#11  (Permalink
Alt 22.07.2007, 12:45
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Skytron

ich kann jedem nutzer nur davon abraten. meine antenne ist richtig montiert,aber mit empfang ist da relativ wenig.Es läuft circa 2 tage in der woche stabil. Im schnitt war ich mit meinem Isdnzugang vermutlich schneller.

die hotline ist auch ein thema für sich.Entweder erreicht man einen ahnungslosen pfuscher,der erstmal überlegen muss wo er überhaupt gerade ist. Oder einer der "zahlreichen" Techniker macht mal wieder gerade mittag ( das kann rund um die uhr vorkommen)

außerdem wurden bei mir die ports alles filesharingbörsen blockiert,damit ich nicht leechen kann.

Leider gibt es hier keine alternativen,trotzdem werde ich den vertag kündigen.

isdn garantiert immerhin eine mindestbandbreite von 64kb.

skytron NICHT.
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 23.07.2007, 14:39
edgue edgue ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 199
Standard AW: Skytron

Zitat:
Zitat von Egoist
ich kann jedem nutzer nur davon abraten. meine antenne ist richtig montiert,aber mit empfang ist da relativ wenig.
Welche Ortschaft?
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 25.07.2007, 09:16
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Skytron

engelsbrand
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 25.07.2007, 10:15
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Skytron

ich komme gerade wieder auf ganze 0,5kb. das netz scheint mal wieder morgens um 10.14 total überlastet zu sein.

man kann jedem potentiellen nutzer von skytron abraten.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 30.07.2007, 11:30
edgue edgue ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 199
Standard AW: Skytron

Was genau meinst Du mit 0,5 kb?

Willst Du damit sagen, dass über Deine Verbindung nur 500 Bit pro Sekunde auf Deinem Rechner ankommen? Ist ja irre. Wie sieht den Signalstärke/Rauschen aus? Vielleicht ist die Verbindung so schlecht, dass zuviele Pakete verloren gehen? Hast Du schonmal gemessen, wieviele Pings dann zu Deinem Sender durchkommen?

Ich erlebe manchmal, dass meine Verbindung zum Sender komplet weg ist (seltsamerweise immer abends für einige Minuten); aber ansonsten erreiche ich eigentlich immer 1800,1900kb downstream und >400kb upstream ... eben so, wie "SDFL-NG 2000" beworben wird. Also ein sehr "digitales" Verhalten: entweder es geht "richtig" oder gar nicht. Bisher war es (zum Glück) immer so, dass es dann, wenn es mir wichtig war,(zb einen Tag homeoffice) "richtig" funktioniert hat.

Sehr bedauerlich, dass die Benutzer hier so unterschiedliche Erfahrungen machen müssen.

Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 30.07.2007, 14:26
nobsy nobsy ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 4
Standard AW: Skytron

Hallo,

auch ich wollt mal meine Erfahrungen mit der Firma Skytron beschreiben.

Seit fast zwei Jahren bin ich nun Kunde und auch ich hatte anfangs so meine
Schwierigkeiten.
Bestellt hatte ich erst den 2000er Anschluss. Telefonieren war damals nochnicht möglich.

Als ich das Insallationspaket erhalten hab (was gerade mal 1-2 Wochen
gedauert hat), hab ich die Antenne hinter meinem Wohnzimmerfenster angebracht.
Die hab ich dann so eingestellt, dass ich die in der beiliegenden Kurzanleitung
angebenen "Mindestempfangsqualität" von -75 bis -80 dB erreiche.
Mit diesen Einstellungen ging das Internet mal mehr, mal weniger gut.
(ab und zu auch garnicht.)

Dann hab ich einfach mal bei der Hotline angerufen und die Situation geschildert.
Der Techniker haben mir mitgeteilt, dass durch eine Ausseninstallation der Antenne
die Empfangsqualität verbessert werden kann und somit auch die Internetgeschwindigkeit.
Innerhalb einer Woche hatte ich einen Termin mit dem Techniker, der dann die Antenne
am Fenster ausserhalb angebracht und neu ausgerichtet.
Jetzt habe ich einen Empfang der sich zwischen -64 und -67 dB schwankt.
Seitdem habe ich absolut keine Probleme mehr.
Nach dem ersten Jahr hab ich dann meinen Vertrag umstellen lassen auf den 5000er Anschluss und
zusätzlich die neu angebotene Internettelefonie.
Der Vertrag wurde ohne Probleme zum nächsten Monat umgestellt und die Geschwindigkeit passt.

