#4061  (Permalink
Alt 27.04.2020, 12:38
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 2.234
Provider: Telekom
Bandbreite: 292.032/46.720kbit/s
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7590

Zitat:
Zitat von Andreas69 Beitrag anzeigen
Bei den beiden Repeatern klappt das aber leider nicht, die sind nur noch als normale Repeater an die 7590 angebunden.
Hat sich erledigt, klappt doch.
Die Reihenfolge ist nur andersherum.

Um die 7580 wieder ins MESH zu bekommen, hatte ich zuerst an der 7590 die WPS Taste gedrückt und anschließend an der 7580.
Um den Repeater wieder in´s MESH zu bekommen, muss man genau andersherum vorgehen, zuerst die WPS Taste am Repeater drücken und anschließend die WPS Taste an der 7590, danach war der Repeater auch wieder im MESH Verbund integriert.

Der 310er ließ sich dann genau so unkompliziert wieder einbinden.
Kurz die WPS Taste am 310er gedrückt und anschließend die WPS Taste am 1750e und zack, war der 310er auch wieder im MESH

Geändert von Andreas69 (27.04.2020 um 12:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4062  (Permalink
Alt 28.04.2020, 06:39
Benutzerbild von pennywise
pennywise pennywise ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Salzwedel
Beiträge: 222
Provider: Telekom
Bandbreite: 175.000/40.000
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7590

Neue Labor-Version seit gestern FRITZ!OS 07.19-77734

Zitat:
Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 07.19-77732/77734 (innerhalb FRITZ!Labor)

Internet:
• Verbesserung Verhinderung von Fallback-Szenarien bei DNS over TLS (DoT) wenn die FRITZ!Box offline ist
• Behoben Betriebsart IP-Client mit DHCP ließ sich in einigen Fällen nicht mehr konfigurieren
• Behoben Gerät am WLAN Gastzugang eines Repeaters erhielt unter Umständen keine IP-Adresse
• Behoben Upload großer Dateien auf FRITZ!NAS war nicht möglich

WLAN:
• Verbesserung Meldungen zu Radareinflüssen werden in "System / Ereignisse" angezeigt
• Behoben Fehlerhafter Bestätigungsdialog bei Umstellung des Verschlüsselungsmodus
• Behoben Für WLAN-Gastzugang wurde nach Radarerkennung eine falsche Kanalbandbreite angezeigt
• Behoben Anzeigen für Bandbreite und Anzahl der WLAN-Streams bei Repeater-Verbindungen waren falsch
• Behoben Probleme bei kombinierter Nutzung von WPS und Autokanal
• Behoben Mit Repeatern verbundene LAN-Geräte konnten sich nach einem Wechsel des WLAN-Bandes (Uplink) nicht problemlos verbinden

Mesh:
• Behoben Bei einer FRITZ!Box im Modus "Mesh Repeater" kam es zu wiederholten Starts des Einrichtungsassistenten, wenn ein Mobilfunkstick gesteckt war

Telefonie:
• Verbesserung Stabilität erhöht
• Verbesserung Kompatibilität bei verschlüsselter Telefonie für netzübergreifende Verbindungen erhöht
• Behoben Kontaktimport in iCloud- und CardDAV-Telefonbuch scheiterte mit Fehlercode 20
• Behoben CardDAV-Telefonbuch für Anbieter wie nextcloud/owncloud synchronisierte keine Sub-Telefonbücher
• Behoben Manuelle Einrichtung von Rufnummern für Anbieter Vodafone scheitert
• Behoben Fehlerhafte Meldung bei eingerichteter Faxfunktion ohne Rufnummernzuordnung

DECT:
• Behoben Öffentlicher Hotspot war nicht per DECT Handgerät schaltbar

System:
• Behoben Anmeldung an der Benutzeroberfläche mit Edge-Browsern war nicht möglich
• Behoben Inkonsistente Fortschrittsanzeige im Assistenten für die Ersteinrichtung
• Behoben In "Diagnose / Funktion" fehlte der Hinweis auf niedrigen Batteriestand eines Heizkörperreglers
• Behoben Verbindungsübersicht im Push Service zeigte zu viele aktive Geräte im Heimnetz
• Behoben Nach Verlassen des Assistenten für die Ersteinrichtung wurde zur falschen Seite weitergeleitet

