#1  (Permalink
Alt 12.01.2008, 00:30
DSL-Andy DSL-Andy ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Ingolstadt
Alter: 39
Beiträge: 2.895
Provider: MagentaZuhause M
Bandbreite: 50000/10000
Standard Internetzugang über T-Mobile

Hallo!

Kann mir jemand sagen, wie er/sie mit dem Internetzugang über T-Mobile zufrieden ist? Gibt es dort auch solche Probleme mit Monatsrechnungen wie bei Vodafone?

Was könnt ihr mir so allgemein positives/negatives über den T-Mobile Zugang sagen?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 12.01.2008, 03:36
Benutzerbild von surf@home
surf@home surf@home ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2006
Ort: Mannheim
Beiträge: 7.155
Provider: O2
Bandbreite: 15,5 Mbit/s
Standard AW: Internetzugang über T-Mobile

Zitat:
Zitat von Andy1981
Hallo!

Kann mir jemand sagen, wie er/sie mit dem Internetzugang über T-Mobile zufrieden ist? Gibt es dort auch solche Probleme mit Monatsrechnungen wie bei Vodafone?

Was könnt ihr mir so allgemein positives/negatives über den T-Mobile Zugang sagen?
Das Positive an T-Mobile ist die großzügigere FairFlat (bei T-Mobile muss man immer nur jeden dritten Monat unter 5 GB bleiben, ansonsten hat man eine Flatrate), die geringere Auslastung des Netzes, die hohe EDGE-Verfügbarkeit. Das Negative ist die fehlende günstige Zuhause FairFlat (bei T-Mobile gibt's nur eine bundesweite FairFlat für € 50, wie bei Vodafone. Vodafone hat aber noch eine auf den ZuhauseBereich beschränkte FairFlat zum halben Preis. Ein entsprechendes T-Mobile-Pendant exestiert aber nicht!) und die geringe UMTS-Flächenabdeckung.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 12.01.2008, 07:51
Benutzerbild von luwa
luwa luwa ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Westmünsterland
Beiträge: 161
Provider: T-Mobile w'n'w@home
Bandbreite: 3600/384
Standard AW: Internetzugang über T-Mobile

Hallo,

Ich bin seit Anfang 2007 T-Mobile Kunde, und sehr gut zufrieden. Es gib keine Probleme mit der Monatsabrechnung. Vor einigen Wocen konnte ich 5 Stunden nicht surfen. Die Servicehotline hatte mir gesagt, das derzeit stark am Netausbau in richtung EDGE gearbeite würde. Wegen des Ausfalles hat er mir dann 10€ Gutgeschrieben. Das finde ich sehr kulant.
Wenn man auch noch Telekom Kunde ist, kann der sogenannte Telekom Vorteil genutzt werden und die monatlichen Vertragskosten senken sich um 4,16€.
Ich bezahle so für meinen T-Mobile w'n'w@home100 25.83€.

Nachteil, die Verbindung darf nicht stehen bleiben, ist ist ein Zeittarif.

Grüße luwa
__________________
T-Mobile UMTS/HSDPA
web 'n' walk Card compact II
Antenne: SLP 17, ca. 6 km zum Sendemast

web 'n' walk @ home 100

teoretisch: 3,6 MBit/s
praktisch: 1500 kBit/s down, 384 KBit/s up
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 12.01.2008, 08:29
DSL-Andy DSL-Andy ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Ingolstadt
Alter: 39
Beiträge: 2.895
Provider: MagentaZuhause M
Bandbreite: 50000/10000
Standard AW: Internetzugang über T-Mobile

Hallo!

Das hört sich doch schon mal gut an, auch wenn diese "Flatrate" mehr kostet.

Irgendwann wird es dann sicherlich doch eine richtige Flatrate geben.

Vielleicht kann mir ja jemand anhand der folgenden Karte sagen, was er dazu meint, ob ich einen guten Empfang mit meiner Außenantenne haben würde oder nicht. Ich selbst wohne in 85049 Mühlhausen.

http://www.t-mobile.de/funkversorgung/inland
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 12.01.2008, 13:05
Benutzerbild von 290852
290852 290852 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: in Hessen
Beiträge: 179
Provider: T-Mobile HSDPA
Bandbreite: nominal 1800 kbits/s
Standard AW: Internetzugang über T-Mobile

Bei T-mobile hat man zusätzlich ja nach Tarif noch WLAN-Zeiten zur Verfügung, die z.B. unterwegs genutzt werden können. Dies ist bei fast allen McDonalds und vielen Hotels (von der Strasse aus) möglich (T-Com bzw. T-mobile-HotSpots).
Im Ausland funktioniert es auch mit den T-mobile-Partnern sehr gut. Dort kann man dann sehr kostengünstig ins Internet gehen und umgeht damit die sehr teuren Rooming-Tarife.
__________________


Nicht in Problemen, sondern in Lösungen denken!!!
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 12.01.2008, 19:20
DiceMaster DiceMaster ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Lehrte
Beiträge: 98
Provider: VF/Kabel D
Bandbreite: VFKD 100/10 Mbit's
DiceMaster eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Internetzugang über T-Mobile

Ich bin auch bei T-Mobile (fast 2 Jahre) mit der 5gb "Flat" und werde wohl verlängern.
Durchweg alles gut... die Verbindung, der Service und die Hotline, genaue Verbrauchskontrolle online abrufbar etc.