Bei der Internettelefonie hatte ich anfangs auch meine Probleme.
Diese zeigten sich durch eine schlechte Telefonverbindung und öfteren Neustart des Adapters.
Vorerst war das nicht sonderlich schlimm, die Telefonie kostet ja bei der Firma Skytron
keine Grundgebühr und mein alter Telefonanschluss war noch aktiv.
Die Hotline teilte mir dann mit, dass in naher Zukunft eine neue Generation von
Telefonadaptern erhältlich wären. Diese seien bereits im Test und würden wesentlich stabiler
laufen.

Und es war so!
(Den neuen Adapter habe ich dann mit nem Aufschlag von 10Euro ausgewechselt bekommen)

Von daher kann ich nur sagen, dass ich nun sehr zufrieden bin und für weniger Geld
mehr bekomme als beim Vorgängerprovider.

Das die Hotline keine Ahnung hat oder nie erreichbar ist, würde ich nicht behaupten,
ansonsten hätte ich ja immernoch meine Probleme mit dem Anschluss.
Bisher bin ich immer kompetent und auch recht schnell verarztet worden.
(Ich kenn andere Anbieter, da wird man erst nach ner halben Stunde aus der Warteschlange
geschmissen und zahlt die Telefongebühren, ohne dass man sein Problem schildern konnte!)

Das A und O bei der Geschichte ist einfach der Empfang.
Wenn die Antenne keine oder nur schlechten Empfang hat, geht halt nix oder nur recht wenig!
Und Um dies zu verbessern gibts schon einige Montagemöglichkeiten.
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 30.07.2007, 15:52
edgue edgue ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 199
Standard AW: Skytron

nobsy:

Welchen VOIP-Adapter hast Du jetzt? Den ATA 286 von Grandstream? Falls ja: kannst Du Ortsgespräche _OHNE_ Vorwahl führen? (das geht bei mir manchmal, und machmal nicht). btw: in welcher Ortschaft wohnst Du?

Ach ja - noch ein Hinweis zur Aussenmontage.
Ich habe dafür selber den Elektriker kommen lassen. Der hat einen normalen "Halter-Arm" wie man sie zb für Sat-Schüsseln verwendet mitgebracht; und dann selber passende Verbindungsstücke geschweisst, um die Antenne mit den Rohrschellen am Halter verschrauben zu können.

Bei der Montage hat er mir dann gesagt, dass das eigentlich nicht notwendig gewesen wäre - es gibt anscheinend für solche Funkantennen genau passende Halterungen. Das wußte man bei Skytron leider nicht; da ich hatte extra vorher nachgefragt. Der Elektriker hat es leider auch zu spät herausgefunden.

Mit der Verlagerung der Antenne nach draußen habe ich jetzt eine durchschnittliche Signalstärke von etwa -56, -57 dBm. Bester Wert war -50; manchmal geht es auch runter bis -65.
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 30.07.2007, 16:39
nobsy nobsy ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 4
Standard AW: Skytron

@ edgue:
jo mein Adapter ist nach dem Austausch auch nen ATA 286.
Bisher ist mir nochnicht aufgefallen, das Ortsgespräche ohne Vorwahl nicht
funktionieren sollten. Zumindest nicht in Remchingen wo mein Anschluss ist.

Bei dem Installationstermin mit dem Techniker kamen alle Montageteile (Mastschelle und
Antenneausleger) von Skytron.
Diese wurden mir auch als einzigstes mit knapp 30 Euro berechnet.

@ Egoist:
kannst du mal deinen Empfangswert mitteilen?
Da kann irgendwas nicht stimmen.
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 31.07.2007, 13:52
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Skytron

ich komme gerade auf
Signal -65 dBm
Rauschen -82 dBm

der empfang is also aussreichend.
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 31.07.2007, 16:37
edgue edgue ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 199
Standard AW: Skytron

Zitat:
Zitat von Egoist
ich komme gerade auf
Signal -65 dBm
Rauschen -82 dBm

der empfang is also aussreichend.
Ja, klingt nach "ausreichend". Und wenn Du jetzt zb zu http://www.wieistmeineip.de/speedtest/ gehst; was kommt dann raus?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skytron DDFL - Funkzugang Andrenalin UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 3 16.09.2006 06:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:59 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.