Mobilfunk:
• Behoben Optimierte Paketbehandlung für Mobilfunksticks war inaktiv
Mit Zitat antworten
  #4063  (Permalink
Alt 02.05.2020, 11:12
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 2.234
Provider: Telekom
Bandbreite: 292.032/46.720kbit/s
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7590

Hier mal eine kleine Zusammenstellung, was man beim Fritzboxwechsel alles beachten muss. Beim Einspielen der Datensicherungen werden leider nicht alle Einstellungen zu 100% übernommen, sodass man nachher noch folgende Dinge nachziehen muss:

- Sämtliche MESH Komponente müssen wieder in´s MESH aufgenommen werden
- Alle DECT Mobilteile müssen neu angemeldet werden
- Alle Smart Home Geräte müssen neu angemeldet werden
- Die Myfritz Anmeldung der neuen Box erfolgt zwar automatisch, man muß aber die neue Box noch bestätigen, damit sie auf Myfritz eingetragen wird (da kommt automatisch eine Bestätigungsmail)
- Die alte Box muss auf Myfritz händisch ausgetragen werden
- Leider vergibt Myfritz für die neue Box auch eine neue Myfritz Adresse, wodurch die alte Adresse nicht mehr gültig, bzw. nutzbar ist.
- Auf sämtlichen VPN Clients muss die neue Myfritz Adresse eingetragen werden, damit sie die VPN Verbindung wieder herstellen können.
- In allen Anwendungen, wo die Myfritz Adresse genutzt wird (FTP usw.), muss die neue Myfritz Adresse eingetragen werden.
- Sämtliche Myfritz Apps auf sämtlichen mobilen Geräten (MyFritz! , Media , Fon) müssen zurückgesetzt werden und neu an der Fritzbox registriert werden.

Vielleicht sind nicht bei allen Leuten sämtliche Punkte relevant, aber ich finde, es muss trotz Datensicherung schon so einiges manuell nachgezogen werden. Da könnte AVM wirklich noch etwas optimieren.
Idealerweise sollte durch die Datensicherung wirklich alles übernommen werden.
Ich denke aber mal, dass die oben aufgeführten Punkte alle irgendwie an die Seriennummer oder MAC Adresse der Box gekoppelt sind, weshalb die Datensicherung für diese Punkte nicht funktioniert.
Mit Zitat antworten
  #4064  (Permalink
Alt 02.05.2020, 11:28
Choco Choco ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 537
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7590

Kann ich denn die Fritzbox wechseln und meine alte myFritz Adresse behalten?
Mit Zitat antworten
  #4065  (Permalink
Alt 02.05.2020, 11:37
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 2.234
Provider: Telekom
Bandbreite: 292.032/46.720kbit/s
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7590

Zitat:
Zitat von Choco Beitrag anzeigen
Kann ich denn die Fritzbox wechseln und meine alte myFritz Adresse behalten?
Nein, siehe oben
Mit Zitat antworten
  #4066  (Permalink
Alt 03.05.2020, 14:53
acidline acidline ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2002
Ort: Köln
Beiträge: 38
Provider: 1&1
Bandbreite: SVDSL 250mbit
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7590

Seit der letzten Labor ist der Zugriff auf meine USB-HDD an der 7590 extrem langsam geworden. Teilweis dauert es bis zu 20 Sekunden, bis der Hauptordner angezeigt wird, jedes Browsen dauert ca. 10-15 Sekunden. Dabei ist es egal, ob ich von meinen beiden Mediaplayern (DUNE HD PRO 4K und Zidoo Z9S) direkt auf die 7590 zugreife oder von meinem Win10 Rechner.

Ich habe derzeit ca. 45 Ordner auf meiner Platte. Kann es sein, dass bei dieser Anzahl der Umgang mit NTFS ein Problem wird?

Wenn ich die HDD an meinen Win10 Rechner hänge, zeigt diese ein ganz normales Verhalten, hatte dieses sicherheitshalber auch schon einmal formatiert.

