangsläufig erwarten, aber etwas in der Art "direkte Faser zum BNG mit Ethernet" sollte dann doch rauskommen.
Kam aber nicht. Das habe ich dann selbst erkannt, als auf speedtest.net 0-1ms Pings herauskamen
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Adsl/Adsl 2+ welche Schaltung? Craig Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 6 11.11.2014 20:41
EU: ifo: Haftungsrisiko Deutschlands steigt auf 465 Milliarden Andre St. Wirtschaft und Finanzen 1 17.09.2011 21:49
Upstream bei ADSL 2+ "Fallback" und weitere Fragen makmak Festnetz: Anbieter und deren Tarife 1 06.08.2007 15:03
"DSL on air" für ländliche Gebiete Zaphod123 Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 29 23.03.2005 22:22
Opal Gebiete Berlin Rycker Arcor [Archiv] 10 24.02.2004 19:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:42 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.