#2311  (Permalink
Alt 21.12.2016, 07:15
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Alter: 64
Beiträge: 1.708
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 10/2014 in Posting #1)

Zitat:
Zitat von DSL6066 Beitrag anzeigen
Und gibt es eine Möglichkeit seine 10 (ISDN)-Rufnummern zu behalten, nach der Zwangsmigration auf IP-Anschluss?
Mein Vertrag geht noch bis Jan. 2018.

Mfg & Frohe Weihnachen
Deinen 10 Rufnummern behältst Du auch beim Wechsel von ISDN auf IP.
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #2312  (Permalink
Alt 21.12.2016, 13:44
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.915
Standard AW: Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 10/2014 in Posting #1)

Zitat:
Zitat von DSL6066 Beitrag anzeigen
Mich würde interessieren, warum nach einem Wechsel auf Telekom IP-Anschluss (ohne Splitter), der gute Mann (Nachbar) immer noch an einem ADSL1-Port hängt?....laut FB 7490.
Dachte Annex J bedeutet gleichzeitig ADSL2+ Port?
Annex J ist Annex J und VoIP ist VoIP. VoIP kann rein technisch über jegliches DSL laufen, egal ob ADSL, ADSL2+ AnnexB, ADSL2+ AnnexJ oder VDSL2.
Nach Möglichkeit belässt die Telekom einen auf dem Port, auf dem man zur Zeit ist und schaltet dann erst irgendwann in Zukunft alle Kunden zeitgleich auf neuere Hardware mit ADSL2+ AnnexJ-Profil. Dann braucht der Techniker nicht für jeden Kunden einzeln arbeiten. Darum soll auch der Splitter raus, denn die Umstellung wird womöglich nicht mehr gesondert angekündigt.
Mit Zitat antworten
  #2313  (Permalink
Alt 21.12.2016, 15:10
DSL6066 DSL6066 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Kontes Dämpfung 32,36
Beiträge: 526
Provider: T-Offline
Bandbreite: RAM 6016
Daumen hoch AW: Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 10/2014 in Posting #1)

Zitat:
Zitat von Motobear Beitrag anzeigen
Deinen 10 Rufnummern behältst Du auch beim Wechsel von ISDN auf IP.
Kein Scherz.....
Das ist ja die Nachricht des Jahres.
Überall war für mich zu lesen "IP mit 3 Rufnummern".

Können dann aktuelle Magents S IP-Anschlüsse, weitere Rufnummern zubuchen, so wie früher?


Zitat:
Zitat von wellmann Beitrag anzeigen
Annex J ist Annex J und VoIP ist VoIP. VoIP kann rein technisch über jegliches DSL laufen, egal ob ADSL, ADSL2+ AnnexB, ADSL2+ AnnexJ oder VDSL2.
Nach Möglichkeit belässt die Telekom einen auf dem Port, auf dem man zur Zeit ist und schaltet dann erst irgendwann in Zukunft alle Kunden zeitgleich auf neuere Hardware mit ADSL2+ AnnexJ-Profil. Dann braucht der Techniker nicht für jeden Kunden einzeln arbeiten. Darum soll auch der Splitter raus, denn die Umstellung wird womöglich nicht mehr gesondert angekündigt.

Bei Ihm lag ein Auftrag mit Wechsel/Schaltdatum vor.....halbes Jahr vorher.
Hat mich nur sehr gewundert, dass nach dem Wechsel auf IP-Telefonie (Magents S) die FB immer noch das alte ADSL1 Spektrum angezeigt hat....und immer noch tut.

Ich habe wieder "Pech".....Bekomme bei einem möglichen Wechsel (oder auch Zwangswechsel) nur das 5000er-Profil.
(Rückschritt zu meinen jetzigen 6,4 M/bit).

Mein direkter, anderer Nachbar das 7000er Profil.
(Wie schon früher als er DSL 3000 und wir nur DSL 2000 bekamen).
Da war sie wieder, die KO-Grenze bei 32,xx DB.
Mit Zitat antworten
  #2314  (Permalink
Alt 21.12.2016, 15:31
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.915
Standard AW: Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 10/2014 in Posting #1)

Zitat:
Zitat von DSL6066 Beitrag anzeigen
Bei Ihm lag ein Auftrag mit Wechsel/Schaltdatum vor.....halbes Jahr vorher.
Ein Datum gibt es immer. Das bedeutet aber nicht zwingend, dass ein Techniker etwas umklemmt.

Zitat:
Zitat von DSL6066 Beitrag anzeigen
(Magents S) die FB immer noch das alte ADSL1 Spektrum angezeigt hat....und immer noch tut.
"ADSL1 Port", "ADSL1 Spektrum"...
Die Fritzbox zeigt doch explizit an, welche Technik geschaltet ist.
Mit Zitat antworten
  #2315  (Permalink
Alt 21.12.2016, 16:29
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.880
Provider: Telekom
Bandbreite: 68000/26000
Standard AW: Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 10/2014 in Posting #1)

Zitat:
Zitat von DSL6066 Beitrag anzeigen
Können dann aktuelle Magents S IP-Anschlüsse, weitere Rufnummern zubuchen, so wie früher?
Können sie. Aber Rufnummern habe ich genug, brauche die drei von der Telekom zwangsweise zugewiesenen auch gar nicht.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Digibox Smart und Speedport Hybrid
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 7362SL, 1260E, 1750E und 450E; E173u-1,
FritzFon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry Pi (Asterisk+openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #2316  (Permalink
Alt 21.12.2016, 18:57
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.889
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 10/2014 in Posting #1)

Zitat:
Zitat von DSL6066 Beitrag anzeigen
Kein Scherz.....
Das ist ja die Nachricht des Jahres.
Überall war für mich zu lesen "IP mit 3 Rufnummern".