Any ideas?
Mit Zitat antworten
  #4067  (Permalink
Alt 03.05.2020, 14:58
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.979
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7590

Zitat:
Zitat von acidline Beitrag anzeigen
Ich habe derzeit ca. 45 Ordner auf meiner Platte. Kann es sein, dass bei dieser Anzahl der Umgang mit NTFS ein Problem wird?(...)
Any ideas?
Mal mit weniger Ordnern probiert?
__________________
Ist schon irgendwie krass

25/5 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #4068  (Permalink
Alt 03.05.2020, 15:01
acidline acidline ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2002
Ort: Köln
Beiträge: 38
Provider: 1&1
Bandbreite: SVDSL 250mbit
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7590

ja, gerade. Habe jetzt nen NTFS USB-Stick mit 7 Ordnern an die 7590 angeschlossen. Performance ist etwas besser, allerdings dauert es immer noch mehrere Sekunden bis ein Browsing-klick umgesetzt wird.

Vorher lief alles glatt und füssig.

Ich tippe darauf, dass irgendetwas am Code (Umgang mit NTFS?) geändert wurde, und es nicht an meiner HW/SW liegt.
Mit Zitat antworten
  #4069  (Permalink
Alt 03.05.2020, 15:33
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 2.234
Provider: Telekom
Bandbreite: 292.032/46.720kbit/s
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7590

Warum formatierst Du die Platte denn nicht auf Ext3 ?

AVM hat da mittlerweile richtig nachgelegt, in der aktuellen Lobor komme ich auf eine Transferrate von über 500

Geändert von Andreas69 (03.05.2020 um 15:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4070  (Permalink
Alt 04.05.2020, 13:30
Chrono1st Chrono1st ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.04.2004
Beiträge: 206
Provider: Telekom
Bandbreite: 500/100
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7590

Wie bekommt man denn von einer FritzBox 7590 die Telefonsignale auf ein 8 adriges CAT 7 Kabel? (vom 1. OG in den Keller; Im Keller sind LSA Klemmleisten vorhanden für die bestehende Infrastruktur)

Meine Idee ist folgende:

Y-Kabel der FritzBox verwenden:

1. Ende an den S0(ISDN-Ausgang) der FritzBox
2. Ende an einen der beiden analog Telefonausgang der FritzBox

3. Gegenüberliegendes Ende in eine Twin RJ45 Datendose (2ter Port der RJ45 Datendose mit Verlegekabel entsprechend zurück auf die richtige Adernbelegung legen)

TAE Kabel:
1. Ende an den anderen analog Telefonausgang der FritzBox und das andere Ende an eine TAE Dose (Die TAE Dose dann an über die RJ45 Dose (Nachbardose) an die zwei freien Adern klemmen)

Funktioniert das so? Oder gibt es hierfür einfachere Wege. Zur Verfügung stehen 2 verbundene Unterputzdosen und 1 Cat 7 Kabel in den Keller.
__________________
T-FTTH 500/100 seit 08.09.2020 https://www.speedtest.net/result/10057751890.png
VVDSL 100 seit 16.11.2019 - https://www.speedtest.net/result/8971716894.png
VVDSL 50 seit 05.11.2019 - https://www.speedtest.net/result/8750665600.png
VDSL 50 seit 06.07.2015 - https://www.speedtest.net/result/8546307278.png
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom IP und Fritz!Box 7490 mit Fritz!Fon C4: Gespräch bricht nach 15 Min. immer ab dark_rider Telekom 23 28.07.2016 18:54
Die FRITZ!Box 7430 ist nur eine stark abgespeckte FRITZ!Box 7362 SL ! frankkl Newskommentare 4 15.06.2015 12:51
Einfach die Fritz!box 7360 + 7490 oder Fritz!box 3370 + 3390 + 3490 und gut ist es ! frankkl Newskommentare 12 13.08.2014 18:55
Die neuen AVM FRITZ!Box 2030/2070 + FRITZ!Box WLAN 3030/3050/3070 ? frankkl Hardware 3 07.12.2005 13:00
Probleme Fritz Box Fon 5050 in Verbindung mit Fritz Card 2.0 (Gremlins????) Ehemalige Benutzer VoIP-Technik 1 01.07.2005 02:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:24 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.