#41  (Permalink
Alt 26.03.2020, 20:33
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.142
Standard AW: MagentaTV und Corona Krise?

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Kann ich nicht bestätigen. Ist eine super Arbeit, die man alleine und/oder weit räumlich getrennt machen kann. Das Organisieren bzw. sowas "mal eben" hinzubekommen stell ich mir schwieriger vor. Allgemein seh ich die Arbeit in dem Bereich, FTTH beim Kunden ausgenommen, auch momentan als absolut realisierbar, sofern man Material und Werkzeug hat.
Ich hatte eher an Erweiterungen des Backbone gedacht, oder auch nur Arbeiten in Datenzentren; aber klar alles was solo gut geht, geht momentan eigentlich gut weiter. Danke fuer den Realitaetscheck.
Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen


Ich find 30% Reserven ja schon großzügig. Das man da versucht, die Last schon proaktiv zu reduzieren ist völlig nachvollziehbar und ok. Das der Kunde dann kein 4K bekommt - ok. Das man aber ein zerhacktes HD-Bild bekommt ist nicht unbedingt ok. Aber das hat mit der EU nix zu tun.
+1;


Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #42  (Permalink
Alt 26.03.2020, 21:05
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.142
Standard AW: MagentaTV und Corona Krise?

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Also normalerweise gehst du da ein bisschen Analytischer ran. Ich hätte ja zumindest erwartet, das ich dich nicht darauf hinweisen muss, das der zusätzliche Traffic hauptsächlich von morgens bis Nachmittags anfällt und es hier überhaupt kein Problem gibt diesen abzuwickeln. Der Traffic zur Prime-Time ist nur 10-20% gestiegen.

https://staging.decrypt.co/22966/a-n...ays-mit-expert
Also weiss nicht was ein Kerl aus Boston über die Details des inner-europaeischen Internets weiss, MIT hin MIT her. Manchmal gilt auch fuer Experten, dass man sich erst mal ein realistisches Bild machen sollte, bevor man an die Presse geht. Auch hier wieder gnadenlos naiv-optimistisches glauben ans adaptive Streaming... (bzw. ignorieren der negativen Auswirkungen des bursty Video-Traffics auf andere Latenz-kritischere Anwendungen wie RemoteDesktop und Video-Konferenzen*).
Momentan haben sich die Traffic-Muster verändert und einiges Arbeiten im Home-Office faellt jetzt auch in die alte Feierabend-Primetime, und manches Downloading/Streaming findet während des normalen Arbeitsstages statt. Schau mal hier in Mailand https://www.mix-it.net/statistiche/ erhöhter Traffic von 10:00 bis 24:00... auch beim DE-CIX sieht man durch die Bank erhöhte Nutzung, die aktuelle Auslastung am Tag ist da erkennbar höher als in der Primetime noch Anfang des Monats aber auch die Primetime Peaks sind jetzt deutlich höher...
Weiss jetzt nicht was ich da analysieren soll, die erhöhte Last ist selbst mit blossem Auge aus den Auslastungsplots verschiedener europäischer IXe klar erkennbar.
Und nochmal, EU/BEREC/BNetzA/ISPs haben alle klar gemacht, dass momentan noch keine klare Überlastung der Netze vorliegt, und dass die Massnahmen ("Vorzeigen der Folterinstrumente") pro-aktiv gemeint waren/sind um einer drohenden Überlast vorzubeugen.

Gruss
P.


*) Gibt auch ausreichend Beschreibungen von Hobby-Gamern im Netz, die bemerkt haben, dass Spiele hakeliger laufen wenn der Rest des Haushalts Videos streamt.
Mit Zitat antworten
  #43  (Permalink
Alt 27.03.2020, 11:13
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 717
Standard AW: MagentaTV und Corona Krise?

Da Videostreaming meiner Meinung nach einen Großteil der Netzlast ausmacht und eine Reduzierung der Bitrate für niemanden einen kritischen Nachteil darstellt ist es eigentlich genau richtig hier anzusetzen.
Das Thema wird einfach nur aktuell totdiskutiert, damit man man über was halbwegs anderes als Corona reden kann.
Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Um aus Fefes Rant die Luft rauszulassen bedarf es keiner tiefschuerfenden Analyse.
Korrekt, sonst würde es auch keinem 190+ Seiten Thread brauchen um übre YT Peering der Telekom zu diskutieren, wenn die Videos im Telekomnetz liegen würden.