Das Theater bei. z.B. moobicent & co tu ich mir nicht an, lieber etwas mehr bezahlen.


Dice
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 12.01.2008, 19:31
DSL-Andy DSL-Andy ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Ingolstadt
Alter: 39
Beiträge: 2.895
Provider: MagentaZuhause M
Bandbreite: 50000/10000
Standard AW: Internetzugang über T-Mobile

Hallo!

Wenn T-Mobile ein Angebot mit 5 GB hätte wo keine W-Lan Stunden mit drin sind, wäre es gut.

Ich teste zur Zeit 2 Monate Vodafone u. tendiere im Moment eher zu Moobicent, da ich sicherlich keiner bin, der übertrieben viel surft u. runterläd.

Ich würde jetzt mal einfach schätzen, dass ich u. meine Frau so zwischen 5 und 7 GB miteinander verbrauchen würden.

Außerdem weiß ich leider bei T-Mobile nicht, wie gut das UMTS Netz ist. Lt. Netzabdeckung haben wir bis ca. 20 Meter vor`s Haus UMTS/HSDPA Netz u. von er gegenüberliegenden Seite nochmals so ca. 50 Meter entfernt.

Lt. Vodafone wäre bei mir HSDPA auch nicht verfügbar, jedoch ein paar 100 Meter weiter u. mit Antenne auf dem Dachboden erreiche ich die Signalstärke von 73 - 76 % mit bis zu 300 kbit/s.
__________________
Andy
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 12.01.2008, 19:46
Benutzerbild von brauchurlaub
brauchurlaub brauchurlaub ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 289
Standard AW: Internetzugang über T-Mobile

Zitat:
Zitat von Andy1981
Hallo!


Außerdem weiß ich leider bei T-Mobile nicht, wie gut das UMTS Netz ist. Lt. Netzabdeckung haben wir bis ca. 20 Meter vor`s Haus UMTS/HSDPA Netz u. von er gegenüberliegenden Seite nochmals so ca. 50 Meter entfernt.

Lt. Vodafone wäre bei mir HSDPA auch nicht verfügbar, jedoch ein paar 100 Meter weiter u. mit Antenne auf dem Dachboden erreiche ich die Signalstärke von 73 - 76 % mit bis zu 300 kbit/s.
also jetzt sag mal wirklich woher du diese genauen meter-angaben entnimmst
gibts da noch irgendwas, was ich nicht kenne ?
oder schätzt du das nur wie ich aufgrund der t-mobile karte im internet ?
oder hast du das ausprobiert ?
__________________
vorher: isdn-telekom-sklave mit 128 Kb/s kanalbündelung
jetzt:vf zuhause festnetzflat + zuhause web und endlich breitband-internet
tschüss telekom: ihr könnt euer kabel zu mir kappen
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 12.01.2008, 19:49
DSL-Andy DSL-Andy ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Ingolstadt
Alter: 39
Beiträge: 2.895
Provider: MagentaZuhause M
Bandbreite: 50000/10000
Standard AW: Internetzugang über T-Mobile

Ich habe diese Angaben nur lt. Karte von T-Mobile gemacht...

Hast also nichts verpasst. Würde es aber gerne mal testen, nur das T-Mobile 2 x 59,- Euro für beide Monate verlangt... dafür das vielleicht nichts geht.
__________________
Andy
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 12.01.2008, 20:35
flofree flofree ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2007
Beiträge: 177
Provider: Vodafone DSL
Bandbreite: 16.000
Standard AW: Internetzugang über T-Mobile

http://www.t-mobile.de/tryandbuy/



Da kann man T-Mobile kostenlos testen!
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Sammelthread] Internetzugang über T-Mobile Ehemalige Benutzer UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 409 20.01.2018 00:22
Internetzugang über fremden WLan DJ-Andy UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 23 02.05.2009 00:44
Internetzugang über webnwalk (T-Mobile) im Ausland Partychr UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 8 05.03.2008 12:17
Internetzugang über o2 Germany greedy UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 0 14.07.2006 08:49
T-Mobile MDA + Notebook = Internetzugang matthiasp Mobilfunk- und Festnetz-Technik 2 10.05.2005 08:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.