Können dann aktuelle Magents S IP-Anschlüsse, weitere Rufnummern zubuchen, so wie früher?[/B]
3 Rufnummern ist nur die Grundausstattung. Beim Wechsel von ISDN auf IP kann man biszu 10 Rufnummern kostenfrei auf den IP Anschluss bekommen. So ist es seit Einführung der IP Anschluss für die Massenmarktkunden immer gewesen.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #2317  (Permalink
Alt 18.01.2017, 20:33
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.816
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 10/2014 in Posting #1)

Zitat:
Zitat von K.S.a.L. Beitrag anzeigen
kann es sein, dass er oertliche Richtfunkanbieter aufgrund von Sichtproblemen einen neuen KVz gesetzt hat oder durch T hat setzten lassen (oder muss das die T ggf.?). DENN: hier ist der Ausbau grundsaetzlich so, dass der DSLAM und Mast mit Antenne neben einem KVz steht.

Und wo dieser neue KVz steht, kann ich mir vorstellen, dass er seine Funkstrecke realisieren kann.
Aus der heutigen Zeitung:

Zitat:
Die Firma Jobst DSL (Amberg) gab bekannt, dass die Funkstreckenverbindungen nach Anschluss des Mastens in Etsdorf durch das Bayernwerk in Betrieb genommen werden konnte. Auch der Kabelverzweiger im Bereich Hammermühle muss noch angeschlossen werden. Hier soll demnächst ein Besprechungstermin stattfinden.
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #2318  (Permalink
Alt 20.01.2017, 17:32
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3.210
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 10/2014 in Posting #1)

Der KVz, der auf dem Foto zu sehen ist, wurde vermutlich für Zwischenregeneratoren (z. B. spezielle Datenleitungen für Firmenkunden) errichtet. Ich denke nicht, dass Jobst diesen beantragt hat.

Aber ja, theoretisch muss die Telekom unter bestimmten Umständen Schaltverteiler errichten. Allerdings würden dort ein größerer Anteil des Hauptkabels (mehrere KVz) aufgelegt werden, was unmöglich in so einen kleinen KVz reinpasst. Zudem versucht man normalerweise, diesen Schaltverteiler möglichst nahe am ersten versorgten KVz zu errichten. Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass das ein Schaltverteiler ist.
Mit Zitat antworten
  #2319  (Permalink
Alt 20.01.2017, 18:38
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 10/2014 in Posting #1)

Bringt die FritzBox7270 eigentlich noch was? Früher war das ja die non-plus-ultra Box weil die so ein gutes Modem hat. So wie ich das sehe ist das aber mit den Zwischenprofilen inzwischen obsolet, da auch das schlechteste Modem noch Fullsync schafft.
Mit Zitat antworten
  #2320  (Permalink
Alt 20.01.2017, 19:33
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.816
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 10/2014 in Posting #1)

Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
Der KVz, der auf dem Foto zu sehen ist, wurde vermutlich für Zwischenregeneratoren (z. B. spezielle Datenleitungen für Firmenkunden) errichtet. Ich denke nicht, dass Jobst diesen beantragt hat.

Aber ja, theoretisch muss die Telekom unter bestimmten Umständen Schaltverteiler errichten. Allerdings würden dort ein größerer Anteil des Hauptkabels (mehrere KVz) aufgelegt werden, was unmöglich in so einen kleinen KVz reinpasst. Zudem versucht man normalerweise, diesen Schaltverteiler möglichst nahe am ersten versorgten KVz zu errichten. Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass das ein Schaltverteiler ist.
dann das Ding?

Zitat:
Zitat von K.S.a.L. Beitrag anzeigen
mal eine Frage. Das Ding hier



steht bei uns mitten in der Pampa. Seit ungefaehr 2 bis 3 Monaten. Unter unserer Vorwahl erfolgte ein gefoerderter Ausbau durch T in drei Orten. Da und in der Umgebung, wo das Ding (Outdoor-DSLAM?) steht wird aber nicht gefoerdert. Und ist auch nichts in der Ausbaukarte markiert. Wird hier trotzdem eigentwirtschaftlich ausgebaut, auch wenn nicht durch VDSL?

Gestern wurde 200 Meter weiter gegraben und eine "Abzweigung" gelegt.
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1] feuerfresser UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 15572 Heute 12:03
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3364 19.09.2018 12:07
ATM-Überlast, DSL zu den Stoßzeiten langsam-Sammelthread - Status 02/2015 Posting #1 NokDar ADSL und ADSL2+ 454 29.07.2017 11:22
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
Arcor FAQ - Bitte vor dem ersten Posting lesen! Michael Arcor [Archiv] 0 22.04.2007 16:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:51 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.