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Also wenn man professioneller eSportler ist und mit zocken, eventuell sogar streamen sein Geld verdient und einen 40 Euro Business Anschluss von Vodafone hat, kann man sich priorisieren lassen?
Wenn du einen echten Business Anschluss hast, bist du priorisiert.
Cable Max Business ist ein Standardprodukt für Geschäftskunden, kein echtes Business Produkt. Das heißt dann "Business Internet Connect"
Mit Zitat antworten
  #44  (Permalink
Alt 27.03.2020, 12:34
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.363
Standard AW: MagentaTV und Corona Krise?

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen

Wenn du einen echten Business Anschluss hast, bist du priorisiert.
Cable Max Business ist ein Standardprodukt für Geschäftskunden, kein echtes Business Produkt. Das heißt dann "Business Internet Connect"
Wer sagt das? Ist doch völlig irrelevant wie teuer oder welchen Namen das Produkt hat. Fakt ist es wird als Geschäftskundenanschluss verkauft, wenn hier die Provider ebenfalls für den ganzen Traffic die fast lane öffnen ist das größte Verarschung.
Wie will man das sonst anders lösen, überall DPI nutzen? Dann hätte ich ein Sonderkündigungsrecht.
Mit Zitat antworten
  #45  (Permalink
Alt 27.03.2020, 12:39
michael4 michael4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.2012
Beiträge: 746
Provider: DTAG
Bandbreite: SVDSL Sync: 251/46
Standard AW: MagentaTV und Corona Krise?

Wieso sollte es eine Verarschung sein? Du bekommst halt best effort als PK genauso wie bei den basic GK Anschlüssen. Und als "echter Business" Kunde gibts eben auch SLA oben drauf. Der Preis ist dafür dann auch signifikant höher. Und wenn mein Geschäft davon abhängen würde, würde ich tunlichst auf einen echten Business Anschluss gehen.
Was das ganze mit DPI zu tun haben sollte, erschlißt sich mir nicht.
Mit Zitat antworten
  #46  (Permalink
Alt 27.03.2020, 13:24
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.363
Standard AW: MagentaTV und Corona Krise?

Was haben denn jetzt SLA die meistens nur die Ausfallzeit regeln mit der Priorisierung/Drosselung von bestimmten Diensten zu tun?
Mit Zitat antworten
  #47  (Permalink
Alt 27.03.2020, 13:25
michael4 michael4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.2012
Beiträge: 746
Provider: DTAG
Bandbreite: SVDSL Sync: 251/46
Standard AW: MagentaTV und Corona Krise?

SLA gibt es nicht nur für Verfügbarkeit. Und für Priorisierung brauchst du kein DPI.
Mit Zitat antworten
  #48  (Permalink
Alt 27.03.2020, 14:03
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.363
Standard AW: MagentaTV und Corona Krise?

Meine Frage hast du trotzdem nicht beantwortet. Eine grundlose Priorisierung von Geschäftskundenanschlüssen halte ich für Fatal.
Mit Zitat antworten
  #49  (Permalink
Alt 27.03.2020, 14:20
michael4 michael4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.2012
Beiträge: 746
Provider: DTAG
Bandbreite: SVDSL Sync: 251/46
Standard AW: MagentaTV und Corona Krise?

Was spricht gegen vernünftig konfigurieres QoS? Die Businesskunden bezahlen in so einem Fall auch ein Vielfaches dafür. Und wenn das Netz nicht ausgelastet ist, greift QoS ja auch nicht negativ ein. Und wenn doch, ist es nur nachvollziehbar, wenn die, die mehr bezahlen auch als letztes eingeschränkt werden. Vertragsgemäß muss der Provider im PK Kontext nur die versprochene Minimalbandbreite einhalten.
Ist übrigens im Mobilfunkkontext schon lange bevor es Datenübertragung im großen Stil gab so der Fall.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der neue MagentaTV-Stick ramirez2013 Telekom 15 25.10.2019 19:31
Sky auf MagentaTV L ummelden otto23 Telekom 10 04.04.2019 15:18
MagentaTV fähig? eifelman Newskommentare 0 31.01.2019 22:34
MagentaTV via VDSL 100 permanente Aussetzer trotz gutem Spektrum immon VDSL und Glasfaser 11 03.01.2019 09:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:37 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.